Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

etour-brandenburg

32A für Rathaus Kleinmachnow bestätigt s.u.

Dann sind die Daten in der Drehstromliste jetzt korrekt. :stuck_out_tongue:

----- mail Text vom Organisator ------------
Der Ladehalt am Rathaus Kleinmachnow ist bereits mit 32A ausgestattet (CEE, rot, 32A).


J. Affeldt
Meiereifeld 7e
14532 Kleinmachnow
Telefon 033203 23 84 0
E-Mail affeldt@web.de

Hallo Eberhard,

melde dich dann gerne bei mir, wenn du Berlin-Brandenburg ansteuern möchtest.

JeanSho ist Hans, Fon 033731-700611 oder mobile 0151-2537 6827

VG JeanSho

Bin auf jeden Fall auch an der Tour interessiert.

War vorgestern in Braunschweig bei einem mir alt bekannten Hotel und habe ein kleines Neujahrsgeschenk überreicht (eine 32A CEE Wanddose). Die Bereitschaft ist sehr groß diese zeitnah zu installieren…

Den Kontakt zu VW in WOB habe ich auch nochmal angetriggert - dauert noch…

In Braunschweig selbst habe ich momentan eine 32A CEE Dose in einer Scheune aus dem 17.Jh zur Verfügung. Damals war dies eine Pferdewechselstation vor Braunschweig (leider nur mit 24A abgesichert)…

Die Etappe Von Braunschweig nach Berlin sollte locker zu schaffen sein.

Gruß
Simon

Wenn jemand noch eine Unterkunft in Kleinmachnow sucht, ich habe in einer Ferienwohnung ein Zimmer gebucht, mit der Möglichkeit den Tesla über Nacht laden zu können, leider nur mit 16A. Die eigentliche Ferienwohnung steht noch zur Verfügung.
http://www.kleinmachnowferienhaus.de/

lg

Eberhard

Habe mich heute angemeldet.

Hat jemand Ladevorschläge auf der Strecke Nürnberg - Berlin?

Hallo

Laden kannst du evt. hier bei mir in 14959 Trebbin. Das sind ca. 30 km vor dem Ziel in Kleinmachnow. Habe 16A Drehstrom. Leider ist hier nichts zu unternehmen. Müsstest dich mit mir unterhalten oder so. Wenn du das willst, sende mir eine private Nachricht (PN). Dann maile ich die Adresse und Telefon von mir. Ansonsten Hotel in Berlin mit HPC. Siehe auch folgenden Link:
maps.google.com/maps/ms?ie=UTF&m … 1e2f155540

VG JeanSho

Drehstromkiste Halle(Saale), 32 A, da will ich auch tanken, dort könnten wir uns gegebenenfalls auch treffen, ich reise am Samstag an.

Hallo Willi,

der erste HPC ist in Hirschaid, dürfte Dir aber zu nahe sein. Erfurt liegt ein bisserl abseits bleibt also nur der Halt in Halle. Tesla sucht noch einen Sponsor für einen HPC in oder um Leipzig.

lg

Eberhard

Beide Kontakte bislang erfolglos :frowning:

Ich hab mich gestern noch mit Simon in HAJ getroffen, er versucht auch noch mal am HPCs in Wolfsburg auszugraben…

Der Veranstalter hat uns mitgeteilt, das 20.Fahrzeuge sich angemeldet haben, darunter 6 Tesla Roadster.

lg

Eberhard

Weißt Du eigentlich wer dieser VIN 507 auf der Trackingseite ist. An einem Tag von Frankfurt nach Barcelona, das wäre eine stramme Leistung. Als alter Spanienfahrer kennst Du Dich da ja aus … :slight_smile:

Da kann es sich nur um unseren Freund Rafael de Mestre handeln, auch als TRON bekannt.

www.chargehotels.de

lg

Eberhard

Das NH Hotel in Potsdam hat 2 Stellplätze mit jeweils einer Schukodose@16A, leider keinen Drehstrom

nh-hotels.de/nh/de/hotels/de … ome&stext=

so, gerade meine Planung gemacht , sieht so aus :

Anreise am 5.5.2012 : Hückelhoven - Kassel (HPC) - Halle (Saale) Drehstromkiste - Kleinmachnow
Je nach Anreise der anderen könnte Halle ein möglicher Treffpunkt sein, ich rechne mit meiner Ankunft gegen 14:30 Uhr
In Halle gibt es auch ein nettes Museum.

Ich lasse mir Autoaufkleber machen 25 x 25 cm , möchte jemand auch welche habe ?

Hallo Talkredius,

könntest in Potsdam-Golm übernachten und dabei laden. Habe dort ein sehr ordentliches Hotel ausfindig gemacht, das meinen Tesla neulich während einer Fortbildung gerne geladen hat. Kontakt gerne als PN. Von dort sind es rund 40 km bis Kleinmachnow, dem Start der eTour Brandenburg.

danke für das Angebot, aber ich habe im NH jetzt schon fest gebucht ( Vorkasse mit günstigeren Konditionen ), und den fehlenden Drehstrom sehe ich als Challenge. :wink:

Aber kannst Du mir das Hotel per PM schicken ? Dann habe ich ein kleines Druckmittel :wink:

@alle Tesla-Fahrer, die bereits am Samstag anreisen…

Am Samstag, dem 05.05.2012 ist am Abend ein meet and greet vorgesehen. Dennoch - wer tagsüber schon da ist… da könnten wir was zusammen unternehmen. Entweder einen schönen Ausflug oder grillen oder so. Auf JEDEN FALL aber e-Gespräche, da ihr alle viel mehr Erfahrungen mit Fremdladen, Ausstattungen, Adapter usw. habt. Ich freue mich!

Gerne auch PN.

So mal wieder die eTour-Brandenburg nach oben bringen…

Wir brechen schon am Freitag von Nürnberg Richtung Berlin auf.

Mit den Stadtwerken Leipzig habe ich eine Ladehalt in der Eutritzscher Str. 14 vereinbart (dort gibt es noch CEE 32A).
Lt. Herrn Falk (Projektteam Elektromobilität 0341-121-6398) ist der Empfang 24h geöffnet und das Personal für den Umgang mit den Ladesäulen geschult.

Und wenn das nicht klappen sollte gibts ja noch die Drehstromkiste in Halle :exclamation:

Ergänzung:
Nachdem die Lademöglichkeiten am Campingplatz ziemlich bescheiden sind, laden wir am Samstag ab 10:00 am Rathaus in Kleinmachnow.

Ergänzung 2:
Wir twittern unsere Anreise @DontPanic706

Hallo,

gestern waren wir nun noch einmal in Saalow, um die Drehstromkiste (DSK) einzuweihen. Die Kiste steht im Innenbereich des zur Scheunenwindmühle gehörenden Gebäudeensemble neben einer Eingangstür. Laden ist von der Strasse möglich mit ca. 15 m Kabellänge. Die Tür ist immer offen. Man kann aber auch in das Innengelände fahren und direkt davor parken.

Laden ist 24-7 möglich mit CEE 32 Amp und Camping-blau und Schuko. Teslas, die ohne Phasendreher laden liegen auf L1 separat abgesichert. Die anderen liegen an den anderen Phasen und vertragen dann jeweils 16 Amp. Alles gestern mit meinem Tesla (32 Amp) und VW Golf City Stromer und Opel Ampera (16 Amp) zugleich geprüft.

Großes Lob an Julian Affeldt, der die eTour organisierte. Das T-Shirt habe ich mit Grüßen von Euch gestern überreicht.

VG

Hallo,

Die DSK in Feldheim (Dorf von Stadt Treuenbrietzen) ist in Betrieb -> http://www.lemnet.org („Treuenbrietzen“ eingeben). Funktioniert alles bestens. Wir waren letzten Samstag zum „Belastungsladen“ mit fünf Fahrzeugen.

Interessant war die Innenbesichtigung eines 2-MW-Windrades. Unten ist Platz für alle (12 Personen) gewesen. Man spürt da drinnen förmlich die Kraft, und die Wechselrichter machen auch schon ganz schön Alarm. Es waren so 8,5 - 9,5 m/sec Windgeschwindigkeit. Dabei wurden Leistungen von 850 bis 1.200 kW erzeugt. 2 MW werden ab 12,5 m/sec erreicht. Anlaufen tut die Anlage ab ca. 2,5 m/sec.

Interessant weiterhin, dass innen CEE32 vorhanden ist. Diese Dose lediglich durch die Metallwandung geführt, wird jedes Windrad zur Elektroladestelle. An dem Tag hätten bei 3,5 kW Ladeleistung immerhin 200 bis 300 durchschnittliche E-Pkw laden können - ein Zehntel des deutschen aktuellen Bestandes! EIN Windrad!!! Warum tun die das nicht? Hat jemand Kontakt? Hätte Lust mich da durchzufragen… Stören würde ein gelegentlicher Lader ganz sicher den Betrieb nicht (eher mal abnehmen, was sonst nicht genutzt wird)…

Treuenbrietzen am Marktplatz ist ein wenig enttäuschend. Poller direkt auf dem Marktplatz mit E-Parkplatz vorhanden - aber nur CEE16 und mehrere Schukodosen. Belastbarkeit? Wahrscheinlich 16 A je Phase/Dose, wenn man die Sicherungen ansieht.

Viele Grüße