erneute Preiserhöhung 15.11.2019 DE

und du hast das FSD (per SMS) nicht nachträglich erhalten? Sorry für Offtopic!

Ok das habe ich nicht erwartet, extrem doof :unamused: :confused:

Vor 5 Wochen für den Performance 67.720 € bezahlt, heute sind es 72.720 €.

Und vor ein paar Tagen wurde ich noch belächelt, als ich schrieb, dass die Preise spätestens zur Bafa-Erhöhung noch hochgehen werden.

SR+ folgt sicher auch bald, spätestens, wenn die 170 kW Ladeleistung freigeschaltet sind.

Ja gut eine Erhöhung um die BAFA Erhöhung hab ich auch mit gerechnet, aber 4000€ :open_mouth:

Aber gut, schauen wir mal wie sich die Preise im nächsten Jahr entwickeln wenn die anderen auf den Markt schwemmen.

wie ja schon genannt muss Tesla die Preise nach Angebot und Nachfrage richten. Tesla hat eine schwer umstellbare Produktionszahl und muss durch Anpassung des Preises die Nachfrage so steuern, dass die gesamte Produktion verkauft wird.

Das macht im übrigen nicht nur Tesla so, sondern alle Autohersteller. Bei diesen siehst du es nur nicht so offen, da die Preisfindung über Rabatte bei den Händlern läuft. Dort gibts mal mehr und mal weniger, je nachdem wie halt gerade die Nachfragesituation ist. Tesla spielt hier einfach nur mit offenen Karten.

Aber gut, schauen wir mal wie sich die Preise im nächsten Jahr entwickeln wenn die anderen auf den Markt schwemmen.

es wird noch teurer …
(das mit den Rohstoffen für die Akkus lässt sich IMHO nicht so schnell lösen, wie die nachfrage steigt, … )

es ist aber schon kurios: wenn tesla die Preise senkt, jammern „alle“, wenn sie höher werden auch :wink:

Grund ist sicher auch , dass der Performance bisher (nur) die Deutschland so billig war …

der schein trügt:
wenn die Preise sinken jammern die die schon gekauft haben, der Rest freut sich (sagt aber nichts).
wenn die Preises steigen jammern die die gern kaufen wollen, der Rest freut sich (sagt aber nichts).

Dann ist aber etwas unverständlich, warum der SR+ nicht erhöht wurde. Da stand die Lieferzeit schon viel länger auf Februar als beim AWD.

In der Schweiz haben sich die Preise nicht geändert. Oder noch nicht?

Sieht so aus, alles beim alten.

Das ist ja blöd. Meine Wunschkonfig des LR-AWD ist gerade von 67.930 auf 69.430 hochgegangen. 1500€, also 50% mehr als die BAFA-Angleichung.

Wobei das ja schon gemein ist, immerhin soll der Hersteller den Preis ja um den BAFA-Anteil SENKEN, und nicht erhöhen.

Es ist ist wohl nur der Performance von der Preiserhöhung betroffen.

Der wurde ja auch übermäßig billiger in Deutschland. Ich erinnere mich an den Zorn unserer österreichischen Nachbarn, die mit Kaufboykott drohten. Jetzt ist er zwar dort immer noch 400€ teurer (MWSt-bereinigt und unterschiedliche Förderung), aber der Abstand ist nicht mehr so riesig.

p.s.: Solange der AWD heute immer noch billiger ist, als ich bezahlt habe, hält sich mein Mitleid in Grenzen :wink:

Er senkt ihn dann ja wieder, aber hald erst nach der Erhöhung (auch wenn die Erhöhung nun mehr war als die Förderung). Oder denkst du nur weil Deutschland dies fördert macht Tesla weniger Gewinn? xD Das wäre ja noch schöner.

Tesla hat schon bei der ursprünglichen Förderung niemandem 1000, 1500 oder 2000€ „geschenkt“ sondern einfach den Preis so hingeschrieben dass es zum Schluss auf das kommt was sie haben wollen.

Nö auch AWD ist teurer geworden um 1700 Euro.

Und der Rabatt, das lass dir sagen, der wird vorher draufgeschlagen. :wink:

Im übrigen tritt die BAFA-Erhöhung auch frühestens im Frühjahr in Kraft (Bis jetzt noch nicht mal beschlosssen).

@Eberhard: Nö, hab’s ja grade oben geschrieben.

Mein Wunsch-LR-AWD im Vergleich vorher-nachher:

 69.930€ (theoretischer Kaufpreis)
  •   2000€ (BAFA-Hersteller-Anteil)
    

67930€ Preis laut Konfigurator

  • 2000€ (BAFA-Auszahlung(?))
    65.930€ (effektiver Kaufpreis)

72.430€ (theorietischer Kaufpreis)

  • 3.000€ (BAFA-Hersteller-Anteil)
    69.430€ Preis laut Konfigurator
  • 3.000€ (BAFA-Auszahlung(?))
    66.430€ (effektiver Kaufpreis)

Die Erhöhung der Förderung hat das Auto also 500€ teurer gemacht.
Ich hab das mit dem „Herstelleranteil“ eh nie verstanden. So blauäugig können auch nur Politiker sein, zu glauben daß Hersteller eine Zwangs-Abgabe nicht vorher aufschlagen.

Der SR+ ist vor ein paar Wochen schon um 1.000,- teurer geworden. Das war bevor ich meinen SR+ bestellt hatte…

Auch die anderen Modelle sind exakt 1000 Euro teurer geworden vor 4 Wochen. Von der zweiten Runde blieb der SR+ nun somit wohl (vorerst) verschont.

Aber natürlich sind sie es. Hast du mal einen getroffen?