Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Erfahrungsbericht PEM Isolation

Meine erste PEM habe ich am 29.08.2017 mit 83.120km bei der Firma GS Technology GmbH in der Schweiz überholen lassen.
Nach knapp 4 Jahren und 22.000 km mehr hat mein Roadster beim Losfahren teilweise wie wenn der Gang rausfliegt den Dienst quittiert. Er lief dannach normal.
Nach fachlicher Meinung, das es vermutlich die Isolierung ist, hab ich meinen Roadster zum überarbeiten gebracht.
( übrigens wird von den Gewerblichen emfohlen alle 3-5 Jahre die Isolation erneuern zu lassen ).
Subjektiv, was aber auch an der mittlerweile gealterten Batterie liegen kann, fehlt auch etwas Wums.

Tatsächlich war die Isolation an manchen Stellen schon wieder durch…
Größere Durchschlagschäden waren zum Glück noch nicht erkennbar.

Über Für und Wieder müssen wir hier nicht mehr diskutieren dafür gibt es schon einen Beitrag.
https://tff-forum.de/t/das-pem-ist-defekt-wichtiges-technisches-thema/

Auch das es bei meiner PEM jetzt so relativ schnell nach „wenigen“ Kilometer aber 4 Jahren zu Isolationsfehler gekommen ist dürfte dahingehend geschuldet sein das die IGBts nach dem Gesamtalter nicht mehr alle so in Reih und Glied sind und somit nicht ganz so gleichmäßig wie Original anliegen.
( das ist aber nur Spekulation ).

Kurz gesagt, ich dachte immer bei den PEM-Überholungs-Jungs
„Lass die mal Quatschen alle 3-5 Jahre, haha“.
Allerdings haben Sie Recht.

Dieses mal ist mein Roadster bei https://mars-orbiter.de/ da vermutlich noch ein Stossdämpfer klappert.
GS in der Schweiz wäre zwar näher gewesen und waren schon an der PEM, aber das Fahrwerk wird dannach noch eingestellt.

Denke bei der PEM ist es egal ob Mars-Orbiter oder GS, hauptsache keine Keramik da diese bei der Montage brechen kann und nicht sauber auf den IGBTs und Kühlkörper aufliegt.

Also pflegt eure Roadster damit Ihr noch lange etwas davon habt. Es werden immer weniger…

Ich bin mal gespannt auf meinen „erneuerten“ Roadster.

1 Like

Bin auch nächste Woche bei Conrad (Mars Orbiter) für eine PEM Überholung und eine Fahrwerk Überholung samt Spureinstellung. Dachte wohl auch, dass ich dann wieder 10 Jahre Ruhe hätte. Nach 4 Jahren wieder fast Durchschläge ist ja nicht toll! Viel Spass dann beim Abholen und geniesse die Heimfahrt!

Die Heimfahrt ist leider auf dem Anhänger, wegen Übernachtung und vor Ort Radfahren fahre ich Wohnmobil.
Allerdings freut sich mein Sohn schon auf die Rückkehr des geliebten Gelben.
Ich fahre gerade am liebsten meinen Roten mit großem Akku.
Im Vergleich zu anderen Sportwagen ist unser Roadster eigentlich ein Schnapper.
Alle 4 Jahre eine „Durchsicht“ für 2bis3K ist doch nicht zuviel verlangt.
Da ruft ja Porsche für einen Zündkerzenwechsel schon mehr auf, ganz zu Schweigen von den Reifenpreisen.

Die Probleme mit den Batterien sind ja meist hausgemacht( Tiefentladen ), da hab ich kein Mitleid.
Wer seinen Roadster so leichtfertig sterben läßt muss am Geldbeutel halt bluten oder einen Gärtner
für den „teueren“ Pflanzkübel bestellen :rofl: :joy:

3 Like

Jetzt wieder daheim, schnelle Runde gedreht, klappert nichts.
Subjektiv mehr Wums.

Super gemacht, Danke an das Mops Team.

2 Like

Wunderbar! Freue mich für Dich!

Ich kann die positiven Erfahrungen mit MOPS nur bestätigen - ich lasse niemanden anders an meinen Roadie ran :wink:

3 Like