Elektrische Heckklappe sehr laut

Moin,

vor etwa 3 Wochen bin ich von einem Model 3 BJ 06/2020 auf 12/2020 umgestiegen. Der „Neue“ hat jetzt eine elektrische Heckklappe.

Was mir allerdings auffällt, dass die Heckklappe quasi mit einem ziemlich lauten Knall richtig zuschlägt. Die Mechanik scheint jetzt nicht die beste zu sein. Um ehrlich zu sein, in jeder Tiefgarage ist das ziemlich peinlich und für ein 60 TEUR-Auto auch unwürdig.

Ist das so normal oder ist da was kaputt? Dämpfer schon ausgelutscht?

Die elektrischen Heckklappen von allen Autos die ich vorher hatte (egal ob teils deutlich preisgünstiger oder in der gleichen Preisklasse) schlossen deutlich geräuschloser. Bei dem einem quasi nicht wahrnehmbar und bei dem anderen vielleicht mit einem deutlichen Geräusch aber niemals so laut wie beim M3.

Danke & Gruß
n8flight

Ja mein MiA 12/2020er hatte das auch. Der Nachfolger von MiC 02/2022 ist deutlich leiser und die Klappe wird die restlichen mm zugezogen

Du kannst mal versuchen, die Abstandhalter ein paar Umdrehungen weiter raus zu drehen damit ein Aufknallen der Heckklappe vermieden wird. Vielleicht ist das dann ja bereits die Lösung.

Leider viel zu viele Model 3 sind falsch eingestellt, wodurch die Heckklappe ständig aufschlägt. Wir werden darum in ein paar Jahren reihenweise Model 3 mit Rost an der Heckklappe sehen. Zuerst das übermäßig laute Schließen, dann erste Lack Abplatzer, dann Rost, dann kommen die Stammtischbrüder und wollen von Anfang an gewusst haben dass das mit Tesla und E-Mobilität sowieso nix werden würde und man das an den Heckklappe ja sehen kann.

Darum: vorher schon mal schauen wie knapp die Klappe schließt und ggf. den Abstand erhöhen. :grin:

1 „Gefällt mir“

@and-web

Danke für den Tipp. Diese Gummipuffer sind bei mir schon ganz rausgedreht. Eine Veränderung bringt keine Besserung.

1 „Gefällt mir“