Einsteiger TeslaMate oder Teslalogger?

macht mein go eCharger genauso, und Tasmota auch… sind die deswegen auch schlecht? :wink:

1 „Gefällt mir“

Hi,
ich verwende Home Assistant (https://www.home-assistant.io/). Der erkennt eigentlich automatisch Entities mit mqtt discovery (MQTT Discovery - Home Assistant), hat in dem Fall aber nicht geklappt.
@Eugenius Ob das gut oder schlecht ist weiß ich nicht. Ein Einsteiger kommt an der Stelle ohne Doku aber nicht weiter.

sensor:

  • platform: mqtt
    name: „Eon battery state“
    state_topic: „Tesla“
    unit_of_measurement: „%“
    value_template: „{{ value_json.battery_level }}“

  • platform: mqtt
    name: „Eon outside temperature“
    state_topic: „Tesla“
    unit_of_measurement: „°C“
    value_template: „{{ value_json.outside_temp }}“

Sowas in die configuration.yaml und dann kannst du aus dem Topic einzelne Werte extrahieren.

Automatisches erkennen muss die Gegenstelle unterstützen wenn ich das richtig verstanden habe

1 „Gefällt mir“

Da die Frage hinreichend beantwortet wurde und hier TeslaLogger spezifische Konfiguration
behandelt wird schlage ich vor hier zu zu machen @moderatoren

Alternativ fällt mir nur ein eine möglichst objektive Gegenüberstellung zu machen und moderne Softwareentwicklung Maßstäbe anzusetzen.
Ein veraltetes Handbuch, einer der Hauptentwickler der die Tests auf seiner Entwicklungsumgebung nicht ausführen kann und vieles mehr, was wir hier über TeslaLogger lesen, gehört sicher nicht dazu.
Viele, wenn nicht die meisten erfolgreichen OpenSource Projekte sind in keinster Weise Kommerzialisiert, z.B. Linux Kernel usw.

1 „Gefällt mir“

Nein, das ist nicht richtig. Bei mir funktionieren die Unit Tests nur auf einem Mac scheinen sie nicht zu gehen. Beim zweiten Entwickler gehen sie nicht. Bei jedem Pull Request auf den Kern und das gibts beim Teslalogger Wöchentlich lasse ich die Tests natürlich laufen.

Ich werde mir jetzt kein Mac kaufen nur damit der zweite Entwickler auch Unit Tests laufen lassen kann. Wenn es ihm wichtig ist, dann kann er dafür eine Lösung suchen.

Das ist ein witziger Vergleich. Ich helfe dir mal ein bisschen in Geschichte. Linus Torvalds hat im Jahr 2000 Aktien von Red Hat und VA Linux in Wert von 20 Mio $ geschenkt bekommen. Beide Firmen sind Abhängig vom Linux Kernel. Natürlich braucht man keinen Kommerziellen Hintergrund, wenn die Brieftaschen voll sind… Aber Linus hätte vermutlich auch ohne Finanziellen Background das Ganze bis an seinem Lebensende gemacht. Er ist einfach ein riesen Freak und davon gibts ganz wenige.

Hab mir jetzt mal die Mühe gemacht, das MQTT Topic für Home Assistant zu zerlegen.
Dabei fiel mir zweierlei auf:
Sehr viele Infos, die TeslaMate per MQTT auswirft, wirft TeslaLogger nicht aus (zB Current Shift State, Öffnungsstatus der Fenster/Türen/Frunk). Außerdem scheint MQTT nur eine Einbahnstraße zu sein, zur Steuerung des Tesla kann die Anbinung offenbar nicht verwendet werden.
Außerdem weiß ich nicht, was passiert, wenn mehr wie 1 Tesla im Account ist? Bei Teslamate gibts dafür dann sinnvollerweise verschiedene Topics. Hier ist ja alles in einem verwurstet?

Seis drum, hier mal meine funktionierende Konfig, die ich nirgendwo anders gefunden habe:

  - platform: mqtt
    name: tesla_display_name
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.display_name }}'
    icon: mdi:car
  - platform: mqtt
    name: charging
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.charging }}'
  - platform: mqtt
    name: driving
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.driving }}'
  - platform: mqtt
    name: online
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.online }}'
  - platform: mqtt
    name: sleeping
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.sleeping }}'
  - platform: mqtt
    name: falling_asleep
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.falling_asleep }}'
  - platform: mqtt
    name: speed
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.speed }}'
    unit_of_measurement: kph
    icon: mdi:speedometer
  - platform: mqtt
    name: power
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.power }}'
    unit_of_measurement: W
    icon: mdi:electricity
  - platform: mqtt
    name: odometer
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.odometer  | round(1) }}'
    unit_of_measurement: km
    icon: mdi:counter
  - platform: mqtt
    name: ideal_battery_range_km
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.ideal_battery_range_km  | round(1) }}'
    unit_of_measurement: "km"
    icon: mdi:gauge
  - platform: mqtt
    name: battery_range_km
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.battery_range_km  | round(1) }}'
    unit_of_measurement: "km"
    icon: mdi:gauge
  - platform: mqtt
    name: outside_temp
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.outside_temp }}'
    unit_of_measurement: °C
    icon: mdi:thermometer-lines
  - platform: mqtt
    name: inside_temperature
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.inside_temperature }}'
    unit_of_measurement: °C
    icon: mdi:thermometer-lines
  - platform: mqtt
    name: battery_level
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.battery_level }}'
    unit_of_measurement: "%"
    icon: mdi:battery-80
  - platform: mqtt
    name: charger_voltage
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.charger_voltage }}'
    unit_of_measurement: "V"
    icon: mdi:lightning-bolt
  - platform: mqtt
    name: charger_phases
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.charger_phases }}'
    icon: mdi:sine-wave
  - platform: mqtt
    name: charger_actual_current
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.charger_actual_current }}'
    unit_of_measurement: "A"
    icon: mdi:lightning-bolt
  - platform: mqtt
    name: charge_energy_added
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.charge_energy_added }}'
    unit_of_measurement: "kWh"
    icon: mdi:battery-charging
  - platform: mqtt
    name: charger_power
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.charger_power }}'
    icon: mdi:lightning-bolt
    unit_of_measurement: "kW"
  - platform: mqtt
    name: charge_rate_km
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.charge_rate_km | round (1) }}'
    unit_of_measurement: km
    icon: mdi:counter
  - platform: mqtt
    name: charge_port_door_open
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.charge_port_door_open }}'
    icon: mdi:ev-plug-tesla
  - platform: mqtt
    name: time_to_full_charge
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.time_to_full_charge    }}'
    unit_of_measurement: "h"
    icon: mdi:clock-outline
  - platform: mqtt
    name: car_version
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.car_version }}'
    icon: mdi:alphabetical
  - platform: mqtt
    name: trip_start
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.trip_start }}'
  - platform: mqtt
    name: trip_start_dt
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.trip_start_dt }}'
  - platform: mqtt
    name: trip_max_speed
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.trip_max_speed }}'
    unit_of_measurement: kph
    icon: mdi:speedometer
  - platform: mqtt
    name: trip_max_power
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.trip_max_power }}'
  - platform: mqtt
    name: trip_duration_sec
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.trip_duration_sec }}'
    unit_of_measurement: s
    icon: mdi:clock-outline
  - platform: mqtt
    name: trip_kwh
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.trip_kwh | round(1) }}'
    unit_of_measurement: "kWh"
    icon: mdi:battery-charging
  - platform: mqtt
    name: trip_avg_kwh
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.trip_avg_kwh }}'
    unit_of_measurement: "kWh"
    icon: mdi:battery-charging
  - platform: mqtt
    name: trip_distance
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.trip_distance }}'
    unit_of_measurement: km
    icon: mdi:counter
  - platform: mqtt
    name: longitude
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.longitude }}'
    icon: mdi:crosshairs-gps
  - platform: mqtt
    name: latitude
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.latitude }}'
    icon: mdi:crosshairs-gps
  - platform: mqtt
    name: charge_limit_soc
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.charge_limit_soc }}'
    unit_of_measurement: "%"
    icon: mdi:battery-charging-100
  - platform: mqtt
    name: battery_heater
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.battery_heater }}'
  - platform: mqtt
    name: is_preconditioning
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.is_preconditioning }}'
    icon: mdi:fan
  - platform: mqtt
    name: sentry_mode
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.sentry_mode }}'
    icon: mdi:cctv
  - platform: mqtt
    name: heading
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.heading }}'
    icon: mdi:compass
  - platform: mqtt
    name: TLGeofence
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.TLGeofence }}'
    icon: mdi:earth
  - platform: mqtt
    name: TLGeofenceIsCharger
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.TLGeofenceIsCharger }}'
    icon: mdi:earth
  - platform: mqtt
    name: TLGeofenceIsHome
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.TLGeofenceIsHome }}'
    icon: mdi:earth
  - platform: mqtt
    name: TLGeofenceIsWork
    state_topic: "Tesla"
    value_template: '{{ value_json.TLGeofenceIsWork }}'
    icon: mdi:earth

Moin Moin,

ich habe nun seit einigen Tagen beide Logger/Docker parallel in jeweils einem separaten Proxmox Container auf meinem NAS am laufen und nun auch schon einige 100km geloggt. Vielen Dank erstmal an beide Entwickler, werde sicherlich auch noch jeweils den Spendenknopf drücken. Beide Logger haben Ihre individuellen Pros. Für mich im Alltag ist allerdings TeslaMate vorne, gefallen mir die Dashboards besser zu meinem Gebrauch/Überblick. Werde aber weiter beide parallel laufen lassen. Backups erledigt Proxmox automatisch und täglich nach meinen Vorgaben auf eine externe Diskstation. BG, Matthias

P.S. Den Sentry Mode scheint mit der TeslaLogger wie gewünscht an meiner Home/Geolocation zu deaktivieren. Schlafen unseres M3 SR+ funktioniert dann auch 1a mit beiden Loggern im simultanen Berieb.

3 „Gefällt mir“

Jedes Fahrzeug bekommt sein eigenes Topic. Also:
Tesla-2
Tesla-3
usw…

Ich weiß nicht, wie das Teslamate macht, aber wir haben uns entschlossen über MQTT das Fahrzeug nicht ansprechen zu können. Grund sind die unterschiedlichen QOS Typen der Nachrichten und vor allem Retained Mesages. Wir müssen davon ausgehen, dass der Benutzer keine Ahnung hat von QOS und Retained Messages und dann ziemlich blöd schaut, wenn auf einmal in der Stadtmitte der Kofferraum offen ist.
Eine Retained Message wird immer beim Neustart des Server verschickt. Hast du z.B. dein Kofferraum zuhause aufgemacht, dann wird dieser auch aufgemacht. Du fährst in die Stadtmitte und der MQTT Server startet sich neu aus welchem Grund auch immer. Dann verschickt der MQTT Server die letzte Nachricht nochmal und der Teslalogger würde nochmal den Kofferraum öffnen. Und dann bin ich vermutlich schuld, dass der Diamantring aus dem Kofferraum für 1 Mio Eur fehlt…

1 „Gefällt mir“

Das passiert NUR wenn man nicht weiß was man tut und sich mit Message-Queueing nicht auskennt. :stuck_out_tongue:

2 „Gefällt mir“

… und könnte über einen Schalter in der XML überhaupt erst aktiviert werden :wink:
Dinge wie Kofferraum öffnen gehen mit dem internen Webserver aber ohnehin sowieso nicht, oder?

Fazit:Hat man kein grossartiges Interesse an IT, am besten gar keinen davon nehmen.

Dann den Teslalogger als komplettes Paket bestellen. Inklusive Hardware und vorkonfiguriert. Dann musst du nur noch deine Zugangsdaten eingeben und es läuft.

@bassmaster und sein Kollege verkaufen die vorkonfigurierte Version hier Teslalogger

3 „Gefällt mir“

einen V-Server mieten und ein Docker-Compose File starten ist aber viel günstiger und einfacher als einen PI in Betrieb zu nehmen. :wink:

1 „Gefällt mir“

Nach dem Kauf des Tesla hatte ich die Idee mehr über das Auto zu erfahren.
Ich habe mir dann einen Raspi 4B gekauft und versucht Teslalogger zu installieren.
Ich hätte das Programm sehr gerne ausprobiert, aber da ich vorher noch keine Erfahrung mit einem Raspi hatte, ist es mir leider nicht gelungen das Programm zu installieren.
Desillusioniert habe ich dann aufgegeben bis ich auf Teslamate gestoßen bin.
Ich wagte einen neuen Versuch und das Programm lief nach kurzer Zeit.
Mittlerweile seit über einem Jahr ohne Probleme.
Auch ein automatisches tägliches backup der Daten zu google drive lies sich problemlos installieren.
Das habe ich hier gefunden ( How to perform an automated TeslaMate backup to Google Drive - TeslaEV.co.uk ). Bisher habe ich es jedoch nicht gebraucht.
Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit Teslamate.

7 „Gefällt mir“

Ich den Teslalogger als fertiges RaplspPi4 gekauft. Angestöpselt mit kurzanleitung meine Zugangsdaten eingeben und es läuft. Eigenständig ohne NAS oder PC.
Von PI, Docker etc. habe ich keine Ahnung, aber ich habe alle Daten hier, nicht in der Cloud.
Würde mir Teslalogger wieder kaufen.

5 „Gefällt mir“

Ich hätte da eine Frage an die Raspi Experten, da ich mich nicht sogut damit auskenne:

Ich habe einen Raspberry 4 mit Homebridge am laufen.
Ist es möglich da zusätzlich noch den Teslalogger/Teslamate drauf laufen zu lassen? Möchte nicht noch ein Gerät am laufen haben.

Lg

Nicht empfehlenswert.
Außer du nutzt Docker…

1 „Gefällt mir“

Ich kann TeslaMate auf dem Raspi mit Docker empfehlen. Mit der Anleitung auf Docker install | TeslaMate auch für interessierte Laien machbar.

3 „Gefällt mir“