Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Es war einmal.. oder was bisher geschah

Wenn man will geht alles…also wo ein Wille da ein Busch
Was kostet der billigste MS bei Tesla? gebraucht?
Anzahlung Verkauf Fiasko
Rest Finanzieren. Zins etwa 2% = pro 10000.- / 17 .- monatl Belastung
Ausrechnen was du an Sprit Steuer Versicherung und Wartung sparst = Anteil deiner Tilgung .
Dann geh von ner Laufzeit aus wie lange du gedenkst den Tessi zu behalten abzüglich des geschätzten Restwertes zu dem Zeitpunkt und du hast die Tilgungsrate.
Wenn du damit hinkommst… Bingo
Beim Restwert wäre ich sogar so frech, hier mal zu behaupten, dass ein ganzer MS vermutlich schwer unter die 10000.- fallen wird.
Also nicht schüchtern sein… beim ersten mal…Tesla

Wie kommt ihr immer darauf, dass man Versicherung spart? Mich käme das viel teurer in der Versicherung, aufs Doppelte nämlich fast - logischerweise! :open_mouth:
Aber ich gebe dir vollkommen Recht! Projekt MS ab August! Momentan kostet der Günstigste dort 60.000. Ich denke, ab 65.000 bekommt man was Ordentliches, ich behalte das im Auge.

Wer gebraucht sucht, kann auch mal bei ebay-kleinanzeigen suchen.
Da ist jetzt ein. S85 mit 200000km für unter 50k€ drin.
Ansehen kostet ja nix :wink:

Grüße
Mario

P.S. das ist der Wille sein Weg :wink: irgendwo geht auch ne Tür auf.

Doch, meine Seele und es verursacht schlaflose Nächte. :laughing:

Aber ja, ich hab auch Ebay KA, Autoscout24, Mobile und so ne andere Seite, deren Namen mir entfallen ist, im Auge. Gerne fahre ich dafür auch über die Grenze, wenn sich eine Begleitung findet, alleine mach ich das nicht, da kommen nur Dummheiten bei rum!
So wie damals, als ich ins Klaviergeschäft reinspaziert bin und mit einem Klavier wieder raus kam… zumindest so in etwa kann man sich das vorstellen, es wurde ja geliefert :mrgreen:

Bei Tesla ist ein schicker sehr seltener brauner P85 drin (€63.000), wäre mein Wunschauto, wenn ich nicht schon seit 3 1/2 Jahren einen P85+ mit 305.000km hätte. Dazu gibt es noch 4 Jahre Garantie bzw. 80.000km.

Den hab ich auch schon im Auge, der ist schnieke.
Ich hab grad ne Probefahrt angefragt, bald isses vorbei!

Teslaitis im fortgeschrittenen Stadium.

Hatte ich auch mal. Hielt 1 Jahr und wäre fast chronisch geworden, hätte ich nicht noch vom MX auf das Model S umgeschwenkt.

Deswegen fiebern hier alle mit. Das hat so mancher durch. Der Ausgang ist immer der gleiche - einzig unterschieden durch die Dauer.

Einen passenden Namen fürs Auto hätte ich auch schon - Marquis de Sade

Hast Du Angst, dass Dein zukünftiger Ehemann zu Deinem künftigen Ex-Ehemann wirst, wenn Du das mit einem Tesla wiederholst? :mrgreen:

:laughing: Auf die Frage hin, wieso er nichts gegen meine Ambitionen sagt, meinte er nur „Ich will, dass du glücklich wirst!“ - Muss ich mehr dazu sagen?

Kenn ich… aber nach dem Kauf hat sich das Krankheitsbild geändert… seit der Zeit viel ruhiger und mit dauer Grinsen

Grins… und dann schreiend weglaufen wenn jemand das passende „Spielzeug“ ins Auto legt…

Man muss aber auch Prioritäten setzen… was ist dir jetzt wichtiger der Tesla oder so ein Ehemann?

Sehr romantisch - dann drücke ich in jeglicher Beziehung meine Daumen :wink:

Da er mir alles Wesentliche installieren wird, brauche ich ihn ja auch noch :smiley: Nee, das klingt jetzt nicht so romantisch wie es gemeint war :laughing:

Übrigens kann ich das Buch von Stendhal, mit dem gleichnamigen Titel wie Dein Forumsname, nur empfehlen. Es ist eines der schönsten Bücher, welches ich je gelesen habe. :stuck_out_tongue:
LGH

Wieso? Kann man immer brauchen, wenn jemand was gegen Auto oder Fahrerin sagt! :smiling_imp:

Ich find das Buch nirgends :astonished: Meinst du „Le rouge et le noir“?

Ja das meine ich, wobei dies nicht ganz dasselbe ist. Aber Stendhal diente oft als Vorlage/Inspiration für diverse Filme / Bücher / Produkte usw., welche diesen oder einen ähnlichen Titel haben.
LGH

Hast du es im Original?

Jein, irgendwo hat es meine Tochter, aber das bedeutet, dass ich es nicht mehr habe…es verschwindet bei Ihr einfach irgendwie, Sie kann sich solche Dinge auch nie erklären :smiling_imp:
In Deutsch habe ich es aber noch jedenfalls.
LGH

Ich werde es mal zu meiner „noch zu lesen“ - Liste hinzufügen. Direkt nach „Einführung in die Elektrotechnik“ oder so :wink: