Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Elon Musk auf Twitter

Ich sehe das als klassische Abkürzung für „with“, genauso wie „w/o“ für „without“.

Was ist denn dieser „Chris Lattner“ für ein Typ? Ist der irgendwie berühmt?

Danke GalileoHH und Joergen!

Wenn Musk immer das tun würde, was er Deiner unbescheidenen Meinung nach gefälligst zu tun hat, dann gäbe es bis heute weder SpaceX noch Tesla.

Kann es sein, dass du mich mit jemanden verwechselst? Ich kann mich nicht erinnern mal was geschrieben zu haben wodurch du zu dieser Aussage kommen kannst.
Oder ist dein Post ein reiner Reflex auf den „bösen Helmut1“ der es gewagt hat … .

Meine Güte, Du bist ja empfindlich. Ich bin ganz generell der Ansicht, man sollte Leute, denen der Erfolg recht gibt, erst mal machen lassen. Selbstverständlich ist Kritik erlaubt, aber jeder Kritiker sollte bereit sein, den Nachweis anzutreten, dass er es besser könnte. Zu dem konkreten Beitrag von Dir, den ich zitiert habe: Elon ist ohnehin schon extrem fokussiert und hat glasklare Prioritäten. Wenn jetzt auch schon Scheuklappen hinzu kämen, wäre es seinem Erfolg (und dem von Tesla und SpaceX) vermutlich nicht zuträglich.

P.S. Ich bin auch empfindlich. Wenn ich Formulierungen mit „gefälligst“ lese, kriege ich Pickel und kann den Schreiber nicht mehr ernst nehmen.

@Volker.Berlin:
@Helmut1:
Es geht hier um Tesla und elon Musk, nicht um euch und schon garnicht persönlich.

Chris Lattner hat maßgeblich die schnell wachsende Programmiersprache Swift bei Apple vorangetrieben.

Point taken.

Daher steht da ja auch noch ‚vision‘ :slight_smile:

80% seiner Zeit verbringt Elon Musk mit „engineering and design“ (bei SpaceX und Tesla)!
youtube.com/watch?v=qszGzNoopTc
Guter Fokus! :sunglasses:

Tesla Motors gibt die SuC Preise bekannt:
twitter.com/TeslaMotors/status/ … 3235558402

Diskussion:

twitter.com/elonmusk/status/820932361915203585

Wir wissen alle was bei Elon Musk „Ende der Woche bedeutet“ :wink:

Firmware 8.0 (Schwerpunkt „AutoPilot“): [url]Model S #1810]

Vor allem wenn nicht näher spezifiziert ist, ob diese, nächste oder welche Woche auf immer! :wink:

Ich drücke jedenfalls allen mit AP2 die Daumen, dass zumindest die AP1-Funktionalität auch bei Euren Autos als läuft!

Gruß Mathie

Wer sieben Tage in der Woche arbeitet, für den ist nie „Ende der Woche“.

Doch merkt man, dann wenn andere Firmen nicht erreichbar sind ^^ kenn ich

Also dann, wenn man endlich dazu kommt, seine Arbeit zu erledigen, ohne ständig gestört zu werden? :confused: :sunglasses: :laughing:

twitter.com/elonmusk/status/822922507535560705

Siehe passende Autopilot Threads

#elonmusk twittert

twitter.com/elonmusk/status/835350234049863680

Ein Hinweis auf ein neues Produkt oder Feature?

Er sagte schon früher mal, dass er gerne einen Roller Coaster in die GF (oder wars Freemont?) als Transportmedium einbauen wolle, wenn ich mich recht erinnere.

Ganz allgemein, beim Thema Twitter, frage ich mich immer, ist es wirklich so, wie man uns glauben machen will, dass hier der Privatmensch Musk aus dem Nähkästchen plaudert? So ganz offen, frei und unbedarft… oder steckt da - gerade bei so großen und hippen Unternehmen wie Tesla - nicht eine ganze PR Abteilung dahinter die das nur so aufzieht als wäre es aus dem Nähkästchen geplaudert?

Immerhin hat man mit diesem Marketinginstrument die Möglichkeit (ist ja die Aussage der Privatperson Musk) ganz unverbindlich etwas anzukündigen ohne einen rechtlichen Anspruch der Kunden daraus ableiten zu können. Wenn die Privatperson Musk in Twitter mal so eben dahin erzählt, dass Teslas ab 2018 alle Autos ohne Lenkrad bauen wird, weil autonomes Fahren bis dahin Wirklichkeit geworden ist, dann hat das eine andere Relevanz wie wenn Tesla das ganz offiziell z.B. über die Webseite ankündigt. Trotz allem kommt und bleibt man mit solchen Sachen natürlich in den Köpfen der Leute und diese „aus dem Nähkästchen plaudern“ hat zudem noch den Effekt, dass man als Kunde denkt echte Insider Informationen zu erhalten, wodurch man sich halt als dazugehörig fühlt und noch mehr an die Marke gebunden wird.