Erfahrungen bzgl. Beschädigungen bei Aero Rädern

Ich habe per Suche jetzt nicht so wirklich was gefunden.
Deswegen traue ich mich mal ein neues Thema dafür aufzumachen =D

Ich wollte mal nachfragen, wie so die Erfahrungen mit den Aero Rädern sind zwecks Beschädigungen.
Schützen die Radkappen die Felge vor Bordsteinkratzern etc.?
Wäre für mich ein zusätzliches Argument dafür, mir auch die Tesla Räder für den Winter zu holen, da man so günstig (31€ für eine Radkappe?) ja kaum eine verkratze Felge wieder herrichten kann.
Da würde sich der hohe Preis für die 18 Zoll Winterräder von Tesla wieder etwas relativieren.

Danke im Voraus!

Nur zum Teil. Es gibt leider einen Alurand der Felge, der über die Radkappe hinaus schaut. Der eckt dann zuerst an. Ich habe gerade bei Jürs einen Lackstift bestellt, weil wir einen Bordstein gesteift haben. :weary:

2 „Gefällt mir“

Die Radkappen schützen nicht. Genau der empfindliche Teil der Felge schaut raus. Genau den Teil den man immer trifft läßt die Radkappe frei.

Hab die Radkappe mal etwas abgezogen damit man den äußeren Ring der Felge sieht.

![Bildschirmfoto 2021-07-10 um 20.07.50|685x500](upload://fmCgYjrLi


mwjW1c0DW3tawrALoT.jpeg)

1 „Gefällt mir“

Alles klar. Vielen Dank euch.

Plant man jetzt schon die Felgen anzuschrammen?:thinking:

2 „Gefällt mir“

Die Radkappen schützen null. Die Reifen sind für die Felgen relativ schmal, deswegen sind die Aeros recht kratzeranfällig.
Leider. Habe nach einem Jahr schon zwei. Die Radkappen sind noch kraterfrei (wobei ich den einen ohne Kappen drauf reingefahren habe).

1 „Gefällt mir“

Ich würde eher so formulieren: Die Aluränder schützen Radkappen:/

2 „Gefällt mir“