Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Email von Tesla "reduzierter Preis volles Potential autonomes Fahren"

Für schriftlich, reicht dir da ne Twitter Nachricht von 00:03 Uhr? Ansonsten, justiziabel ist mir nicht bekannt.

Ich habe gerade mit dem SeC Frankfurt telefoniert: Zumindest ich muss es bis spätestens 30.06. ca. 17:00 Uhr buchen, da die Rechnung vom einem SeC-Mitarbeiter erstellt werden muss. Bei späterer Buchung wandert das dann in den Juli, dann mit voraussichtlich geringerer MwSt., aber vermutlich höherem Preis.

Wenn ich an den Kauf zurückdenke, glaube ich das gern, daß die Rechnung von Menschen erstellt wird.

Gibt doch genügend Berichte von Leuten hier, die schon das Upgrade von HW 2.5 auf HW3 bekommen haben. Entweder in der Schweiz, oder im SeC in Holland.
Dein verlinkter Beitrag ist aus Dez 18. Also eine halbe Ewigkeit her nach TESLA Maßstäben :wink:

Ich habe vorgestern ebenfalls die E-Mail erhalten betreffend des FSD Upgrades zum Vorzugspreis.
Leider ist die Option, resp. der Upgrade weder in der App noch auf der Webseite, in meinem Account ersichtlich.
Aussage SeC: Sie können nichts machen… Haben mir eine E-Mail der zentralen Administration angegeben, an die ich mich wenden solle… Warte jetzt seit gut 24h auf Antwort… :thinking::zipper_mouth_face:
Anscheinend wollen Sie mein Geld nicht… :wink:

Mache einen Service-Termin und schreibe hinein, dass Du ein Angebot für ein Upgrade EAP->FSD haben möchtest. Dann stellen sie in diesen Termin einen Kostenvoranschlag ein, den Du mit einem Klick annehmen kannst.

Also anscheinend kann man das Upgrade nur nicht „selbst“ über die App/Webseite buchen wenn der erweiterte AP nachträglich freigeschaltet wurde… ich hab jetzt ein Service Ticket in der App aufgemacht und schau mal ob es noch rechtzeitig bearbeitet wird

Hatte ich bereits versucht. Aufgrund dessen hat sich dann das SeC mit mir in Verbindung gesetzt und erklärt, sie könnten mir im Moment kein Upgrade anbieten, solange es nicht in der App oder in meinem Account erscheint…

Dann mach’ Dein Ticket beim SeC Frankfurt auf. Die wissen anscheinend, wie es geht :grinning:

1 Like

Ich hatte mein Ticket beim SeC München - hab heute mit denen telefoniert und erfahren das ich mich via email an accountsupportemea@tesla.com wenden soll. Das Ticket im SeC wurde danach geschlossen…
Mal sehen ob sich da morgen was tut - ich befürchte fast nicht…

Die Lösung hat @joergen weiter oben beschrieben. Das SeC FFM kann das. Musst halt ein Ticket dort öffnen.
Viel Glück :four_leaf_clover:

Also gerade eben vom SeC München eine SMS bekommen. FSD wird OTA freigeschaltet und Rechnung kam auch schon per Mail.
Von einem HW Upgrade war jetzt erstmal nicht die Rede, aber mal sehen was kommt. Erstmal schonmal gut das es gebucht werden konnte :slight_smile:
Ich nehme meine Befürchtungen von vorher liebend gern zurück :slight_smile:

1 Like

Kann ich nicht bestätigen, war anfangs zwar so, aber die Updates haben nun dazu geführt, dass ich bestimmt zu 60% mit „Autopilot“ fahre, auch durch die Stadt, Landstraßen usw… klar kommen Phantombremsungen immer noch vor, aber alle 1000 km einmal geschätzt… und lieber einmal zu viel gebremst, als einmal zu wenig…

1 Like

Habe gerade eine interessante E-Mail von Tesla erhalten, die ich Euch nicht vorenthalten möchte:

"Aus unseren Unterlagen geht hervor, dass Sie Ihr Model X mit der VIN-Endung XXXXXX, noch nicht mit der erweiterten Autopilot-Funktionalität ausgestattet haben. Sie können dieses Update jetzt zu einem reduzierten Preis von 2.300 € erwerben.

Alle Bestellungen können über Ihre Tesla-App oder Ihr Tesla-Konto getätigt werden."

Wittzigerweise haben wir die erweiterte Autopilot-Funktionalität bereits bei der Konfiguration unseres Tesla Model X P 100 D mit in Auftrag gegeben…

Ich habe mir dann mal den Spaß gemacht bei Tesla im Vertrieb anzurufen…

(Über die Hotline ist das natürlich ein aussichtsloses Unterfangen - aber wenn man wirklich jemanden „in persona“ ans Fon bekommen will - einfach den Vertrieb auswählen - Da geht immer jemand ran: Ein Kunde könnte ja mit einem Auftrag drohen…)

Im Verkauf habe ich mich mit Bezug auf meinen Kaufvertrag darüber „beschwert“ , dass man uns offensichtlich nicht das bestellte Fahrzeug mit den georderten Features geliefert hat…

Der arme Verkäufer war total von der Rolle, bis ich die Vermutung aussprach, dass möglicherweise die Datenbank, welche für den E-Mailversand benutzt wurde, nicht korrekt gepflegt wurde…

Abgesehen von der bekannten und viel diskutierten schlechten Erreichbarkeit der einzelnen Abteilungen von Tesla, ist die gesamte Organisation hinter den besten Elektroautos der Welt noch sehr „ausbau- und entwicklungsfähig“.

Nur nutzt Tesla die Kompetenz und Erfahrung seiner geschätzten Klienten nicht wirklich…
Keine echte Customer-Relation oder gar ein funktionierendes Verbesserungsvorschlagswesen.

Bis so etwas eingeführt wird, kommen sich die Mitarbeiter von Tesla mit wachsender Begeisterung immer wieder gegenseitig in die Quere…

Das hat schon etwas echt Slapstick-mäßiges an sich…

:crazy_face:

1 Like

Moin!

Du hättest vermutlich für die 2300 € auf FSD upgraden können…

Siehe hier:

https://tff-forum.de/t/email-von-tesla-reduzierter-preis-volles-potential-autonomes-fahren/69851/34

Hat sich inzwischen aber erledigt, im Account werden jetzt vermutlich 4300 € stehen…

Gruß

E-BOB

Moin, moin !

Nee… ist tatsächlich schon „ab Werk“ alles dabei gewesen…

Der Check „mögliche Upgrades“ hat gezeigt, dass die erweiterte
Version bereits implementiert ist.

Aber die Datenbank in der diese Info’s sein sollten war tatsächlich nicht up-to-date.

Bin mal gespannt wieviele andere Tesla BesitzerInnnen noch diese Mail fälschlicherweise erhalten.

Elektrische Grüße aus dem größten Dorf Europas

Alatah

Alles klar, nur weil du oben vom erweiterten Autopiloten EAP gesprochen hast, deshalb das Missverständnis.

Also hast du wirklich auch FSD? Wenn das der Fall ist, liegt der Fehler wohl bei Tesla, denn eigentlich sollten mit der Email ja Interessenten bewegt werden, auf FSD upzugraden…

Gruß

E-BOB

PS: Da du ja nicht erst seit gestern dabei bist, wird es sich vermutlich nicht um eine Verwechslung des erweiterten Autopiloten und FSD handeln, oder? Im Fahrzeugmenü unter Software, in der App und im Konto unter Details lässt sich die Ausstattung einsehen… :slightly_smiling_face:

Hallo.
Bei mir steht seid heute ein Preis von 7500 € in der App für FSD.
Wie sieht es bei euch aus?
Liebe Grüße

1 Like

Bei mir auch. Vorher 6900, also nie ein reduzierter Preis.

Bei mir sind es jetzt 4.300€. Bis vor kurzem waren es 2.300€, davor 3.500€ meine ich.

Was läuft denn da gerade? Hat da jemand im Headquarter die Kiste mit den Preisen im Aufzug stehen lassen, oder warum fahren die gerade wie wild rauf und runter?