Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Elon Musk auf Twitter

Musk: Mom an Baby all good

Glückwunsch

mobile.twitter.com/elonmusk/sta … 6258084864

Super, alles gute für die ganze Familie aus dem schönen Westerwald

Tesla zieht nach Texas und oder Nevada.

twitter.com/elonmusk/status/1259159878427267072
Frankly, this is the final straw. Tesla will now move its HQ and future programs to Texas/Nevada immediately. If we even retain Fremont manufacturing activity at all, it will be dependen on how Tesla is treated in the future. Tesla is the last carmaker left in CA.

Ja, und was soll diese Kurzschlussreaktion nun wieder? Erstens kann er ja seine Fertigung in Fremont dazu schlecht unter den Arm klemmen und zweitens wird er bei seinem Auftreten dort genauso Schiffbruch erleiden.

Ich bin ja dran. Dauert noch noch ein wenig. schwitz

In Europa vielleicht. In USA ist vieles anders. Auch wenn man Druck macht läuft das deutlich anders als hier.

Das schöne daran ist das er das durchzieht. Das wissen die in CA auch und er ist nun mal eine grosser Arbeitgeber. Nicht wenige werden dadurch umziehen. Noch viel mehr gar nicht mal so unglücklich. Das Leben in CA ist extrem teuer.

„niemand“ zieht von CA nach Texas der noch alle Latten im Zaun hat. Ist doch egal wo das HQ ist, Design und Entwicklung wird in CA bleiben sonst kann er wahrscheinlich den Laden dicht machen.

Solltwn wir besser in einem neuen, separaten Thread besprechen, oder?

Scheint doch ernster zu sein momentan.

gute Idee!

das selbe spiel hatte Steve Jobs bei einem Hearing in Cupertino gemacht.

youtu.be/gtuz5OmOh_M?t=663

Und so etwas funktioniert in den USA

Naja, klar wird da mit einem kleinen Seitenhieb klar gemacht, dass man ja auch woanders Wohlstand und Steuern hinbringen kann. Aber bei Steve Jobs hatte ich nicht den Eindruck gewonnen, dass er die Bodenhaftung komplett verloren hat und neben wirren Namen für sein Kind auch noch wirres Zeugs über Twitter verbreitet und dann aus Trotz Hals über Kopf abreisen will. Das ist sehr sehr kindisch wenn ich das mal so sagen darf. Elon Musk ist ein großer Visionär und ich bewundere ihn. Aber in letzer Zeit fällt mir das immer schwerer.

Wenn ich mir überlege wie schwer Texas es Tesla die ganze Zeit gemacht hat und jetzt eine weltweite Pandemie eben alle zum Innehalten zwingt so wäre es einfach auch nur okay dass das Tesla auch einfach akzeptiert.

Ich verstehe Elon voll und ganz. Der soll dem Sheriff ruhig Druck aufbauen.

Mich würde mal interessieren, wie folgende Aussage von Elon zu bewerten ist:
„Teslas automatically maintain their internal temperature to within safe limits in case a pet or child is left in the car“.

Wird der Innenraum jetzt schon überwacht und ausgewertet oder wie soll das funktionieren?

Verlassen sollte man sich darauf nicht, meine Kinder werden nicht einmal von der Anschnallwarnung erkannt, weil sie nicht schwer genug sind oder weil die Sitzerhöhung das Gewicht nicht so verteilt, wie vom System erwartet.

Nimm es doch einfach so hin:

„Teslas CAN automatically maintain their internal temperature to within safe limits in case a pet or a child ist left in the car“.

Nennt sich dann Überhitzungsschutz oder Dog-Mode wie es ihn schon seit über einem Jahr gibt. Mit dem Tweet meint Elon wahrscheinlich genau das

Ist das echt so relevant?
Deutschland hatte es Tesla auch nicht gerade leicht gemacht.
„Bitte einmal Gigafactory für Deutschland“ :smiley:

Hier der Back to Work Plan von Tesla:

tesla.com/blog/getting-back-work

Und natürlich die Klageschrift: courtlistener.com/recap/gov … 81.1.0.pdf

Das hier sagt Almadena:

twitter.com/dare2bwell/status/1 … 1306862592

Ich blicke nicht mehr durch … öffnen sie die Fabrik nun oder nicht ?

Ja

Nein!
@AlamedaCounty schreibt am 09.05.2020
„Zitat“ Erklärung zu Tesla: Die Alameda County Health Care Services Agency und das Public Health Department haben direkt und eng mit dem Tesla-Team vor Ort in Fremont kommuniziert. Dies war eine kollaborative, nach Treu und Glauben unternommene Anstrengung, um sich zu entwickeln und Implementieren Sie einen Sicherheitsplan, der die Wiedereröffnung ermöglicht und gleichzeitig die Gesundheit und das Wohlbefinden von Tausenden von Mitarbeitern schützt, die zur und von der Arbeit in Teslas Werk reisen. Das Team von Tesla hat auf unsere Anleitungen und Empfehlungen reagiert und wir freuen uns darauf, sehr bald eine Einigung über einen geeigneten Sicherheitsplan zu erzielen. Zitat Ende"
Und Tesla klagt am 09.05.2020
Case 4:20-cv-03186 Document 1 Filed 05/09/20
Die werden am Montag 11.05.2020 nicht arbeiten können. :confused:
Da wird nix aus meiner Bestellung MS auf Ende Juni!
Gruss rundum

@AlamedaCounty schreibt aber sehr holpriges Deutsch. :wink: