Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Energiesparmodus an und keine Schaltfläche!

Seit einigen Tagen ist das Fahrzeug morgens über APP nicht ansprechbar. Es wacht wohl nicht auf. WLAN Verbindung besteht aber seltsamerweise. Ein Gang zum Fahrzeug und einmaliges Drücken des Daches vom FOB und die APP kommt wieder dran.

Anruf bei Tesla: „ja, Sie haben den Energiesparmodus an“. Ich: „Ok, das sollte natürlich nicht sein, ich mache den natürlich aus.“

Heute Abend im Fahrzeug die Schaltfläche dazu gesucht. Nicht vorhanden! Laut Handbuch (im Touchscreen aufgerufen) sollte diese unter Fahrzeug > Display sein. Ist sie aber nicht. In allen Menüs gesucht. Gibt es nicht.

Aber wie wurde der Modus dann überhaupt plötzlich aktiv?

Hat sonst noch jemand mal so etwas erlebt?

(Dass die Schaltfläche möglicherweise bei der aktuellen MCU fehlen könnte habe ich schon woanders gelesen). Aber bis vor ein paar Tagen war es kein Problem morgens mit der APP schon mal die Heizung einzuschalten. Der Update auf V9 ist schon viel länger drin.

Ist bei mir ähnlich und von Anfang an so. Wenn der Wagen viele Stunden stand ( geschätzt > 1 Tag) habe ich in der App lange Zeit „Aufwecken“ aber nichts passiert. Ist bei mir auch im WLAN. Nach Erkennung des Schlüssels klappt das sofort. Dachte das wäre normal weil sich was abgeschaltet hat um Energie zu sparen. Einen Button für Energiesparmodus habe ich auch nicht gefunden.
Die App funktioniert sonst aber echt gut. Wenn jemand anderes mit dem Wagen fährt kann man immer schauen wo und wie schnell. Dagegen ist die Remote App von BMW beim i3 ein Witz da sie oft nichts meldet und sich nicht aktualisiert.

Nein, bis so etwa Mitte letzter Woche hat das funktioniert. Fahrzeug wachte immer auf.
Jetzt mal nachgedacht:
Dann habe ich mit den „automatischen Türen“ experimentiert und dies schnell wieder abgeschaltet. Danach war dieses „Problem“ nun da. Also hat sich mit dem Abschalten der „Türautomatik“ wohl das Flag für Energiesparen gesetzt. Klar, mit Türen auf „Annäherungsautomatik“ darf das Fahrzeug ja nie schlafen… Und jetzt immer.
Das sollte aber so nicht sein.

Warum darf das Fahrzeug bei eingeschalteter Türautomatik nie schlafen? Der Schlüssel wird doch trotzdem gesucht und erkannt bei Annäherung. Bei mir ist die Türautomatik eingeschaltet, funktioniert aber nicht da ein Steuergerät defekt. Trotzdem lässt sich der Wagen nicht per App aufwecken. Sobald ich mich dem Fahrzeug nähere und die Lichter angehen habe ich auch sofort Kontakt mit der App. Wenn der Wagen nur kurz, wenige Stunden, stand geht das immer sofort.

ich hab erst heute entdeckt dass die display-anzeige scrollbar ist.
nach oben schieben und es erscheinen weitere Angaben.

Aber nicht die Einstellung des Ernergiesparmodus!
Tesla hat mir heute auch bestätigt, dass diese Einstellung bei dem neuen Display „automatisch“ erfolgt. Ich, hoffe, die haben meine Einlassungen dazu verstanden (Ich möchte die Schaltfläche wieder haben). Man werde sich darum kümmern…

Also bei Dir ist dieser Punkt „Energiesparmodus“ nicht vorhanden?

Ja.

Ich hatte am Montag den Tesla Support wegen etwas anderem angerufen. Der nette Herr erwähnte noch, dass die Intel MCU ein Problem mit dem Verbinden der App haben. Bis auf wenige Fälle, funktioniert das bei mir recht zuverlässig, aber andere scheinen recht Probleme zu haben.

Vorsicht: die APP verbindet sich ausschliesslich mit einem Server bei Tesla, ebenso das Fahrzeug. Eine direkte Verbindung zwischen APP und Fahrzeug ist technisch gar nicht möglich. Leider.

Na technisch wäre das schon relisierbar, nur ist es halt nicht umgesetzt.

Weder das Handy, noch das Fahrzeug dürften eine feste IP-Adresse bekommen. Das ist Hürde Nummer eins. Läßt sich mit dynamischen DNS Diensten lösen. Dann lassen die meisten Mobilfunknetze keine ankommenden Verbindungen zu. Das wird schon schwerer zu umgehen sein.

Direkte Verbindung im gleichen WLAN wäre natürlich ganz einfach.

Ist ja an sich ziemlich logisch, dass die sich nicht direkt verbindet.

Also nein. :wink: An Deiner Stelle würde ich diese beiden Screenshots mal an „Tesla Service“ ServiceHelpEU@tesla.com schicken.

Wozu? Tesla gibt ja zu, dass diese Schaltfläche bei der neuen (Intel?) MCU nicht mehr da ist.
Was fehlt, ist eine funktionierende Automatik ODER eine Schaltfläche zum Übersteuern derselben.

Hm, ok. Dann habe ich es noch nicht ganz verstanden. Macht aber nichts.
Was zudem offenbar auch noch fehlt, ist ein aktualisiertes Handbuch.

wenn die ein- auschaltmöglichkeit nicht mehr gegeben: wie macht es das auto dann? immer an? immer aus? je nacherkennung der tour? (wie gut, dass ich das update noch nicht habe :laughing:)

Nachdem es eigentlich eine ganze Zeit gut war, ist seit etwa letzter Woche das Fahrzeug morgens regelmäßig nicht per APP erreichbar. Ich muss wieder stets nach draussen gehen, am FOB kurz aufs Dach drücken (das Fahrzeug reagiert da nicht sichtbar drauf - kein Blinken) aber ist danach wieder erreichbar.

Mein 6 Tage altes Model X hat leider auch diese Schalterschwäche.

Ein Update von 2018.48 ( Auslieferung ) auf 2018.50.7 brachte leider den Schalter nicht zurück

ich hatte mich an Tesla Help gewand und erhielt zuerst das

Dear Mr.

Thank you for reaching out to Tesla.

Both of the features has been placed on the Display menu. You can still change it if you like.

Hoping this has informed you for now. Have a nice day.

With electric regards, With kind regards, Met vriendelijke groet,

übersetzt mit Google

Sehr geehrter Herr

Vielen Dank, dass Sie sich an Tesla gewandt haben.

Beide Funktionen wurden im Display-Menü angezeigt. Sie können es immer noch ändern, wenn Sie möchten.

Ich hoffe, das hat dich erst einmal informiert. Einen schönen Tag noch.

Mit freundlichen Grüßen

da das nicht stimmte, bohrte ich nach und erhielt das aus Tilburg

Sehr geehrter Herr ,

Danke für ihre Fragen über die Einstellungen im Menu.

Wenn der „immer verbunden“ und/oder „Energie Funktion“ nicht im Menu steht, meint dass, das an Ihre Fahrzeug, mann das nicht ausschalten konnte. Deshalb gibt es auch kein Schalter.

Mann braucht der Energie Funktion nicht mehr, weil der Tesla selber der Maximum Bereich einstellt.

…„weil der Tesla selber der Maximum Bereich einstellt“… das verstehe ich nicht was der damit meint

soviel also zu den Helfern aus Tilburg, der eine sagt so der andere so und geholfen ist mir damit auch nicht, mein Auto ist ständig Müde und pennt )-:

LG aus Leipzig

Update…

seit der 50.7. ist mein Auto nicht wieder eingeschlafen.

Dann hat die Version ja doch geholfen. Wenn ich mich nicht nochmals melde, dann ist das dauerhaft so, dass es funktioniert.

Aber seit Mittag keine Probleme mehr hinsichtlich schnellen Zugriff per App

LG aus Leipzig