Fahrzeugabholung ohne Zulassung

Folgende Frage stelle ich mir gerade.
Kann ich mein M3P auch ohne Zulassung abholen und mit einem Überführungskennzeichen auf Achse nach Hause fahren?
Spiele mit dem Gedanken das noch nicht zugelassene, also voll förderfähige Fahrzeug, zu verkaufen.
Danke für eine kurze Rückmeldung.

Bekannter hat seinen Tesla letztes Jahr (Ende Q3) mit roten Nummern abgeholt (und ein paar Tage später zugelassen). Das wurde aber vorher telefonisch vereinbart (und nicht auf gut Glück mit roten Nummern zur Auslieferung). Hier war dann mE die Auslieferung und die Verkaufsstatistik am letzten Tag (Q3) für Tesla wichtiger.

Wenn du direkt weiterverkaufst, wäre mE auch zu prüfen, wie sich das mit dem Herstellerzuschuss verhält. Das Neuwagen von „Nicht-Tesla“ Händlern/Privaten weiterverkauft werden, wird man mE nicht gerne sehen. Kann sein, dass es hier ggf. zu einer Rückforderung kommt.

2 „Gefällt mir“

Du bist ja ein Scherzkeks. Erwartest du hier ernsthaft eine Beratung?

Was heißt Beratung…
Kurz zu meiner Situation:
Aktuell fahren wir ein MY (welches allerdings schon nach DK verkauft ist). Ursprünglich konnte ich mich mit dem SUV-Gedanken überhaupt nicht anfreunden, war Feuer und Flamme für das M3, weshalb ich es auch bestellt habe. Nach nun 4 Monaten MY haben wir uns nun doch ganz schön an das MY und dessen Platz gewöhnt, so dass wir gerne die Bestellung M3P gegen eine Bestellung MY eintauschen würden.

Bringt afaik nix da der Wagen derzeit 6 Monate auf dich zugelassen sein muss.

Das ist ja gerade meine Frage. Das Fahrzeug ist ja noch nicht zugelassen, da noch nicht ausgeliefert.
Mich interessiert,ob ich nach der Bezahlung das Auto mit einer gelben Nummer überführen kann und es im Anschluss weiterverkaufen kann.

Das habe ich nach nem Moment im Internet gefunden:

Neufahrzeug mit Netto-Listenpreis des Basismodells bis maximal 65.000 Euro
Fahrzeug muss mindestens vier Räder haben und höchstens acht Sitzplätze
Zulassung des Fahrzeugs auf den Antragsteller
Mindesthaltedauer des Neuwagens ist 6 Monate

So wie ich das Sehe kannst Du ihn zwar nicht zugelassen holen… aber musst ihn auf dich mindestens 6 monate zulassen um die Förderung nicht zurückzahlen zu müssen

Er will doch gerade nicht die Förderung in Anspruch nehmen.

1 „Gefällt mir“

In dem Fall wärs egal.

Aber Tesla hatt ja schon denn Förderteil abgezogen, wenn er es ungefördert kaufen will, muss er an Tesla denn Herstelleranteil zurückzahlen.

Gebrauchtwagen können nur gefördert werden wenn zuvor noch keine Förderung für das Fahrzeug beantragt wurde.

Danke Vagtler.

Ich möchte das Auto so verkaufen, dass der Käufer die volle Förderung mitnehmen kann.
Das M3P kostet in schwarz aktuell 64.170 EUR.
Meine Vorstellung sind 63.500 EUR.
Vorteil für den Käufer, er spart 670 EUR und hat ein M3P, welches in kürze ausgeliefert wird.

Du könntest ja auch nur deine Bestellung an den neuen Käufer abtreten bzw. diese an ihn verkaufen wenn du auf Gewinn spekulierst

Aber es ist ja kein Gebrauchtwagen, da ohne Zulassung.

Dann musst Du denn herstelleranteil der Förderung an Tesla zurückzahlen… oder sehe ich das falsch ?

Das geht leider nicht (da macht Tesla nicht mit).
Ich möchte mit der Aktion auch kein Geld verdienen, ich möchte lediglich ein MY und eben die bestehende Bestellung irgendwie „loswerden“.

Für sowas gab es schon einen Thread!!!
Wenn das Auto nicht zugelassen wurde, also mit Überführungskennzeichen abgeholt wird und von dem neuen Käufer zugelassen wird, bekommt der Halter/Käufer die Prämie.

Dann mach doch einfach einen Widerruf!?

1 „Gefällt mir“

Aber du willst schon was verdienen, oder vetstehe ich das falsch? Du hast das Auto doch wahrscheinlich zum alten Preis bestellt?

Ich möchte nur nicht draufzahlen.

Der Weg dorthin:

  1. Bestellung des M3P widerrufen (100 Euro zurück).
  2. Y bestellen.

alternativ: Tesla SA bitten, die Bestellung unter Anrechnung der 100 Euro umzustellen.

Ja, das ist der Zweck eines solchen Forums.

2 „Gefällt mir“