Fahrzeug lässt sich nicht Remote steuern

Moin Leute,

folgendes Problem gerade.

Wir sind seit einer Woche mit dem Y in Griechenland unterwegs und das andere steht zuhause vor der Tür. Jedoch lässt es sich seit 8 Tagen nicht mehr wecken und ich müsste es für jemanden Remote freigeben. Wie würdet ihr vorgehen? Soll jemand zuhause mal die Griffe betätigen sodass sich irgendwie ein Rechner hochfährt?

Ist tatsächlich recht dringend, denn das Auto steht im Weg.:grimacing:

Edit: Tesla Service kommt auch nicht ran! Wer hat eine Idee?:flushed:

Model Y Performance, SW 2022.28.2 vor etwa 1,5 Monaten abgeholt und LRW

Naja - wenn sonst nichts hilft, dann ist „wecken“ mit Keycard oder mal durch Griffe ziehen (wenn das überhaupt aufweckt) sicher sinnvoll.

wenn selbst Tesla nicht mehr rankommt … entweder kein Netz … oder wahrscheinlich der Akku leer …

Keycards kommt leider keiner ran.

Sowieso müsste ja jemand vor Ort sein wenn ich das richtig verstehe. Und Du bekommst ja sonst auch keine Antwort ob der Wagen reagiert. Angesteckt?

Sehe gerade in Tessie das er vor drei Tagen ein Signal gesendet hat. Da hatte er nur ein Prozent verloren über fünf Tage. Mit 81% wurde er abgestellt. :man_shrugging: Vielleicht hat ja noch jemand einen Trick ansonsten kann das auch zu hier.

Ja, jedoch liegen die Karten im Büro. Nicht erreichbar für denjenigen.

Wo steht den das Auto? Tiefgarage?

Derjenige kann sich die Tesla App installieren, du gibst ihm die Login Daten (2 Faktor per Telefon) und er kann das Auto benutzen.

1 „Gefällt mir“

In der Einfahrt unter offenen Himmel. Sonst immer guter Empfang.

Datenroaming im Handy aktiv?

Dazu muss das Fahrzeug jedoch online sein, er hat ja noch kein Handyschlüssel und so kann er das Bluetooth benutzen um den Rechner zu triggern.

Jep, die anderen Fahrzeuge. Zwei die seit einigen Tagen geschlafen haben sind auch Online.

Er kann das Auto mit der App öffnen. Dazu muss es nicht als Handyschlüssel eingerichtet sein.

1 „Gefällt mir“

Das weiß ich, jedoch muss das Auto dazu eine Verbindung zum Server haben. Hat es jedoch nicht da es dazu „wach“ sein müsste.

1 „Gefällt mir“

Ob das Auto dann aufwacht weiß ich auch nicht, aber ich würde es versuchen.

Im Zweifel würde ich mich dann auch mal neben das Auto stellen und versuchen den Ladeport zu entriegeln o.ä. um das Auto zu wecken.

Versuch die Alarmanlage auszulösen wäre auch noch ein Versuch.

Die App muss doch einmal im Auto mit Karte freigegeben werden. Dann erst wird ein Credential auf dem Handy abgelegt.
Geht in meinen Augen daher nicht.

Was ist denn, wenn der Fahrzeugalarm azsgelösr wird? Dann muss das Auto doch aufwachen. Also einfach Scheibe einschlagen. :stuck_out_tongue_winking_eye:

Wackeln und alles bringt nichts.

Meinen konnte ich heute morgen auch nicht mit der app wecken und nach dem Öffnen erwartete mich ein komplett schwarzer Bildschirm. Erst der reset erweckte ihn wieder zum Leben. Passiert bei mir so 2-3 Mal im Jahr.
Wenn dies bei dir auch der Fall sein sollte, wirst du ohne keycard bzw angelernten Handyschlüssel keine Chance haben, ihn zu wecken. Leider.


Kein Handschlüssel eingerichtet. Das Auto lässt sich trotzdem mit der App öffnen und schließen.

1 „Gefällt mir“