Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Erster Eindruck ""Jeda Model 3 USB Hub"

Ich hatte ja hier schon meine Bestell-Odyssee zum „Jeda Model 3 USB Hub“ geschrieben.

Hier nun ein paar Bilder und der erste Eindruck zum „Jeda Model 3 USB Hub“.

Lieferumfang:

  • „Jeda Model 3 USB Hub“
  • Klebemagnet zum fixieren der Festplatte
  • Kurzes USB-Kabel

Hier ein paar Bilder:

Geöffnet:


Der rote Boden ist magnetisch. Man sieht zusätzlich den Klebemagneten, welcher am Boden anhaftet. Wenn man die „3M“-Schutzfolien abzieht, kommt liegt der Klebebereich frei, welcher an der Festplatte angeklebt wird.
Ich verwendene eine Samsung MU-PA1T0G SSD mit 0,5TB. Diese lässt sich komplett nutzen, wenn man z.B. „Rufus“ zum formatieren nimmt. Leserate an einem USB 3.0-Anschluss sind rund 250MB/s. Es ist daher nicht zu erwarten, dass es an einem USB 2.0 Anschluss Geschwindigkeits-Probleme geben sollte. Während der Black-Friday-Weekend-Cyber-Monday-Week habe ich mir die HDD im goldenen Case für 75 statt für 95 Euro geschossen. Da man sie eh nicht mehr sieht…

Mit eingebauer Festplatte:


Den Klebemagneten habe ich an der Festplatte angeklebt, diese haftet nun am Magnetboden. Das mitgeliefete Kabel habe ich an die Festplatte und den HUB angesteckt.

Geschlossen:


Der raue Deckel selber ist auch wieder magnetisch und passt sich dann in die Öffnung ein. Unten rechts ist ein (je nach Lichteinfall) speckige, nicht so raue Stelle zu sehen. Zuerst sah es aus wie ein Fettfleck oder Fingerabruck. Das scheint es aber nicht zu sein, zumindest lässt sich diese Stelle nicht entfernen. Die Wertigkeit im Ganzen ist ok, aber jetzt auch nicht wirklich überragend.

Eingebaut:


Der Einbau war etwas fummelig, da der Hub sehr passgenau gebaut ist, sodass es sehr eng ist. Ich habe mir während des ersten erfolglosen Eibauversuchs auch die (später nicht mehr sichtbaren) Ecken des Hubs etwas verkratzt.
Nach dem erfolgreichen Einbau dauerte es ca. 20 Sekunden bis die Festplatte erkannt und weitere 10 Sekunden bis Aufnahme gestartet wurde.

Kosten:

_USB Hub: 72,00 Euro (79 USD)
_Shipping: 25,50 Euro (28 USD)

Kaufpreis: 97,50 Euro (107 USD)
____ Zoll: 25,40 Euro

_Gesamt: 122,90 Euro

Fazit: War es das jetzt wert? Ich sag mal nein.

  • Von der Wertigkeit her betrachtet sind die 79 USD an der absolut obersten Grenze von dem was man dafür bezahlen sollte. Ich denke 50 USD wären angemessener.
  • 28 USD Versandkosten ist für das Gebotene mittelschwere Unverschämtheit. 20 Tage war das Paket insgesamt unterwegs. Davon 7 Tage allein in Kalifornien. Fast 14 Tage turnte es beim Zoll rum (habe ich so noch nie erlebt).
  • Außerdem habe ich den Hub im August bestellt. Einmal wurde die komplette Lieferung verzögert, weil es Probleme mit den USB-Anschlüssen gab, ein zweites Mal wurden die Lieferung nach Deutschland verschobenen, weil Dokumente angeblich übersetzt werden mussten. Es hat über 3,5 Monate gedauert. :unamused:
    Im anderen Thread schrieb jemand, dass seine Lieferung verschollen sei. Angeblich vom Zoll zurückgeschickt aber angeblich nie bei Jeda angekommen. Bei 3,5 Monaten Laufzeit hat man da die Arschkarte gezogen. Da schüttelt dann auch die Kreditkartenfirma nur noch mit dem Kopf, wenn es um eine Rückbuchung geht.

Ich sag’ mal so: 75 Euro inkl. Versand wären mein Maximum. Und dann bitte Versand aus EU-Europa.

Ich freue mich auf Antworten, Meinungen und weitere Reviews.

Seh das ähnlich wie du. Fände es sehr praktisch, aber das Preis/Leistungsverhältnis passt so für mich noch nicht. 50-70 € tutti completti wäre für mich ok…

Toller Bericht, vielen Dank.

Ich habe mit dieses Teil geholt:https://www.amazon.de/gp/product/B07FPFKL4X/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o02_s00?ie=UTF8&psc=1

Da man es im Mitteltunnel eh nicht sieht, taugt das völlig. Auch eine Festplatte kann man da so anschließen, dass nichts wackelt. Ist außerdem dank Metallcase eine sehr wertige Anmutung.

Kannst Du mal ein Foto davon in der Mittelkonsole machen?

Der Tesla ist bis Dienstag unterwegs, wenn ich wiederhabe, mache gerne ein Bild.

Ich habe mir auch nur einen slim USB Hub bestellt - mir war der Jeda Hub einfach viel zu teuer, obwohl ich da normalerweise nicht geizig bin.
Ich werde mir ein Fach für Teslacam PI und Akkupack selber bauen (wenn ich mal wieder Zeit habe) dann gibt es dazu wieder einen "Bau"bericht.

Danke Dir für Dein Review - hat mich in meiner Entscheidung bestärkt.