Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Ergänzung der SuperCharger mit CCS

Meldung zu Nempitz und Berkefeld:

noch keine Umbauten oder Erweiterungen sichtbar!

Uwe

Leonberg bräuchte mal ne große Umrüstung :smiley:

Da waren am Dienstag 2 Säulen zugehangen mit Tesla Foliensäcken.

die waren soweit ich weiß noch nie offen …

Wenn ich in 2 Wochen mit meinem Verbrenner aus dem Urlaub komme dann klapper ich Ulm, Leonberg und Pfalzfeld einfach mal ab :smiley:

Huch!? Welche zwei in Leonberg? Ich war am Donnerstag dort und mir ist nicht aufgefallen, daß irgendwas abgedeckt gewesen wäre, denn ich war dort noch nie und habe mir aufmerksam alle vorhandenen Stalls auf eventuelle Umrüstungen auf CCS angeschaut.

Leonberg : Vom MC Doof kommend die ersten beiden Stalls auf der rechten Seite waren diese Woche am Mittwochmittag -als ich da war- noch mit tesla Folie zugehängt.

genau , die habe ich noch nie offen gesehen

Dito, und Ulm und Jettingen-Scheppach war ich am Freitag, noch keine Umrüstung zu erkennen gewesen.

In Ulm wäre - theoretisch - keine richtige Umrüstung mehr nötig.
Da sind ja schon 8 „vorbereitete“ Stalls, wahrscheinlich für CCS

Die SuC werden nach und nach mit CCS erweitert.
Bereits jetzt befinden sich am SuC in Badhoevedorp (Amsterdam) 8 Stalls mit CCS.

!Postet hier eure Wissenstände und ich versuche die unten folgende Liste mit aktuellen Ständen bezüglich der Umbauarbeiten bzw. Erweiterungen häufig zu aktualisieren!

AKTUELLER STAND:

Pfalzfeld(A61) - Kabel für 8 Stalls (möglicherweise CCS) vorbereitet
Ulm(A8) - Kabel für 8 Stalls (möglicherweise CCS) vorbereitet
Würzburg (Dettelbach;A3) - Kabel für 10 Stalls (möglicherweise CCS) vorbereitet
Oberhonnefeld(A3) - Kabel für 10 Stalls (möglicherweise CCS) vorbereitet

Oosterhout,NL 6 von 12 Supercharger sind mit CCS ausgerüstet
Breda,NL 6 von 12 Supercharger sind mit CCS ausgerüstet
Zwolle,NL 4 Supercharger sind mit CCS ausgerüstet
Zaltbommel,NL 6 Supercharger sind mit CCS ausgerüstet
Vuren,NL 6 von 12 Supercharger sind mit CCS ausgerüstet

Eindhoven,NL 8 von 24 Supercharger werden mit CCS ausgerüstet

Oosterhout,NL 6 von 12 Supercharger sind mit CCS ausgerüstet
Breda,NL 6 von 12 Supercharger sind mit CCS ausgerüstet
Zwolle,NL 4 von 16 Supercharger sind mit CCS ausgerüstet
Zaltbommel,NL 6 von 16 Supercharger sind mit CCS ausgerüstet
Vuren,NL 6 von 12 Supercharger sind mit CCS ausgerüstet

Eindhoven,NL 8 von 24 Supercharger werden mit CCS ausgerüstet

Danke! :wink:

Woher hast du diese Infos?

Internes Editor-Forum von supercharge.info. Die Infos stammen aus Posts die den Seitenbetreiber Keith davon überzeugen sollten, dass er Infos über den CCS-Ausbau auf der Seite ermöglicht.

Hat jemand ein Bild, wie so ein dualer SuC aussieht?

Biitte hier schauen und diskutieren: https://tff-forum.de/t/ladestation-in-d-65510-idstein/258/1

Super, dass das angeleiert wird!
Erst wenn die CCSs auf der Karte von superchargeinfo mit drauf sind wird es übersichtlich.
Dann kann man quasi mit dem CCS noch mal das Wachsen von 0 ab aufwärts ein weiteres mal toll beobachten. :wink:

Dann wollen wir mal hoffen das Keith einsichtig wird :smiley:

IBUZA, danke für das Update. Wäre es auch möglich, dass auf Supercharge.info die Erweiterungen separat im Changelog auftauchen? Tesla erweitert ja inzwischen kräftig die existierenden Standorte und ich finde das geht total in den Daten unter. So sieht es manchmal mitunter aus, als würde in manchen Regionen nichts passieren was dann aber nicht der Fall ist.

War Teil meines Vorschlags, habe aber mittlerweile herausgefunden, das andere dies schon vor mir im supercharge.info-Forum vorgeschlagen hatten. Es gab auch schon vorher einen Vorschlag für die Aufnahme von CCS-Superchargern. Darauf gab es positive Reaktionen von Keith.

Keith hat den Quellcode von supercharger.info auf GitHub veröffentlicht und benutzt dort den Bugtracker um Vorschläge zu sammeln:
Indicate which supercharges have CCS support
Status icon for sites where additional stalls are being added

An dieser Stelle vielleicht auch der Hinweis, dass Keith für die Nutzung von Google-Maps Kosten entstehen. Nur mit einem Umstieg auf OpenStreetMaps ist das Kostenproblem nicht behoben, da für die Einbindung aller Funktionen wohl die Dienste von z.B. Mapbox nötig sind und wohl auch hierfür Kosten entstehen, die letztendlich irgendwann noch höher sein könnten als bei Google. Wer zur Unterstützung von supercharge.info beitragen möchte, kann dies hier tun: patreon.com/supercharge_info