Einfache Routenplanung gesucht

Hallo liebe Gemeinde :slight_smile:, ich möchte im Februar von Berlin nach Zell am See fahren. Die einfache Eingabe am Tesladisplay führte mich von Berlin erstmal direkt nach Münchberg (338km). Berge, 4 eventuell nervende und ungeduldige Mitfahrer und die Temperaturen ließen mich nach Alternativen suchen. Nach Hinundherhüpfen zwischen Navi und Superchargerkarte kam dann vorläufig die Route Berlin-Nossen-Münchberg-Regensburg-Zell am See raus. Am Ende lässt sich die Route sicher noch optimieren. Mir geht es hier jetzt nur mal darum, wie man hier schnell und elegant plant.
Danke für zündende Ideen
Axxl

Moin!

Kannst ja mal ein wenig mit dem Routenplaner von GE spielen.
Hier wäre mal ein Versuch: KLICK

Ja super - wieder ein typisches Beispiel, dass Fähigkeiten erst entwickelt werden, wenn Sie benötigt werden (also bei mir meine ich …).

Danke ist schon deutlich besser als mein gebastel …

Welche „Superchargerkarte“ meinst Du?
Ich verwende zu Planung immer: supercharge.info
Start und Ziel musst Du durch Zoomen und Rechtsklick „Add to route…“ hinzufügen und die Supercharger kannst Du direkt anklicken und zur Route hinzufügen.
Vom SuC Regensburg kommst Du aber nicht direkt nach Zell am See! Da solltest Du noch den SuC Irschenberg mitnehmen!
Bzw. Regensburg auslassen und den neuen SuC Schweitenkirchen nehmen, wenn er bis dahin betriebsbereit ist.

Wäre auch mein Tipp. Unter Optionen als Fahrzeug Tesla Model S wählen, Start und Ziel eingeben, und dann den blauen(!) Button klicken: „Autoroute (Beta)“

Ich muß aber dazu sagen, das die Automatik bei mir nicht sofort funktioniert hat.
Ich bohre dann als erstes die „max. Entfernung der Ladesäulen von der Route“ etwas auf. Damit kommen dann auch größere Umwege in Betracht. In diesem Fall wollte er wohl Nossen nicht schlucken, da die Route über die A9 (Leipzig) deutlich kürzer wäre.

Schön ist aber alleine die Abbildung der Alternativen in 22kW. Das hilft wenn es doch mal eng werden sollte (Stau/Sperrung/Schnee,…)

Es gibt auch den evtripplanner.com

… also supercharge.info liegt bei mir in der Anwenderfreundlichkeit derzeit vorne - sehr gut - danke.

Bitte :smiley: