Erstes Feedback nach 2 Wochen Tesla Model Y

Seit 2 Wochen bin ich nun Besitzer eines Model Y LR aus Shanghai. Zeit für ein 1. Fazit mit ca. 1000 Km.

Was mir an dem Auto gut gefällt:

  • Die Verarbeitungsqualität, hier habe ich nichts zu bemängeln, einwandfrei
  • Das Platzangebot
  • Die Performance
  • One Pedal Driving
  • Die Software, schnell und intuitiv
  • Das Design, sieht in der Realität besser aus als auf Bildern

Was mir nicht so gut gefällt

  • Fahrkomfort, nach 12 Jahren adaptivem BMW Fahrwerk schon schlimm
  • Kein Headup Display
  • Hutablage, ich hasse das Teil
  • Befestigung der Anhängerkupplung. Das ist wirklich Steinzeit. Für das Geld bekommen ich bei anderen Herstellern eine vollautomatische AHK. Und dann noch diese Plastikabdeckung. Wer auch immer sich das ausgedacht hat, er müsste zur Strafe jeden Tag 100 Mal die AHK an- und abmontieren. Schlimm!

Für die Zukunft wünsche ich mir vor allem ein besseres Fahrwerk und eine automatische AHK.

Bereut habe ich den Kauf noch nicht. Fahre sehr gerne mit dem Auto.

21 „Gefällt mir“

Bin voll zufrieden, bis auf die Hutablage ist eine Katastrophe.

Die klappt immer wieder zu.

1 „Gefällt mir“

fahre auch seit guten 2 Wochen ein MYLR aus G. Die Hutablage ist katastrophal. Kleiner Tipp, über Nacht zurückklappen und einen schweren Gegenstand drauflegen, danach bleibt sie mindestens hinten wenn man sie zurück schiebt. Dass Fahrwerk ist nicht das komfortabelste, dennoch überwiegt der Fahrspaß. Wenn jetzt tatsächlich noch eine halbwegs brauchbare Lösung für die fehlenden USS kommen sollte, wäre es prima.

3 „Gefällt mir“

Bin ebenfalls seit gut 2 Wochen bin Besitzer eines Model Y, allerdings aus Grünheide.

Was mir an dem Auto gut gefällt:

  • Die Verarbeitungsqualität, hier habe ich nichts zu bemängeln, einwandfrei
  • Das Platzangebot
  • Die Performance
  • One Pedal Driving
  • Die Software, schnell und intuitiv
  • Das Design, sieht in der Realität besser aus als auf Bildern
  • Die Effizienz. Da kommt kein vergleichbarer Stromer ran
  • Das Supercharger-Netzwerk - da geht nichts drüber

Was mir nicht so gut gefällt

  • Fahrkomfort, nach 4 Jahren adaptivem Audi-Fahrwerk schon ziemlich gewöhnungsbedürftig
  • Headup Display brauche ich definitiv nicht
  • Hutablage stört mich nicht
  • Befestigung der Anhängerkupplung. Ich warte noch auf die Nachrüstung der AHK.

Bereut habe ich den Kauf noch nicht. Im Gegenteil, fahre sehr gerne mit dem Auto. Hatte ursprünglich einen Skoda Enyag bestellt und bin jetzt heilfroh, dass Skoda es nicht auf die Reihe bekommen hat, innerhalb von 20 Monaten zu liefern.

4 „Gefällt mir“

Bei der AHK hilft ein „Reifenheber“ aus dem Fahrradzubehör, damit geht das ganz gut, aber ich weiß was du meinst. Nutze meine zum Glück nicht so häufig.

Meine MiC (4-Glieder) hält hinten ganz gut, es ist etwas umständlich bis man den „Kniff“ raus hat wie man die mit einer Hand nach hinten bekommt. Die MiG-Ablage (3-Glieder) ist eine Katrastrophe, da gebe ich dir recht. Soweit ich weiß bekommt man aber die 4-Glieder-Ablage für <100€ im Zubehör bei Tesla direkt (Sparepart)

2 „Gefällt mir“

Ich kann mich anschließen. Hab allerdings erst 500 km hinter mir. Auch ein LR aus China.
Verarbeitung einwnadfrei. Ab 120 km/h habe ich zwar ein leichtes Pfeiffen auf der Fahrerseite, aber da beobachte ich noch.

Thema Effizienz/Verbrauch: Für mich vergleichbar mit einem Diesel, der knapp 6 Liter verbraucht.

Deine negativen Eindrücke kann ich nicht teilen:

  • komme von einem Kleinwagen, dehalb finde ich das Fahrwerk einfach nur ‚sportlich‘.
  • Hutablage: Ich glaube die wird sich schon etwas ausleisern. Ich kriege die jedenfalls gut genug zurück ohne, dass sie zurückfällt.
  • Headup Display: Naja, das ist einfach so. Wusste man ja vorher. Fänd ich auch nice-to-have, aber ärgere mich nicht drüber.
  • AHK, habe ich zwar nicht mitbestellt, aber kenne es von anderen Ami-Fahrzeugen (z.B. Escalade), da ist es nocht weit schlimmer mit dem Umbau.
1 „Gefällt mir“

Danke für den Bericht.

Habe selbst letzte Woche ein MY LR getestet und ich schließe mich Deinen Pluspunkten voll und ganz an.

Darf ich Dich kurz wegen der Kontra Punkte belästigen da ich vor dem Kauf/Leasing schon sicher sein möchte das richtige Auto für uns zu bestellen?

Kann ich verstehen. Mein letzter BMW hatte ein adaptives Fahrwerk, ist aber schon wieder verkauft. Der noch vorhandene ist ein E91 der auch ohne Sportfahrwerk bockhart ist. Somit empfanden wir den LR sogar angenehmer zu fahren(auf schlechten Landesstraßen, extra deswegen die Strecke so gewählt um das zu testen).
Aber „soft“ ist das LR Fahrwerk sicherlich nicht.

HUD, ja kann ich ebenfalls verstehen, hatte mein letzter BMW auch. Tolle Sache. MM. nach gewöhnt man sich aber an das Zentraldisplay(ich bin meist mit Tempomat gefahren und habe über das Scrollrad das Tempo eingestellt - war mein „Workaround“. Mache ich auch am bereits vorhandenen Fiat 500e so weil man mit BEV(zumindest mit One Pedal Driving) schwer konstant manuell die Geschwindigkeit halten kann(kaum lupft man das „Gas“ verzögert die Kiste (zu)stark. Ist mir auch bei der LR Probefahrt aufgefallen, soweit ich weiß kann man die Reku aber am LR verstellen, oder?).

Warum? Ich habe es bei der Probefahrt nur einmal getestet(GH LR, keine Ahnung ob es Unterschiede zu Shanghai Modellen gibt) die Hutablage zu „verstauen“ und es schien zu funktionieren.
Was genau ist hier das Problem?

Verstehe:

Ich habe sie nur kurz mal geöffnet und gleich wieder geschlossen. Sie bleibt also nicht „offen“? Aber man kann die doch einfach abnehmen wenn man es offen haben will? Oder verstehe ich hier was falsch?

Davon habe ich schon gelesen. Scheint mühsam zu sein. Andere machen es halt(BMW, Mercedes und Co.) automatisch klappbar, zum in etwa gleichen Preis, Tesla spart sich hier einiges(und es ist trotzdem teuer).
Es gibt wohl eine Modifikation in Eigenregie(es gibt hier irgendwo einen Thread) wo man die Abdeckung der AHK etwas modifizieren kann um wenigstens die Abdeckung leichter abnehmen zu können. Würde ich wohl so lösen da ich eine AHK brauche.

:+1:t3:

Last but not least - auch weil ich hier ein paar Neukunden habe. Wie war der generelle Eindruck bei Übernahme? Spaltmaße? Irgendwelche nervigen Fehler?

Aktuell - Probleme mit der Lenkung? Oder der DU? Das scheinen ja so die aktuellen Wehwechen am Y zu sein.

1 „Gefällt mir“

Selbstverständlich kann man die Hutablage auch komplett abnehmen sie ist nur mit zwei kleinen Vertiefungen hinten arretiert. Wer es mag fährt halt ganz ohne Hutablage. Bei der dreiteiligen Hutablage aus Grünheide ist halt das Problem, dass sie bei der kleinsten Berührung oder Unebenheit aufklappt, dies ist insbesondere beim Beladen des Kofferraums extrem nervig.

1 „Gefällt mir“

Stimme mit vielem Überein, aber großes Manko ist bei mir leider doch die Verarbeitungsqulität, nicht innen, da ist alles super, sondern außen. Folglich ist einem dann schon eine Hutablage ziemlich egal. Aber ja, das Ding ist wirklich nicht besonders gelungen.

Ja das Fahrwerk müsste dringend überabeitet werden.

Die Hutablage hab ich am 1. Tag aus dem Auto geworfen (Fristet jetzt im Keller)

Die AHK ist wirklich nicht gut gelöst, wobei mein Audi auch so eine Abnehmbare hatte und keine Schwenkbare. Das ist also durchaus nicht so unüblich. Im Vergleich zum Model 3 ist die AHK im Y jedoch wesentlich komfortabler, da Steckdose und AHK-Kupplung von hinten und nicht von unten gesteckt werden müssen. Die Abdeckung im 3 finde ich aber besser gelöst.

1 „Gefällt mir“

Hmmm,

wenn ich das hier so lese, wird meine Hutablage den Weg jeder vorherigen gehen:
auf den Speicher bis zum Verkauf und gut.
Habe eh nie verstanden, für was die gut sind, wenn
man getönte Scheiben hat. Wohne aber auch auf dem Land.
Hatte bisher Audi Q3, A5, Q5, alle direkt raus gemacht…

1 „Gefällt mir“

Ich habe schon oft gelesen, dass die Hutablage ziemlich viele Geräusche von hinten frisst.
Ihr schreibt, dass Ihr sie entfernt habt. Konntet Ihr danach einen erhöhten Geräuschpegel feststellen?

Hi, ich habe die ersten 1500 km rum MYLR Shanghai.
Negativ:

  • Abstandssignal fehlt, also beim Einparken U.ä.
  • Scheibenwischer Automatik unregelmäßig.
  • Den Wächtermodus kann ich nur eingeschränkt nutzen…
    Positiv
    -Hutablage ohne Probleme. (Nur weil ihr davon so viel geschrieben habt, ansonsten ist mir das eigentlich ziemlich egal)
  • über eine folierung habe ich nachgedacht, es schließlich aber sein gelassen. Ich habe mir das Auto in schwarz bestellt. Das ist ziemlich schick.
    In unserer Stadt sieht man fast nur weiße teslas.
    Ich habe mir dann allyear Reifen geholt, zudem noch innenmatten, die aus recyceltem Plastik sind von 2befair
    -meine Frau und ich haben jede Menge Spaß mit dem Auto. Das ist wirklich neu. Unser Benziner war immer eine familienkutsche und irgendwie ein Nutzfahrzeug. Jetzt ist das anders. Angefangen von der wunderbaren Beschleunigung bis hin zu dem optischen mit geilen Felgen bis hin zu witzigen kleineren Sachen, dass man die Hupe wie eine Ziege einstellen kann oder ähnliches.
    ,- und dann noch der ökologische Aspekt.
    LG Mike
3 „Gefällt mir“

Voll und ganz zufrieden mit dem Fahrwerk von meinem Model Y P aus Grünheide :slight_smile: Kein Rumpeln oder so. Sehr leide und wie ich finde für ein so sportliches Auto sehr gut abgestimmt. Ist natürlich kein Vergleich zum Komfort meines alten Model X :slight_smile: Aber ich wollte es so :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Nachtrag: man muss gelegentlich bremsen, sonst quietschen die Bremsen.

Ps
Habt ihr Eure Sommerreifen verkauft?

Euer angemerktes Fahrwerksproblem ist bei mir das Hauptkriterium nicht bestellt zu haben. Hatte mir extra ein WE mal ein MY LR geliehen und auch im Store ein P probe gefahren. Abroll- und Federungskomfort sind einfach grottig und hat auch absolut nichts mit Sportlichkeit zu tun. Das ist echt Schade - sonst wäre ich fast so weit gewesen zu bestellen.

ID4/5 liegen Welten dazwischen. Auch das Innenraumgeräusch ist etwas leiser und/aber deutlich angenehmer.

2 „Gefällt mir“

Beim ID3 kann ich deine Aussage nicht nachvollziehen, der ist lauter, besondesr bei hoher Geschwindigkeit, zum ID 4 kann ich nichts sagen. Fahrspaß beim ID3, ich spreche aus Erfahrung, ist gegenüber einem MYLR quasi nicht existent. Der Vergleich hinkt „Normales, biederes Auto wie jedes andere vs Tesla…“ Nur so meine Eindrücke.

4 „Gefällt mir“

Die sog. Rasterlenkung habe ich nicht, scheint vor allem Autos aus Juli und August zu betreffen. Bisher auch keine Probleme mit der Drive Unit. Und vom Klimaproblem sind wohl nur Modelle aus Grünheide betroffen.

Die Spaltmaße sind bei meinem Auto wirklich einwandfrei und gleichmäßig. Türen, Motorhaube, Heckklappe alles gerade eingebaut. Auch der Lack ist fehlerfrei (soweit ich das als Laie beurteilen kann, habe mir aber alles mit ner LED Lampe angeschaut).

Das Problem bei der Hutablage ist tatsächlich das Zurückklappen (ungewollt). Aber ja, man kann sie komplett rausnehmen.

Die Anhängerkupplung lasse ich erstmal dran. Ich brauche sie jedes Wochenende und v.a. die Kunstoffklappe wird das nicht lange mitmachen.

Zum Fahrkomfort noch als Nachtrag: ich habe die 20 Zoll Induction Felgen, das macht den Komfort nochmal schlechter. Bin vor Weihnachten ein LR mit 19" aus Grünheide gefahren. Das war weicher, aber immer noch weit von meinem letzten 5er BMW entfernt (eher vergleichbar mit dem Sportmodus beim BMW).

Was mir gar nicht fehlt sind die Parksensoren. Rückwärt einparken mit der Kamera und den Hilfslinien klappt sehr gut. Und vorne kann ich es ganz gut einschätzen. Bin jahrzehntelang auch große Autos und Transporter ohne Sensoren gefahren.

Noch zur Optik:

Die Schmutzlappen sind für meinen Geschmack zu groß. Die werde ich austauschen oder einfach etwas kürzen.

dann ist da noch diese häßliche Holzoptik vorne am Armaturenbrett. Dafür habe ich mir jetzt Karbonabdeckungen bestellt.

1 „Gefällt mir“

Ich bin einen ID5 GTX einen ganzen Tag gefahren. Fahrwerk ist komfortabler, aber das ist ne lahme Kutsche und es fehlt einfach der E-Auto Fahrspaß. Preislich wäre er bei gleicher Ausstattung 10.000 Euro teurer gewesen als das Model Y. Absolut top beim ID: das Headup Display. Wirklich genial gemacht und deutlich besser als das von BMW.

Wichtigstes Argument für den Tesla war für mich allerdings die Lieferzeit. Habe zwar jetzt auch 7 Monate gewartet, beim ID wurden mir aber 1,5 Jahre Wartezeit genannt. Inakzeptabel.

1 „Gefällt mir“

Ich fahre auch ohne Hutablage durch die Gegend, weil ich ein Hund im Kofferraum habe. Allerdings kommen da jetzt ganz schön viel Geräusche aus dem Kofferraum, die die Hutablage bestimmt ausgleicht / frisst.