Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Endlich ist es da, mein erstes Elektroauto

Ich muss jetzt mal ein ganz fettes Lob an Tesla und an das Service Center Feldkirchen aussprechen.
Mir wurde der Fahrzeugbrief zeitlich perfekt zwei Stunden vor dem Termin in der Zulassungsstelle per Express zugestellt.
Anschließend hatte ich Glück und konnte mit meiner ollen Diesel-Karre direkt vor dem Amt in München parken und mir innerhalb von 15 Minuten meinen Fahrzeugschein ausstellen und die Schilder bekleben lassen. Mittwoch Vormittag scheint eine gute Zeit zu sein, um dort hin zu gehen, es war extrem wenig los.
Anschließend habe ich dem Delivery Service geschrieben, dass ich den Termin gerne von Freitag auf heute vorverlegen lassen würde und eine Stunde später hat mich eine Tesla-Mitarbeiterin angerufen, um das zu bestätigen :slight_smile:

Um 14:30 waren wir bei Tesla, da wurde mein Model 3 gerade um die Ecke gefahren, perfektes Timing.
Wir haben dann aber noch gewartet, bis es sauber gemacht wurde und am klassischen Eck im Service Center Feldkirchen (allerdings ohne Schleife) übergeben wurde.
Ein Typ-2-Kabel war bei mir übrigens dabei, das ist offenbar Glückssache ob eines im Frunk ist oder nicht.

Die erste Fahrt war der Wahnsinn, vor allem die Beschleunigung des M3P ist einfach nur krank, dagegen war der AMG den ich mal gefahren bin wirklich harmlos. Ich bin danach gleich mal im lässigen Modus weiter gefahren :laughing:

Wer mehr Infos zu meinem Model 3 und die ganze Vorgeschichte lesen möchte, der ist herzlich eingeladen auch mal in meinem Blog (siehe Signatur) vorbei zu schauen.

Ansonsten beantworte ich gerne alle Fragen!

Also keine Übergabe unaufbereitet in der Feldkirchener tiefgarage?

Tolle Bilder, ein schöner Wagen! Ich wünsche dir allzeit gute Fahrt und viel Freude mit deinem neuen Schatz :slight_smile:

Na dann schon mal herzlichen Glückwunsch und allzeit genug Strom. Wenn der Dieselfuss dann mal entwöhnt ist funktioniert das auch ohne Lässig-Modus mit dem Spasspedal :slight_smile:.

Herzlichen Glückwunsch, und willkommen endgültig (und endlich :slight_smile: ) in der BEV-Welt! Hoffe, Du bleibst zufrieden und bist für die ICE-Hersteller ein weiterer für immer verlorener Kunde :stuck_out_tongue:

Herzlichen Glückwunsch.

Was irgendwie noch niemand getestet hat, kann das Auto denn jetzt selbstständig einpacken oder nicht?

Danke euch, nach der ersten Fahrt ist mir klar, dass ich ihn auf keinen Fall wieder hergebe!

Das Einparken kann ich leider nicht für euch testen, da der Autopilot für mich bei meinem Fahrprofil (fast nur Stadt) aktuell nicht interessant ist und ich ihn nicht gebucht habe. Aber von Videos weiß ich, dass es geht, wenn er denn die Parklücke erkennt.

Das Model 3 kam bestimmt aus der Tiefgarage in Kirchheim, wurde aber zum SeC geholt und noch aufbereitet.

Auch von mir weiterhin noch viel Spass mit deinem neuen Fahrzeug.

Gruß

Kurt

Dann ist es dir wohl besser ergangen als den anderen. Ich hoffe dass das die ersten Improvements sind, aus denen Tesla gelernt hat und noch mehr hoffe ich, dass ich das gleiche Vergnügen haben werde (nächste Woche) :slight_smile:

Schöne Farbe, habe die gleiche :stuck_out_tongue:

Gratuliere! Und vielen Dank, Du bist mein erster referral :wink:
Hoffe Dein Schmuckstück morgen bewundern zu dürfen.

Von mir auch Glückwunsch!

Ich hab meins seit montag und hatte gestern einmal und heute einmal die Gelegenheit es auszuprobieren (so senkrecht zwischen 2 Fahrzeugen einparken, nicht parallel zur Straße): hat beide Male funktioniert obwohl es doch bestimmt 20-100% länger dauert als man es selbst könnte. Aber einfach die Tatsache, dasses geht wird es mich immer nutzen lassen, wenn es geht :smiley:

Sehr praktisch, dass das Model 3 so rot wird, wenn Eis oder Wasser auf dem Dach ist. Dann weiß man gleich, dass es Zeit zum Vorheizen ist :slight_smile:

IMG_20190226_074149-01-01.jpeg

Und auch 80 cm große Pflanzen kann man dank der Mulde problemlos transportieren :slight_smile: