Elon Musk auf Twitter zum Thema Elektromobilität

Korrektur:

Ja, @MacAxel hat (nicht ganz) Recht: wer zuerst steht (!) darf als erstes weiter. Und dann Rechts vor Links um Konflikte aufzulösen.

Daher sogar KI freundlicher als unser rechts vor links, weil definitiv mehr Zeit bleibt den anderen Verkehr zu erkennen.

Nein, es ist „wer zuerst kommt fährt zuerst. „

Es ist beides. :slight_smile:

Aber grundsätzlich first come first serve.

Kaum zu glauben wie wirr der Twitter Account von Elon mittlerweile wirkt. Hatte lange nicht reingeschaut, da ich zum Glück meinen Twitter Account gelöscht habe. Die Hälfte der Posts sind irgendwie zusammenhangslos oder irgendwelche merkwürdigen Memes.

Das hat sich seit circa 2 Jahren extrem verschlimmert und wirkt selbst auf mich als Elon Fan der ersten Stunde zunehmend komisch.

Zu wichtigen Themen wie Autopilot in Europa, neuen Produkten oder den mittlerweile krassen Preissteigerungen a den SuC natürlich kein Wort.

2 „Gefällt mir“

Japp, vor allem dieses Jahr ist echt nicht Elons Stärke.
Das ganze Twitter-übernahme Gedöns - völlig unnütz und es hat kein höheres Ziel wie seine anderen Projekte.

Die SuC Preise sind auch ein gutes Beispiel dafür, dass er jetzt auf gewinnmaximierung setzt, anstatt auf Beschleunigung der E-Mobilität. Der Erfolg scheint ihm nicht ganz so gut zu bekommen.

1 „Gefällt mir“

Liegt daran, dass der Mann einen Humor hat, der nicht jedermanns Sache ist. Und obendrein ist das ein Privataccount, kein offizieller Tesla Account. Hier spricht also der CEO und nicht die Firma.

4 „Gefällt mir“

Sogar oft eher „nur“ Elon Musk wer genauso ab und zu auf Toilette gehen muss…

5 „Gefällt mir“

Ja so kann man das natürlich auch nennen.

Auf mich wirkt es langsam komisch. Es würde ihm sicher richtig gut tun, eine Pause davon zu machen. Kommentieren tun eh vor allem Bots (95% wie er selber sagt).

1 „Gefällt mir“

und lesen tut es die halbe Welt… :wink: Das ist nunmal sein Sprachrohr. Wenn man seinen Charakter betrachtet ist das vielleicht ein gutes Mittel mit der Welt zu kommunizieren. In seinem Kopf muss es manchmal ziemlich stürmisch zugehen. Und irgendwo muss man ja damit auch mal hin… Manchmal scheint Twitter für ihn sowas wie ein Gedankenventil zu sein.

5 „Gefällt mir“

Wenn du mitbekommen hast, was Tesla mit den SuCs vorhat, muss die Gewinnmarge passen, ansonsten rechnet sich das nicht. Die Energiepreise sind zudem stark gestiegen, da kann auch Tesla nicht gegenhalten, wenn es profitabel bleiben soll.

Elon ist halt auch keiner, der die Dinge schleifen lässt, von nichts kommt halt nichts.

Elon Musk war schon immer auch auf Gewinn aus.

Was ihr manchmal alle naiv seid.

5 „Gefällt mir“

Naiv? Ohne Gewinn biste pleite. Das will niemand.
Der mE entscheidende Unterschied zu einer Menge Leute ist das „auch“…

1 „Gefällt mir“

Weniger Gewinn ginge sicher, aber das spricht halt gegen den schnellen Ausbau. Von daher passt das.

1 „Gefällt mir“

Wenn Gewinne machen ein Kritikpunkt ist, verstehe ich die Denke nicht. Ohne Gewinne gibt es Stillstand und Rückschritt.

Was bedeutet denn dieser Tweet?

https://twitter.com/elonmusk/status/1572970174629691395

Your car needs a camera upgrade, which is free of charge. There are a few thousand cars in a similar situation. Replacement cameras will be available early next month.

1 „Gefällt mir“

Es gibt wohl ein paar seltene Konfigurationen in den USA, die ein Kamera-Upgrade benötigen, um die FSD-Beta testen zu können.

1 „Gefällt mir“

Vermutlich das gleiche Update das man hier brauchen würde um Vision Only zu kriegen auf Autos mit AP 2.0 Kameras.

1 „Gefällt mir“

https://twitter.com/elonmusk/status/1574885241948319744
image

Vielleicht will er ja bald Rumble kaufen und streitet dann mit Thiel darum…