Eine „richtige“ AHK für Model S und Model 3 in Planung

Also Kupplungen für Fahrradträger gibts ja einige am Markt fürs Model S Aber bisher keine mit Anhängelast. Wenn es nur darum geht einfach mal im technik Thread suchen.

Wo ist das Problem? Hier ist meiner:

Gibt es bezüglich der Garantie eigentlich konkrete Aussagen oder nur Gerüchte? Das wäre halt noch so ein Punkt der gegen inoffizielle Lösungen spricht.

Mit dem Model 3 besteht immerhin eine Hoffnung, dass innert 6 Monaten etwas kommen könnte.
Beim Model S wird nie etwas von Tesla kommen.

War 2-3 x im Service und wurde nie auf die AHK angesprochen. Meine Garantie ist (ausser für Batterie und Antrieb) abgelaufen, aber wenn die AHK im Fahrzeugschein drin steht müsste Tesla nachweisen, dess ein Schaden wegen der AHK entstanden ist.

In ca. 1 Stunde endet das Projekt auf Kickstarter. Die mehr als 50% Überzeichnung belegen deutlich das Interesse daran. Jetzt müssen die Festigkeitsversuche noch gelingen, dann haben wir endlich eine praktikable Lösung für das Model S! :sunglasses:

Ich glaube ja immer noch nicht daran, dass das Model S mal etwas ziehen darf.

Das Model 3 hat ja jetzt eine AHK bekommen:

Anhängerkupplung
Mit der Anhängerkupplung aus hochfestem Stahl mit abnehmbarem Kugelkopf können Sie bis zu 910 kg Anhängelast ziehen. Ein wichtiges Merkmal dieses Pakets ist die spezielle Software, die Schlingern des Gespanns durch Ansteuern einzelner Radbremsen unterdrückt.
Gewählte Option CHF 1’080

Die Anhängerkupplung kann nicht nach Auslieferung des Fahrzeugs nachgerüstet werden. :open_mouth:

Quelle: Tesla Model 3 Konfigurator (wird auch hier diskutiert)

Enttäuschend. 1.4t hätte ich mindestens erwartet in dieser Fahrzeugklasse.

Und dann nicht nachrüstbar, was soll das denn bitte?

Da hat jemand seinem Model 3 eigenständig eine AHK verpasst. Interessant. Ab 2:20 Minuten gucken:

youtube.com/watch?v=l6c_Sg9yWQI

Diejenigen, die das Projekt auf Kickstarter unterstützt haben, hatten heute sicher auch die entsprechende Infomail im Postfach.
Für alle anderen: In der zweiten Augusthälfte finden nun die Festigkeitstests statt.

Das Arme Model S. Leidet für uns alle :smiley:

Die Tests und Zulassungshürden scheinen nun alle erfolgreich abgeschlossen und die erstren AHK sollen Ende Oktober montiert werden. Freue mich schon drauf endlich elektisch Hänger ziehen zu können.

Sobald die Schweizerische Zulassungen da sind bestellen wir voraussichtlich auch eine Kupplung.

+1!

weiss jemand konkretes in sachen echte ahk für model3 … wird das von misterdotcom nun kommen oder doch nicht… :unamused:

MisterDotCom hat jetzt die AHK für das MS fertig entwickelt und durch die Tests gebracht.
Mit dem M3 haben sie sich meines Wissens nach noch nicht beschäftigt.
Da es für das M3 mittlerweile werksseitig eine AHK gibt, glaube ich auch nicht, dass sie da noch Entwicklung, Zeit und Geld investieren. Aber wer weiß…

Habe hier Videos gefunden wie der Tesla gequält wird…
youtube.com/watch?v=gJ3MXPWMnlQ
youtube.com/watch?v=Rcnz5Np_6Ms

Cool, so was mal zu sehen. Da müssen ja beachtliche Kräfte wirken. Dann bin ich gespannt, wann Verkaufsstart erfolgt.

Laut Misterdotcom wird die Auslieferung ab Mitte bis Ende Dezember beginnen. Leider sehr spät, angepeilt war ursprünglich Oktober. Im Moment sind Lieferzeiten in allen Bereichen der Elektromobilität schwer vorauszusagen, so verlieren die potentiellen Kunden auch immer etwas Vertrauen. Als Unternehmer habe ich ja ein gewisses Verständnis, der Verbraucher hat dies eher nicht.

Hier genauso.

Hier tut sich nicht mehr viel. Deshalb stelle ich hier die Frage nocheinmal: Wie verhält sich eigentlich die Montage der Anhängerkupplung bei verbauter dritter Sitzreihe? Kommen sich die Verstärkung unter der Stossstange und die versteckte Konstruktion der Kupplung nicht in die Quere?