Elektromobilität in Köln

Dann scheint es die Möglichkeit zwar für die Aachener Str. Zu geben, für die Busspur der Auffahrt zur Severinsbrücke jedoch nicht.

Doch bei der Severinsbrücke ist auch ein Schild unter Busspur mit E-Fahrzeuge und Taxi frei. Was auf der Webseite der Stadt steht ist ggf. nicht aktuell.
Auf Google Maps ist das noch eine Taxispur. Da war das Schild nicht da.

4 „Gefällt mir“

Cool. Die Strecke fahre ich jeden Tag. Wahrscheinlich würden nur die anderen Verkehrsteilnehmer das Verhalten als rücksichtslose Fahrweise interpretieren :-))

Seltsame Blicke bekommt man da oft. Vor allem weil man eine Ampel überfahren kann. Dann müsste dir das Schild doch schon aufgefallen sein oder?

Das Schild ist mir tatsächlich noch nicht aufgefallen. Ich werde morgen noch mal darauf achten.

1 „Gefällt mir“

https://www.steb-koeln.de/Aktuelles/StEB-Köln-sanieren-Kanal-in-Köln-Deutz-11.jsp?ref=/Aktuelles/Aktuelles.jsp

Da steht es :slight_smile:

Die Bauarbeiten werden in Bauabschnitten ausgeführt. Der Durchgangsverkehr wird zweispurig aufrechterhalten. Der Bussonderfahrstreifen fällt weg. Der Verkehr auf dem Bussonderstreifen (der auch für Taxi und E-Fahrzeuge befahrbar ist) wird an der Baustelle vorbeigeführt.

Zum Glück ist die Baustelle aber wieder weg

2 „Gefällt mir“

Vielen Dank.

Fehlt nur noch der Supercharger in Poll. Kann man ganz bequem von der Schäl Sick auf die „richtige“ Rhein-Seite fahren :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Rheinenergie und Tank-E-Netzwerk:

Findet Ihr es nicht auch verwirrend, dass die Rheinenergie auch private Ladesäulen aufstellt, die dann genauso aussehen wie die öffentlichen Ladesäulen? So gibt es z. B. am Klettenbergpark/Geisbergstraße eine Ladesäule für Cambio, am Raderthalgürtel eine Säule für Fleischhauer (war früher öffentlich), an der Uniklinik-Kinderpsychiatrie Ladesäulen für „Gäste des Vorstands“ und im Uniklinik-CIO-Parkhaus Ladesäulen für Dienstfahrzeuge.

Andererseits findet man im Parkhaus „An Farina“ zwei öffentliche Ladepunkte, denen man auf dem ersten Blick nicht ansieht, dass sie zum Tank-E-Netzwerk gehören - die funktionieren aber einwandfrei mit der App und sind auch noch kostenlos (von den Parkgebühren abgesehen).

2 „Gefällt mir“

Gute Nachricht: Endlich wird es in Köln Tesla Supercharger geben. In Poll in unmittelbarer Nähe zur KFZ-Zulassungsstelle.

Melde Dich doch einfach mit Stadtwerke St. Augustin oder Belkaw an. Dann sind alle TankE Säulen kostenlos

Ja, steht schon lange auf der Liste, ist aber auf Q1 2022 verschoben.

Darauf warte ich gerne. Für mich wird das eine gute Backup-Möglichkeit werden wenn ich von meiner Bonner Arbeitsstelle zurück nach Köln fahre.

Wow. Kölscher geht es echt nicht :rofl:

Wie oben schon gesagt, wurde der Termin schon verschoben und das genaue Datum ist ungewiss.

Wo der Supercharger genau hinkommt, ist aber auch noch nicht raus. Nach bisherigen Erfahrungen mit der Genauigkeit dieser Tesla Karte ist von Düsseldorf bis Koblenz so ziemlich alles drin (naja fast). Der SuC Hilden wurde bis zur Eröffnung irgendwo bei Duisburg angezeigt. Ähnliche Fälle gab es auch in den letzten Monaten immer wieder.

Du kannst ja mit Detektiv spielen und bei Supercharger in Deutschland reinschauen :sunglasses:

Du kannst auch nach der Arbeit noch was einkaufen fahren :wink:

2 „Gefällt mir“

@deutirium @AlexK_M3LR Rechts auf der Busspur zu fahren habe ich heute selbst ausprobiert. Recht kleines Schild, muss man schon genau hinschauen. Und lustiges Gefühl. Die Spur wird für mich kurz vor der Unterführung und kurz vor der Ampel etwas schmal. Man darf dann auch bei roter Ampel durchfahren. Besser vorsichtig sein, weil ja meist von links dann der andere Verkehr kommt.

2 „Gefällt mir“

War gestern mal wieder zum Shoppen in Köln. Nachdem ich abends mal wieder den Tageshöchstsatz von 27 EUR im Parkhaus am Heumarkt zahlen durfte, würden mich Tipps von Ortskundigen über Alternativen freuen. Lademöglichkeit muss nicht sein, stört aber natürlich auch nicht.

Bestell dir doch einfach die P-Card. Dann kostet es dort nur 10 Euro maximal am Tag. Guter Kurs für die Lage, oder ?

Alternativ geht auch noch das für nen 10er

Das hier für 20 am Tag mit kostenloser Lademöglichkeit die aber oft nicht funktioniert
https://www.koeln.de/apps/parken/parkhaus/an_farina

3 „Gefällt mir“

Ganz herzlichen Dank Dir für die Infos, Karte ist bestellt.

Klingt interessant.

Und das funktioniert wirklich?

Alternative zu der P-Card (die wirklich super ist, nicht nur für Köln), wären die ganzen ampido Stellplätze.