Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

EV freundliche Hotels in Deutschland

Kaum jemand will in 10 Quellen nachsehen, besser wäre die paar zusätzlichen Informationen (oft schon da nur die Struktur fehlt) und eine Suche danach in einer der bestehenden (goingelectric, plugfinder, lemnet) Plattformen zu integrieren denke ich.

Hallo,
schöner Einsatz. Macht einen guten Eindruck.

Aber: schon jetzt vertüddelt man sich total. Ich würde es als Hotelübernachter vorziehen wenn ich das bei einer schon vorhandenen Datenbank als Option auswählen könnte.
Vor kurzen fand ich eine Seite auf der es um Essen und Lademöglichkeiten ging. Anscheinend auch da ein neuer Markt.
Just my two cents.

Gruss Siggy

Absolut. Deswegen solltest Du auch unbedingt an die Dienstleister schreiben, die Du normalerweise nutzt: HRS, Booking.com, whatever… und Informationen über Lademöglichkeiten einfordern. Zum einen erleichtert uns das die Hotel-Suche, zum anderen sendet es an die Hotels auch die klare Message, dass Lademöglichkeiten ein Differenzierungsmerkmal sind.

Klingt interessant. Findest Du die Seite noch wieder?

ich gehe mittlerweile so vor:
im lemnet.org die ladestellen des zielorts aufrufen, parallel über ein hotelportal die karte mit den verfügbaren hotels.
hotels in der nähe der ladestellen auswählen. Ansonsten Hotel mit eigener Tiegarage oder Parkplatz auswählen, anrufen und nach rote Steckdosen fragen. nicht von der reception abwimmeln lassen sondern Hausmeister- oder techniker verlangen. mind. 60% erfolgsquote.

lg

eberhard

p.s. rafael hat bereits die seite chargehotels.com im Aufbau

Hallo Volker,
hab es wieder gefunden. Dürfte elektroauto-forum.de/Elektro … seiten.htm
War aber mehr im Süddeutschen Raum wenn ich mich richtig erinnere.

Gruss Siggy

@siggy, danke fürs raussuchen! Die scheinen gerade Probleme mit ihrer Website zu haben, aber ich behalte das mal auf dem Schirm…

Auch von mir danke an siggy.

Ich denke, falls ich Sponsoren für unseren Prototypen finde, kann man die Informationen auch mit einbauen

Klaus-Olaf

Hallo Eberhard,

und ich möchte mit meiner Plattform dieses Wissen sammeln. damit nicht jeder wieder bei Null anfängt. Das ganze steht und Fällt aber mit Sponsoren, denn die vorhandene Datenbank mit Inhalt zu füllen ist ein nicht zu unterschätzender Aufwand.

Gruß Klaus-Olaf

Hallo Volker,

Natürlich wäre es gut, wenn jeder Restaurantführer, jedes Hotelsystem, jedes Kinoverzeichnis, jedes Verzeichnis von Haltestellen des Nahverkehrs etc, gleichzeitig mit anzeigen würde, ob es in der Nähe eine Ladestation gibt. Für realistischer halte ich es aber, unseren modellierten Ansatz zu verfolgen. Alle Angebote mit und rund um eine Lademöglichkeit selektierbar in eine Datenbank zu packen.

Unter der Überschrift „Ladeweile“ lässt’ sich dass dann auch gut kommunizieren.

Natürlich muss das ganze flächendeckend qualitativ hochwertig mit Daten gefüllt sein.

Ich werde mal schauen, ob ich jemand finde, der das finanziell unterstützt, dann würden wir weitermachen können.

LG
Klaus-Olaf

Zur zeit ist es so, das z.B. im LEMNet zu jedem Ladepunkt gastronomische Einrichtungen und Übernachtungsmöglichkeiten angegeben werde, sofern diese bekannt und eingepflegt wurden.

Mir wäre es auch recht, wenn im Hotelbuchungsporta die Entfernung zum nächsten Ladepunkt als Suchkriterium angegeben wird.

lg

Eberhard

Lademöglichkeit in TG vorhanden: 1 x 16A 230V (blaue Camping-Dose) sowie 1 x 16 A 400V CEE (rot).

Wo: Sölden, Ötztal, AT
http://www.gondelblick.com/

Da wir mit Verbrenner unterwegs waren konnten wir die Dosen nicht ausprobieren, aber der FeWo-Besitzer hat Interesse bzw. Bereitschaft signalisiert, E-Fahrzeuge bei Übernachtung in seiner TG laden zu lassen.

Am Gardasee :
Hotel in Malcesine , in der Tiefgarage 2.UG , 1 x 16 A - 5 polig

Baia Verde , 0,31 ct/kWh

Vielen Dank für Eure Hotel-Tipps. Ich habe die Liste und Google-Karte unter Essentials - EV-freundliche Hotels heute aktualisiert.

Falls ich ein Hotel vergessen habe, bitte eine Nachricht an mich.

Statt dem Maritim im Königswinter bei dem ich nur Schuko bekommen habe würde ich doch eher das Radison Blu in Ettlingen mit 11kW Typ2 aufführen?

Ciao,

Leto

Die Radisson Hotels sind am Ende der Liste als überregionaler EV-freundlicher Anbieter aufgeführt. Daher haben wir die einzelnen Hotels der Kette nicht einzeln in der Liste.

Ah, danke, ich hatte nur die Karte angeschaut, da sind sie dann nicht drin?

Gruß,
Leto

Für mich als Thread Starter war ist wichtig nur diese Hotels aufzuführen, wo schon jemand nachweislich geladen hat, am besten mit Bild und Beschreibung. Denn häufig gibt es z.B. Ladesäulen mit RFID Karte. Dann kommst Du dort an, Karte , weiß keiner wo die ist, müssen wir den Chef fragen, aber der ist gerade in Urlaub etc. Manchmal ist eine Lademöglichkeit aber beim Hotel beim Personal aber totales Desinteresse. Hier ist mir Qualität wichtig nicht Quantität.

Mal zwei positive Beispiele :

Rhönausfahrt : Fulda Hotel Peterchens Mondfahrt : Eberhard hat mal vor ab geklärt, Bereitschaft da, ich habe eine DSK auf den Weg geschickt, als wir dann 4 Wochen später ankommen sind haben uns 2 markierte und reservierte Nur EV Parkplätze mit einem kleinen Schaltschrank mit 43 kW Anschlussleitung, CEE, Schuko und Typ2 erwartet. (die Bilder muss ich noch hier rein setzen)

etour Brandenburg Park Hotel Trebbin ( Vorbereitet von JeanSho) : Bei telefonischer Reservierung an der Anmeldung, Laden, weiß ich nicht aber ich kümmere mich drum, Mit der Bestätigung per Email : Parkplatz ist reserviert Ladedose CEE 32 A selbstverständlich vorhanden, wir freuen uns auf sie.

Das ist mein Qualitätsanspruch an EV freundliche Hotels :slight_smile:

Mal eine allgemeine Frage :

Alle die hier schon einmal ein Hotel gesucht oder ausgewählt haben oder wollten , wie seid Ihr dabei vorgegangen ?

Meine Idee seinerzeit war :

Ich habe ein Ziel oder eine Route wo ich übernachten möchte, orientiere mich dabei an der Google Map oder PLZs ob was in der Nähe ist und schaue mir dann im Detail das Hotel und die Lademöglichkeit an.
Besser wäre natürlich das in ein Portal ala Lemnet zu integrieren aber mir fehlt dazu einfach die Zeit.

Das bisher einzige Mal, wo ich in einem Hotel geladen habe, war in Stuttgart im Radison Blue. Das hatte sehr gut geklappt.
Mir wurde zwar der Ladeplatz nicht garantiert (falls auch andere Hotelgäste laden wollen), aber als zu nächst der gut gekennzeichnete Ladeplatz durch einen Verbrenner eines anderen Hotelgastes blockiert war wurden direkt Notfallmöglichkeiten erarbeitet, wie ich trotzdem laden konnte und ich erfuhr unverzüglich, als der eigentliche Ladeplatz frei wurde, wurde ich auch unverzüglich informiert.

Uli

Bin gerade im Radission blue in Dessau, MS lädt an CEE16, direkt in der Auffahrt/Rondell. Aber der Rest von Verbrennern trotz Tiefgarage vollgeparkt.

lg

Eberhard