ENBW erhöht die Preise an den Ladestationen

Ich verstehe!

Physik ist was fantastisches :wink: Ich bitte um Entschuldigung. Aber ich hoffe es ist klar was ich meinte. 3 Stunden langsam in der nähe laden ist fast so gut wie 40 Minuten superchargen und fast zwei Stunden Wegzeit :wink:

Bei den SW Nürtingen im Kundenzentrum Porschestraße 5 gibts noch Restbestände der 180€ Ladenetz-Jahreskarte, ich habe heute eine geholt. Versand funktioniert nicht. Zum Thema missbräuchliches Roamin gibts einen Paragraph in den Geschäftsbedingungen der SW, konkret werden die dabei meine Meinung nach nicht. Nürtingen hat bisher genau eine Ladestation, da darf man schon das eine oder andere mal woanders laden :wink:.

Sonnige Grüße
Ralf

Man muss ja erstmal definieren wie Roaming aufgefasst wird. Die Ladekarten der Stadtwerke gehören der Ladenetz Gemeinschaft an. Das heisst alle in Ladenetz gelisteten Kooperationspartner http://www.ladenetz.de/hilfe/stadtwerkepartner sind keine Roamingpartner. Man stelle sich vor, man holt sich die Karte nicht bei einem Stadtwerk sondern bei Ladenetz direkt (leider gibts die 180 € Variante da nicht mehr). Dann darf man alle dem Ladenetz angeschlossenen Partner nutzen sooft und wo man möchte. In deinem Fall wäre vielleicht dann Metzingen noch eine Alternative.

Die echten Roaming-Partner in Deutschland die dem Ladenetz nicht angehören sind Vattenfall, EnBW und EWE. http://www.ladenetz.de/idee/beteiligte

Erst hier greifen die AGBs bezüglich der übermässigen Nutzung im Roaming-Netz. Aber laut einem Erfahrungsbericht eines Nutzers hier im Forum, bezweifle ich, dass die in nächster Zeit was unternehmen werden.

Und jetzt sollen die Strompreise ja noch fallen! :wink: