Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Enhanced Autopilot nicht freigeschaltet?

Hallo, bin mir irgendwie nicht sicher ob bei meinem S90D auch der „richtige“ Autopilot freigeschaltet ist…

Habe den Wagen als CPO von Tesla gekauft und in der Bestellvereinbarung steht unter anderem
„Verbesserte Autopilot-Funktionalität“.
Ist nach meinen Recherchen ja der „Erweiterte Autopilot“ oder?

Jetzt steht in meinem Fahrzeug in der Übersicht bei Software „Autopilot für die Autobahn“
anstatt „Erweiterte Autopilot Funktionalität“

Das ist doch irgendwie seltsam oder?

By the way ist ein S90D Bj 12/16 mit AP2 und MCU1

lg MK

Ja, ist EAP. Sonst würde „Volles Potential für autonomes Fahren“ oder so was da stehen, auch wenn’s gelogen ist :slight_smile:

Ok Danke für die Antwort.

Verstehe aber immer noch nicht warum EAP bei dem einen mit „Autopilot für die Autobahn“ und bei dem anderen mit „Erweiterte Autopilot Funktionalität“ bezeichnet wird…

Anderes Auto, andere SW-Version, andere Sprache (DE/AT/CH/xyz), was weiß ich? Vermutlich weiß es nicht mal Tesla selber :smiley:

Also bei den Teslas die zwischen Oktober 2016 und ca. April 2017 gebaut worden sind muss man etwas aufpassen. Da kann es sein, dass man alle Funktionen vom EAP hat, ohne dass EAP selbst freigeschalten ist.
Meiner Recherche nach findet man das am besten heraus, indem man in der App zu den Upgrades schaut. Kostet das FSD 7500€ so hat man kein EAP. Kostet es weniger so hat man das EAP-Paket dabei.

Auch ein gutes Indiz dafür ist wenn nur „Autopilot für die Autobahn“ steht und nicht „Erweiterte Autobahn-Funktionalität“.

Fallst du etwas anderes noch herausfindest, lass es mich wissen. Stehe gerade mit dem gleichen „Problem“ wie du da.

Ja das deckt sich mit meinen Erfahrungen!

In der App kostet FSD bei mir 7500€ obwohl es ja gerade für glaub 3800€ im Angebot ist…

Bei mir steht, wie oben im zweiten Bild zu sehen ist „Autopilot für die Autobahn“.

Hatte auch mal ein Ticket bei Tesla deswegen eröffnet allerdings bekam ich per SMS die Rückmeldung:

Hallo Herr …, vielen Dank für Ihre Anfrage. Leider können wir hier nichts ändern, da bei Ihnen das „Highway“ Autopilot Paket aktiv ist und dies schon der Name beinhaltet. Um mehr Funktionen nutzen zu können, können Sie gerne über Ihren Tesla Account Ihren Autopiloten aufstocken. …

Bin sogar am überlegen das FSD zu kaufen aber sicher nicht für 7500€

Hast du dich diesbezüglich schon mal ans SeC gewendet @LWlook?

Steht hier vielleicht was Nützliches für dich drin?

Ja Danke genau das gleiche bei mir. Ein Glück hab ich noch die Bestellvereinbarung wo die "Verbesserte Autopilot-Funktionalität mit drauf steht…

1 „Gefällt mir“

Ja habe mich deswegen schon an das SeC gewendet. Diese wussten jedoch auch nicht, wie sie sich das erklären sollen. Alle drei dort anwesenden Serviceberater wussten nicht an was es liegen kann. Einer der Servicemitarbeiter will dem Thema noch genauer auf den Grund gehen. Er sagte, ich bekomme diesbezüglich noch einen Rückruf vom SeC nächste Woche.

Ich glaube es wird bei mir nur darauf herauslaufen, dass EAP wirklich nicht in meinem Auto ist, und das ganze nur ein versehen war, dass mir das Auto mit EAP angeboten wurde.

Du hättest aber noch bessere Chancen, da du ihn direkt bei Tesla gekauft hast und somit eigentlich das Recht hättest, auf FSD billiger zu Upgraden.

Man lernt nie aus… Das ist bei Tesla auch echt Grütze - keine Infos zu irgendwas, nirgends…
Ok, ich hab einen, der EZ 05/2017 ist, aber Vorführer MJ 2016. Da steht Erweiterter Autopilot, und das FSD-Update für 4.300,-

hth :slight_smile:

Also mein Gespräch mit dem SeC war eher ernüchternd. Der Mitarbeiter meinte das hat alles schon seine Richtigkeit da der EAP damals ja nur einen Bruchteil von dem später gekostet hat und daher eine Vergünstigung für FSD nicht vorgesehen ist. Er meinte der „Autopilot für die Autobahn“ entspricht quasi dem pre-EAP.

Ich habe nach seiner Aussage ja alle Funktionen die EAP auch hat, also alles gut…

Damit habe ich mich jedoch nicht wirklich zufrieden geben wollen da ich auf meiner Bestellvereinbarung ganz klar „Verbesserte Autopilot-Funktionalität“ stehen habe.
Ich habe ja nichts mit der „ursprünglichen“ Kaufkonfiguration meines Model S zu tun sondern habe die für mich geltenden Bedingungen in meiner Bestellvereinbarung.
Daraufhin verwies er mich auf den Verkauf um das mit denen zu klären.

Der Verkauf wiederum war sehr erstaunt über diese Konstellation und ums kurz zu fassen kümmert er sich darum das zu klären muss allerdings auch eine Instanz höher gehen da er so einen Fall noch nicht hatte.

Ich bin gespannt werde berichten sobald ich neue Infos habe.