Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Eure Meinung zum Thema "Diskussionskultur im TFF Forum"

Nein, in den weiter oben genannten Threads war ich in dem Moment nicht beteiligt und bin einfach auf die unnötig ausgeblendeten Beiträge gestoßen.

Ich lese alle ausgeblendeten Nachrichten. Wenn mir eine davon besonders gefällt bekommt sie auch ein Herzchen.
Für mich ist diese Funktion also witzlos, bis die Nachricht gelöscht wird.

5 „Gefällt mir“

Hallöchen,

wenn man den aktuellen Kahlschlag im Thema „Tesla Momente“ (angefangen mit dem mMn recht unschuldigen Beitrag über die RAM Begeisterung des Sohnemannes von @gitterkind) betrachtet sieht man wie lächerlich diese Funktion sein kann wenn’s übertrieben wird.

Ich habe gesehen dass es eine Grenze von den innerhalb von ein gewisser Zeitraum verteilbaren :heart: gibt. Gilt das auch für die Meldungen?

1 „Gefällt mir“

Persönlich angegriffen eher nicht. Zumal ich ja nich weiss, wer den Post nicht toll fand. Persönlich angegriffen auch deswegen nicht, weil es ja eine automatische Funktion ist, wo kein Mod mehr nachgeprüft hat.

Unverständnis eher: Ich sehe, dass eine Moderations-PM gekommen und frage mich in dem Moment dass ein Mod etwas an einen kürzlichen Post auszusetzen hatte. Und dann kommt diese automatische Benachrichtigung, dass ein mehere Tage alter Post (und das waren bisher alle Ausblendungen bei mir, nämlich sehr alt) ausgeblendet wurde. Und ich denke einfach nur: WTF?
Und dieses Unverständnis wird immer größer je älter der Post ist. Wird ein sehr junger Post ausgeblendet, dann weiss ich, dass sehr schnell mehere Leute das Ding unpassend gefunden haben. Dann setzt ein Denkprozess bei mir ein. Nach meheren Tagen nur noch Kopfschütteln, weil sich drei Nörgler endlich gefunden haben.

Deswegen melde ich Posts auch nur dann, wenn sie noch frisch sind. 24 Stunden ist für mich das maximale Alter des Posts. Alles andere halte ich persönlich für sinnentleert.

1 „Gefällt mir“

Schwamm drüber - war eine Antwort von mir und der Sohnemann war hat vom RAM begeistert.Da fehlt der Teslazusammenhang.Da verstehe ich es noch, allerdings wird hier extrem viel gesperrt.Es ist aber schade um die Lebenszeit.Euer Forum eure Regeln.
Bin auch von manchen Threads genervt - Aktie zb.wird heute die 2000 geknackt usw was ist daran Zielführend?
Ingesamt ist vieles schon Interessant gerade wenn es wirklich bei technischen Sachen bleibt.
Oft wird hier aber ein Kleinkrieg geführt.Gerade gestern wieder die Sache mit den Abholern man die Damen und Herren habe sich gefreut wie kleine Kinder da schreibt man halt mal bisschen mehr was nicht direkt zum Thema passt.Mir gefällt das unheimlich gut die Freude der Menschjen am Produkt Tesla zu lesen und dann kommt ist am Thema vorbei und blablabla.

2 „Gefällt mir“

ja

Wir sollten evtl. jedes Jahr den User küren, der die meisten Beiträge mit Meldung hat. Der wird dann einfach des Forums verwiesen. Dadurch verbessert sich die Diskussionskultur bestimmt auch ganz schnell. Oft ist es nämlich einfach Provokation die dazu führt, dass ganze Threads eskalieren. Es ist schon erstaunlich dass ausgerechnet die User, die am häufigsten anecken, sich über die Meldung der Beiträge beschweren.

2 „Gefällt mir“

Exakt das wollte ich hiermit sagen:

Wenn Du mich damit meintest: Erzähl mal was Dich stört.

Nein, Dich habe ich damit nicht gemeint! Wir sind oft gleicher Meinung.

1 „Gefällt mir“

Warum sollte ich jemanden melden? Wenn mir etwas nicht gefällt, lass ich es einfach bleiben, viele nerven, aber nur selten geht mir das über die Hutschnur, dass ich etwas dazu schreibe. Die belehrenden Kindergartenmeldungen mit neuen Usern etc. sind lächerlich. Das Ganze erinnert ein wenig an die social score Punkte in China. :thinking:

4 „Gefällt mir“

Die Funktion „Beitrag melden“ sollte nur in den folgenden Fällen genutzt werden:

  • Der Beitrag verstößt gegen unsere Forumsregeln (Werbung/Spam, persönlicher Angriff, Politik etc.).
  • Durch den Beitrag wird der Thread bewusst in eine andere Richtung gelenkt.

Wenn ein Beitrag mal nicht perfekt zum Thema passt oder Ihr anderer Meinung seid, antwortet einfach im Thread oder per privater Nachricht darauf (bspw. mit „Bitte zurück zum Thema“ oder „Da liegst Du falsch, weil…“). Das ist kein Grund für eine Meldung.

Alle Meldungen laufen automatisch in einen Ordner „Überprüfen“ im Moderationsbereich. Wir schauen uns die Meldungen regelmäßig an und lehnen unbegründete Meldungen ab. Damit wird der Beitrag dann wieder eingeblendet.

Nur wenn ein Beitrag von mehreren Usern gemeldet und die Meldung von einem Moderator bestätigt wird, bleibt er dauerhaft ausgeblendet. Der Beitrag ist aber nicht gelöscht und kann manuell wieder angezeigt werden.

Zusammenfassend finde ich diesen Prozess im neuen System sehr gut umgesetzt. Meine Bitte an alle Beteiligten ist aber, vor der Meldung eines Beitrags nochmal kurz die o.g. Kriterien zu prüfen.

7 „Gefällt mir“

Die ‚Melder‘ dürften eine sehr kleine Usergruppe sein. Nur wenn es mal paar andere sind könnte was dran sein.

Es gibt halt Leute, die haben eine ganz bestimmte Vorstellung davon, wie ein Forum zu funktionieren hat. Nur absolut on-topic, keine Späße, keine Ironie und kein Freizeitgequatsche. Ist schließlich ne ernste Sache, so ein Forum.
Und wenn es nicht nach ihren Vorstellungen läuft, drücken sie die rote Taste. An der Kasse pochen sie auf eine ordentliche Schlange, im Auto schütteln sie gern sichtbar den Kopf und die Kinder haben zu schweigen, wenn die Erwachsenen reden.

Für Solche ist der Petzebutton wie gemacht und sie werden für sich immer eine passende Erklärung finden ihn regelgerecht verwendet zu haben.

Aber das ist nur die Meinung eines häufiger Gemeldeten, der es total spießig findet, wenn OT-Beiträge und Ironie gemeldet werden :stuck_out_tongue:

8 „Gefällt mir“

Auch wenn ich sehr selten mit dir einer Meinung bin, finde ich auch diese Meldesysteme und die „Streamlined Mentalität“ absurd.

1 „Gefällt mir“

Jo und die Ecken immer bei den selben Typen an. Denk mal drüber nach!

Und interessant ist, das die Themen Tempolimit und Kritik an Tesla immer die selben Mitglieder hier an die Grenzen bringen. Kann man auch mal drüber nachdenken.

Hmm, auch wenn ich dir hier inhaltlich (in Bezug auf die Gesellschaftskritik) absolut zustimme, denke ich dass der Button primär die Moderatoren entlasten soll. Das hätte ich zumindest vermutet. Und die haben mit so einem großen Forum sicher eh viel zu tun.

Fas Forum ist eher eines der kleinen. Die Software ist geeignet für gigantische Projekte. Ich sehe auch immer mehr Foren mit dieser Software.

Das weiß ich doch :slight_smile:

In anderen Foren kriegt man es bar nicht erst mit, wieviel dort gepetzt wird. Ich kann mir gut vorstellen, dass es dort ähnlich sein wird.

Ich habe schon in der alten Forensoftware regelmäßig Beiträge gemeldet.

Der einzig neue Effekt ist das sofortige Ausblenden, wenn eine bestimmte Schwelle überschritten ist. Finde ich gut, dass da nicht auf einen Moderator gewartet werden muss.

Frage an die @moderatoren: macht das Bearbeiten von Meldungen in der neuen Software weniger Arbeit oder mehr als in der alten?