Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Fahrräder (5 Stück) auf dem Dach transportieren

Hallo Zusammen

Liebe Gemeinde
Ich möchte mir ein Model S kaufen mit Schiebedach.

Ich muss wissen wieviele Fahrräder auf das Dach passen.

min. 5 Stück während Wünschenswerte.

Wer weiss wie viel auf das Dach passen?!

Grus Mirco

Das Dach ist schon recht breit, je nach Dachträger können die Grundträger ja auch problemlos noch links und rechts überstehen (bei Thule möglich). Ein Problem dürfte eher die Dachlast von nur 75kg darstellen.

dann gehts wohl doch eher X mit AHK :smiley: so mach ich´s.

Danke für die Antworten.

Es sind alles Sporträder unter 10 kg

Das Model X ist mir noch zu teuer. Und dazu brauch ich auch einen Anhänger

Die bisher beste, nahezu perfekte Fahrrad-Lösung fürs Model S:

Hat sich auf mehreren tausend Kilometern (auch bei 160km/h) bestens bewährt.

Wieso soll Paulchen die beste Lösung sein? Ich halte es für die schlechteste. Aber wie dem auch sei, jeder nach seinem Gusto.
Michib29 kommt mit Paulchen keinesfalls zu Potte. Er möchte ja 5 Räder mittels Träger transportieren, nicht bloß 2.
Ich habe die AHK montieren lassen und nutze einen Ateraträger. Sehr stabil, jedoch nur für 4 Räder geeignet.
Bei 5 Sporträdern bleibt wohl nur das Dach, das Gewicht erscheint problemlos, der Wind wird allerdings gehörig zerren…
Bei etwas bedächtigerem Tempo würde ich mir da aber keinen Kopf machen.

Schon klar, dass er auf den Paulchen-Träger keine 5 Räder bekommt, aber 2-3 und den Rest aufs Dach.
Keine Ahnung, warum du den Paulchen-Träger für die schlechteste Lösung hältst? Meines Wissens wird eine nachgerüstete AHK am Model S von Tesla nicht unterstützt, also dürfte sich diese Lösung für die meisten erübrigen.
Daher: Da es für das Model S offiziell keine AHK gibt, ist der Paulchenträger durchaus eine der besten Lösungen (auch was die aerodynamischen Eigenschaften im Vergleich zu einem Dachträger betrifft). Ich kann’s im Übrigen beurteilen, hab ja einen… :wink:

Servus,
ich kann auf dem Whispbar Grundträger meine 3 Radträger vom alten Audi problemlos montieren. Die Träger haben vorne einen Schnellspanner für die Gabel, d.h. man muss die Vorderräder rausnehmen und im Auto verstauen. Damit transportier ich meine Rennräder bzw. Mountainbikes problemlos. 4 Räder sind sicher problemlos zu transportieren, bei 5 Rädern wird’s eng, aber mit längsverschieben der Schnellspannerhalterung und der Hinterradsicherung kann man sicher noch enger zusammenrücken weil sich die Lenker und Pedale nicht in die Quere kommen. Ohne Gewähr, denke ich, sind so 5 Räder möglich. Man hat dann allerdings auch noch 5 Laufräder im Auto.
130km/h sind damit problemlos, aber die Geräuschkulisse ist heftig, wohingegen der Mehrverbrauch überraschend gering ist.
Grüße Karl

Danke für die Infos

Die einfachste Lösung wäre schon AHK Fahrradträger 4 Stück da befestigen
eins auf Dach mit der Option einer Dachbox

das Paulchsystem ist interessant, ich hätte sorgen um den Lack

Wenn man die Räder immer gegenläufig platziert sollte ziemlich viel platz einsparen lassen.

Bei 5 Rennrädern musst Du schon ein Mehrfach-Radträger montieren, so wie er beim Radrennsport eingesetzt wird. Für ein MS mit Glasdach mangels Aufnahme wohl nur eins mit Saugnäpfen. Aktuell wohl von dieser Marke:

uci.ch/pressreleases/the-uci … pionships/

bzw. hier Bilder vom UCI-Träger-Teil. Weiss aber nicht, ob privat erhältlich, da auf der offiziellen WebSite im Shop nicht angeobten.
bikeradar.com/road/news/art … ack-50873/

Aber:
Maximale Dachlast ist 50 kg inkl. Fahrradträger. Das wird wohl schwierig einzuhalten sein.

Servus,
laut Tesla ist die max. Dachlast 75kg!
Das MS mit Schiebedach hat 4 Aufnahmepunkte intergriert, wo z.B. der Whispbarträger, den ich beim SeC erworben hab, stabil befestigt werden kann. In den Whispbar passen dann verschiedene Trägersysteme, z.B. von VAG.

Grüße

Karl

hallo mirco,

mit 5 rädern auf dem dach wirst du ja eh nicht mehr allzu schnell unterwegs sein wollen. ich vermute, ihr seit dann auch zu fünft im auto (?).

vielleicht kannst du dich ja mit einer hängerlösung anfreunden (so du die unterstellmöglichkeiten hast)? bei einem (im idealfall flachen) hänger entfällt dann auch das raufzaubern eines trägers und der räder auf´s dach.

@wim das mit dem Anhänger hatte ich im Kopf. Leider ist das nur beim MX möglich.
wenn ich eins 65000 CHF bekomme nehme ich das auch

Hallo Michi

Hat das nun geklappt mit den 5 Rädern? Überlege mir dies auch… Thule Fahrradaufbau auf dem Tesla Grundträger.
Liebe Grüsse
Mark

Ich hatte jetzt 5 Räder auf dem Dach. Leider hat es massiv die Dachlast überschritten.

Der Grund sind die Halterung für Räder die 4 kg auf die Waage bringen und somit 20 kg plus Träger. Also locker 23 - 24 kg nur Zubehör ohne Räder.
Ich habe jetzt eine Trägerkupplung anbauen lassen

Verbrauch bei ca. 115 - 120 km/h liegt bei 250 Wh/km

Hallo michib29.
Darf ich fragen welchen Träger du verwendest für die Kupplung.
ich habe nur solche für 4 Räder gefunden…
Gruss Claudio

ich habe auch ein für 4 Räder von Thule
ein Rad ist auf dem Dach

jetzt bie der Rückfahrt nach Hause habe ich einen deutlich höheren Verbrauch.
Ich bin aber auch schneller gefahren!
Im Durchschnitt 280 Wh/km

Wir sind letztes Wochenende in unseren diesjährigen Urlaub gefahren, mit 4 montierten Rädern. InstallierT haben wir Unitec 75358 Dachfahrradträger zu je 2,5 kg Eigengewicht. Ich habe nicht nachgerechnet, glaube aber nicht, dass wir das zulässige Gesamtgewicht überschritten haben. Installation von 5 Rädern wäre sicherlich auch noch möglich gewesen.

Hallo

Was verwendest du da auf dem Foto für einen Grundträger?

Dachgepäckträger habe ich nicht mehr. Es waren aber die einfachen Squarebar oder ähnliche, weil auf den Wingbar die meisten Fahrradträger nicht draufpassen.