Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Elon Musk löscht alle Facebookacounts

Es gibt den Button, ich verstehe Dein Problem nicht. Außerdem kannst Du auch die Simkarte herausnehmen.
P.S.: Deine Buchstabendreher in den Namen finde ich auch nicht besonders lustig.
LGH

Das ist mir neu, bin offenbar zu selten im Forum. Hast Du evtl. einen Link? D.h. das Auto übermittelt keine Daten mehr, wenn man diesen Button drückt?

Findest Du ganz einfach im Menü des Teslas, wie er heißt weiß ich aktuell nicht, man wird 1 x gefragt und gibt dann seine Daten proaktiv weiter oder eben nicht. Ich habe es zugelassen, ist aber mindestens 1 Jahr her. In der Standardeinstellung ist er auf aus. Man kann auch direkt die AGB’s dazu aufrufen, die sind auch knapp und verständlich gehalten.
LGH

Interessante Interpretation von Dirk Müller hierzu. Er ist der Meinung, dass das ganze vielleicht sogar ein von den Datenkraaken lancierter Skandal ist. Letztendlich sollen sie seiner Meinung nach davon stark profitieren, dass in Folge keine Daten mehr weiter gegeben werden dürfen.

Ich verstehe die Aufregung auch nicht so ganz. Man konnte schon immer Adressen kaufen. Schon vor Jahrzehnten als noch nicht mal ein Internet gab. Schön sortiert nach gewünschten Kriterien.

Wenn die Großen die Daten nicht mehr weiter geben dürfen, können Kleine zum Beispiel keine Werbung mehr machen. Also übernehmen die Großen nach und nach alle Geschäfte. Die kleinen sind nur noch abhängige Sklaven. Sieht man heute schon in verschiedenen Branchen.

youtube.com/watch?v=CHXqiiCZSbM

Ich habe gerade eine Mail verschickt an ein paar Bekannte und Verwandte, die immer noch nicht verstehen (wollen), warum ich Facebook und WhatsApp meide. (WhatsApp gehört Facebook, es spricht alles dafür, dass die Daten aus beiden Quellen zusammengeführt werden.)

youtu.be/JO5CjmrtjLI

youtu.be/bbBY1IsnRls

youtu.be/chi18G4lEiI

youtu.be/2SlAmxzNv54

Es gibt natürlich noch viel mehr dazu, aber diese vier Abgeordneten haben sich meiner Meinung nach besonders gut vorbereitet und die richtigen Fragen gestellt.

P.S. Signal und Threema sind beides gute Alternativen zu WhatsApp. Ich persönlich favorisiere Signal, hauptsächlich aus dem pragmatischen Grund, dass es dafür einen ziemlich guten Desktop Client gibt.

Jaha, wenn es bei Signal und/oder Threema eine TESLA-Gruppe geben würde…ich wäre dabei. WhatsApp ist seit Übernahme durch Fratzenbuch tabu…

Es gibt eine bei Telegram.

Ahoi,

als FB WhatsApp kaufte, habe ich es gelöscht und Theema installiert und meinen Freunden geschickt. Nicht mal die haben den Umstieg vollzogen. Mitarbeiter usw. sowieso nicht. Mir blieb nichts anderes übrig, als es wieder zu installieren. Nutzung ist aber extrem eingeschränkt. FB überhaupt nicht mehr, seit etwa 2 Jahren.
Google reicht mir da schon und blendet überall Dinge ein, die ich längst habe…

Kein Problem, wir machen einfach eine! :slight_smile: Schick mir Deine Handynummer per PN, dann gründen wir die Signal Tesla Gruppe. Klingt in diesem Moment lächerlich, aber irgendjemand muss ja den Anfang machen.

Warum? Für alle, die weder Signal noch Threema nutzen wollen, bin ich per Email, SMS oder telefonisch erreichbar. Das muss genügen.

Ganz einfach: meine Mitarbeiter sind in der Regel sehr einfach gestrickt. Die leben in dieser FB- und WhatsApp-Welt. Email ist bei vielen nicht vorhanden oder wird einmal wöchentlich nachgesehen. SMS? hahaha, dann wohl auch Fax, oder so? Telefonisch kann man schlecht Fotos übermitteln und vor allem fällt das meinen gehörlosen Mitarbeitern sehr schwer mit der Verständigung. :wink:
Glaub mir, da ist WhatsApp ein geringes Übel. Ich halte den Datenstrom sehr eingeschränkt, aber wenn es nötig ist, wird es eben genutzt. Wichtige Sachen, wie eine Gruppe von Sachverständigen, ist wegen Datenschutz auf Threema umgestiegen.

Ok, kommt sicher auf die Situation an. Ich kann das zum Glück durchsetzen, auch wenn manche immer noch blöd gucken deswegen.

wie schafft Ihr (die SM Vielnutzer) eigentlich das alles unter einen Hut zu bringen ?

FB, Whatsapp, Threema, Signal Telegram, Twitter, SMS, Email und …
Meine Erfahrung damit ist, dass die Kommunikation so flach wird, dass sie locker zwischen 2 Atomen durch kommt. Ich konnte diese SMs in der Vergangenheit kaum nutzen, gibt einfach keine passende App für ein Nokia 6310i :mrgreen:

Schwierig. Jedes Tool für seinen Zweck. Und ganz wichtig: Gruppen-Chats stumm schalten! :slight_smile:

Gibt’s jetzt:
:arrow_right: Signal statt Whatsapp

@Talkredius…ich bin voll bei Dir. Mir ist ein Forum schon fast zu viel, aber daran habe ich mich inzwischen gewöhnt. :smiley:
LGH

Und das als Moderator! :mrgreen:

Und ich dachte, ich bin der letzte Gallier, weil ich kein WhatsApp nutze.

Das stößt zwar regelmäßig auf Unverständnis, ist aber sehr beruhigend, entschleunigend und bewahrt ein Grund Ass an Privatsphäre. Ich sag immer: “Wenn es wichtig ist, ruft mich an, oder schreibt eine SMS.” Selbst E-Mails gehen ja schon mal unter.

Mal sehen, ob der Gruppenzwang uns in die Knie zwingt.

Wer verteilt eine Runde Zaubertrank?

Nöö, ich auch nicht! Nur Threema und notfalls Telegram.

Was ist WhatsApp? :mrgreen: