Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

eSherpa - die CarSharing App speziell für Teslas

Hallo Tesla Fahrer und Freunde,
ich möchte Euch gerne meine CarSharing Platform www.esherpa.ch vorstellen.
Die Idee, meinen Tesla mit Freunden, Bekannten und Kollegen zu teilen, kam mir während der langen Wartezeit auf mein Model3. Auch Teslas stehen die meiste Zeit ungenutzt herum, was weder ökologischen noch ökonomischen Sinn macht. Zusätzlich kann ich durch CarSharing Anderen das Tesla-Erlebniss vermitteln und sie zu neuen Tesla Freunden machen. :wink:

  1. Vermiete Deinen Tesla nur an von Dir ausgesuchte Personen.
  2. Bestimme wann dein Tesla gemietet werden kann, den Preis per Zeit und/oder Kilometer
  3. Kein Einbau von Zusatzgeräten
  4. eSherpa übernimmt Statusabfrage, Öffnen und Schliessen, Rechnungsstellung, Kreditkartenzahlung und vieles mehr
  5. Remotefunktionen für den Mieter

Was haltet Ihr davon? Freue mich auf eure Fragen :thinking:
Ralf
eSherpa CarSharing

3 Like

Die Firma eSherpa unterstützt das TFF Forum als Kooperationspartner.

Sehr gute Idee! Nur für die Schweizer oder auch in D nutzbar? :slight_smile:

Natürlich auch in D und A verwendbar. Europreise werden aktuell umgerechnet, gezahlt wird auf CH Basis. Auszahlungen können in Euro oder CHF gemacht werden. Bei genug Interesse werden esherpa.de und esherpa.at auf eurobasis aufgeschaltet

1 Like

Die Seite funktioniert aktuell nicht.

Tatsächlich!
Ich kläre das mit meinem Provider ab…
Sorry. Ich melde mich wenn es wieder läuft.
Irgend ein Zertifikatsproblem…

Der Webserver scheint auch leer zu sein. Wenn man das Zertifikat Problem ignoriert kommt die Standart Seite vom Provider

Ufff :sweat:
es läuft nun wieder :grinning:

1 Like

…supercool! Ich hoffe, dass eSherpa bald auch nach Österreich kommt :wink:

Dazu braucht es nur EINEN Tesla Besitzer in Österreich :wink:

Vorsicht! Wenn Ihr Eurr Fahrzeug vermietet handelt es sich um ein Gewerbe mit allen Folgen!

ist das jetzt carsharing (i.d.r. unter 24h) oder vermietung (meist länger als 24h)?

wie werden die versicherungsrechtlichen fragen gelöst, gibt es also hierzu eine versicherung für das mieten des autos?

madmax

1 Like

Sprich ich muss ein Gewerbe anmelden? Mein M3 steht auf Grund meiner Freistellung bis Jahresende größtenteils am Parkplatz. Wäre also eine interessante Idee, wenn umsetzbar.

Ja, in meinen Augen Gewerbeanmeldung. Außerdem lauern da so Kleinigkeiten wie Versicherung von Mietfahrzeugen oder einfach nur die DSGVO (die Daten werden ja wohl in der Schweiz gespeichert!).

Du kannst die Maximalmietdauer selbst bestimmen.
Bei eSherpa verleihst du dein Auto nur an Freunde und Bekannte. Normalerweise deckt das deine Vollkaskoversicherung! Kläre das mit deine Versicherung vorher ab! eSherpa bietet keine Versicherung.
Ralf

Also sobald du dein Auto gegen Geld weitervermietest, muss du dies der Versicherung mitteilen. Die Versicherungspolice muss angepasst werden auf Mietfahrzeug und die Versicherungsprämie steigt dadurch natürlich an.

Natürlich muss man Nebeneinkünfte bei den Steuern angeben… :face_with_monocle:
In der Schweiz ist dafür eine Gewerbeanmeldung nicht nötig.
Für Deutschland gibts hier eine gute Infoseite:

Mein M3 ist als CarSharing Fahrzeug bei der Versicherung angemeldet. Da ich aber weiterhin der Hauptbenutzer des Fahrzeuges bin, fallen keine höheren Versicherungskosten an.

So wie ich das sehe muss auf jeden Fall der Nutzerkreis in der Kfz-Versicherung offen sein, besser sollte man aber mit der Versicherung direkt sprechen.

Alle Einnahmen müssen in die Steuererklärung und mit der Einkommensteuer versteuert werden. Solange die Einnahmen die Haltungskosten des Autos nicht übersteigen, sollte imho kein Gewerbe notwendig sein.

Schwierig wird es eventuell im Schadensfall, wer übernimmt die Kosten durch die Hochstufung? Das muss man vertraglich festhalten. @r2d3 kümmert sich die Plattform darum?