Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Endlich erste Fakten von Tesla!

Endlich sind die ersten offiziellen Infos raus. Vieleicht nicht die spannendsten der Welt. Aber auf jeden Fall vieles bestätigt!

Als neue Info hat man endlich die genaue Außenlänge: 469cm.

Leicht enttäuschend ist wieviel kleiner der Kofferraum ist vom Volumen her.

Ist das aufregend :slight_smile:



Interessanter Fund!

Beim ersten Durchgehen ist mir aufgefallen, dass das Glass Roof beim MS als „Premium Feature“ erwähnt wird, beim M3 in der gleichen Zeile aber nix dergleichen steht. Bekommt das M3 doch einen Blechdeckel oder wurde der Hinweis beim M3 nur „vergessen“. Außerdem erscheinen mir die über 1500 Ausstattungspermutationen beim MS gefühlt recht viel, hätte gedacht, dass wir dort mit den derzeit verfügbaren 5 (?) unterschiedlichen Typenbezeichnungen bei vielleicht 500 Permutationen sind. Wenn es beim M3 weniger als 100 sind, tippe ich auf einen Akku und eine Leistungsstufe zum Beginn.

Mein Eindruck ist, dass Tesla mit der Aufstellung die Verkaufszahlen des MS pushen will und nicht das M3. Ist aber bei der Zahl der Reservierungen vielleicht auch naheliegend!

Gruß Mathie

Die Infos sind vom Model 3 owner Club.

Ich habs mal durchgerechnet komme auf über 1400 Konfigurationsmöglichkeiten beim Modell S also passt das.

Das mit den Glasdach ist sehr interessant. Hätte echt gedacht das kommt Serienmässig zwecks einfacher Montage.

Man merkt schon wie stark Tesla das Model S pushen will. Da hast du recht

Ich bin ja mal gespannt wo sich die europäischen Preise dann einfinden werden.
Das Model 3 ist sogar noch 5cm länger als mein Volvo V60 :wink:
Ich finde die Reichweite von ca. 340km auch ok, würde für meine Zwecke schon fast reichen…

Ein Link zur Quelle wäre wünschenswert.

Im Übrigen ist das ziemlich offensichtlich eine Strategie, um Model 3-Interessenten für das Model S zu ködern. Sie geben sich ja geradezu Mühe, das Model 3 schlecht aussehen zu lassen und vermeiden jede Erwähnung von Argumenten, die für das Model 3 sprechen könnten. Was ja nicht verwerflich ist, unterm Strich optimieren sie so die Anzahl zufriedener Kunden zum frühest möglichen Zeitpunkt. Auf ähnliche Weise haben sie damals den Roadster gepusht, kurz bevor das Model S verfügbar war.

Gibt es nicht schon einen Model 3-Fakten-Thread?

Für mich am enttäuschendsten ist das Kofferraumvolumen. Auch wenn die amerikanischen Methoden zur Vermessung nicht mit den europäischen vergleichbar sind, bleibt das Verhältnis zum Model S Kofferraum. Weniger als die Hälfte vom zugegebenermaßen großzügigem Model S Volumen, lassen mich doch echt zweifeln, ob das für meine drei Damen und mich zum Erstwagen taugt. Was meint Ihr? Zu früh um enttäuscht zu sein?

Gesendet von iPad mit Tapatalk

Ist „Sunroof“ nicht der englische Ausdruck für ein Schiebedach?
Auf der amerikanischen Tesla-Seite ist beim MS das „glass roof“ das Glasdach und das „sunroof“ das Glaschiebedach (ebenso laut LEO).

Ich hoffe, das Glasschiebedach wird bis Anfang 2018 nachgeschoben. Eigentlich war es ja ursprünglich vorgesehen.

Das Kofferraumvolumen ist ähnlich groß wie beim 3er BMW ohne umgeklappte Sitze.

Es könnte sein dass die Sitze nicht umklappbar sind.

Eher schon. Lt. Elon soll ja ein Surfbrett rein passen.

Bei solchen Infos wäre die Quelle nicht nur wünschenswert sondern Pflicht!

Nichts gegen den Model3 Owners Club, aber mit Tesla haben die nichts zu tun, auch wenn man das bei ihren Videos hier und da meinen könnte …

Also: sind das nun Infos von Tesla oder vom Model 3 Owners Club?

Gruß Peter

Auf jeden Fall! :mrgreen:

… und raus bist du! (wenn das tatsächlich Fakten sein sollten).
Weil:

  • echte Reichweite, wenn man wie beim MS als Basis nimmt, Miles=km im realen Leben, dann M3 ca 220 km!
  • kein freies SC = kein echter Vorteil gegenüber Mitbewerber
  • kleiner "Koffer"Raum
  • nur 1 center Display (geht für mich gar nicht!)
  • plus die „Zuverlässigkeit“ der Tesla Firmware und die Verarbeitungsqualität (hüstel!)
    Fazit: es wird für mich immer klarer, dass ich nach der offiziellen Bekanntgabe meine 2 Reservierungen storniere.

Wenn du tatsächlich 2 Reservierungen wegen der lange abzusehenden Parameter stornierst, dann warst du aber bei der Reservierung ganz schön naiv. Was hat sich denn am M3 geändert?

Dann trenn dch schon mal von der Idee, Model 3 zu fahren.

Doch sei schlau: Kauf die Autos und verkaufe sie weiter. Im ersten Jahr wirst du 20% Gewinn rausschlagen können.

  • kein freies SC = kein echter Vorteil gegenüber Mitbewerber
    der große und entsch. Vorteil ist, dass das SuC Netzwerk existiert!Das die Nutzung etwas kosten wird ist auch schon lange bekannt
    und war auch absehbar.
  • nur 1 center Display (geht für mich gar nicht!)
    das ist aber schon lange bekannt. Wenn das für dich ein KO Kriterium ist, musst du wohl zum Model S greifen :wink:

Lt. Teslarati sind das interne Handouts von Tesla für Mitarbeiter:
teslarati.com/tesla-model-3 … s-handout/

Den mach ich jetzt zu.

‚Für Mitarbeiter, wenn sie im Gespräch mit einem Kunden sind.‘

Also ist das eine Info für die Verkäufer.

Der Faktor 1.6 scheint mir hier etwas übertrieben. Gemäss Spritmonitor sind 1.4 angemessen, macht 300km für das Basismodell 3.

Wurde schon geschrieben. Preise am SuC sind nun wirklich fair, Verfügbarkeit und Leistung das Alleinstellungsmerkmal gegenüber der Konkurrenz. Wo lädst du deinen Opel Ampera-e auf Langstrecke? Bei Aldi nach Ladenschluss? Fehlanzeige.