Ein "T" nach Tessin

Hallo, ich bin 49 und seit 2018 mit ein Model X unterwegs. Ich kann nur sagen einmal Tesla immer tesla … als IT Person ist mir auch Spaltmassen nicht so wichtig. Mein Auto ist in diese Jahren nur besser geworden, hat gelehrnt mehr Kamera benutzen, ccs laden und am ende auch Schildern erkennen. Ich bin 100Tkm in ganze Europa gefahren von Rom bis Norwegen … top.
Ein paar Probleme wie Türe die nicht mehr aufgegangen sind, Heizung kaputt, obere Querlenker etc habe natürlich auch mitgemacht. Ah ja, bis auf Meldung „Auto schaltet sich aus, zu niedrige Ladestand“ habe ich auch eimal geschafft :).
Freue mich hier in Forum auch ein T zu bekommen … schon lange dabei aber nie richtig mir vorgestellt, sorry.
Jetzt warte ich auf ein „downgrade“ model Y … neue X ist mir „zu wenig besser“ als Y, sollte Midnight Cherry Red werden, wenn nicht viel zu lange geht.

CIao !

8 „Gefällt mir“

Hallo Unbekannter, vielen Dank für deine Vorstellung! Anbei dein T ! Allzeit gute Fahrt :battery:

(Was bedeutet dein Nick?)

pts0 → pseudo terminal zero … kommt noch aus solaris Zeiten, wenn man sich auf Workstation sich eingeloggt hat. Leute die genug lang bei IT sind kennen bestimmt noch :slight_smile: … so wie Oberon und ceres. Da wird aber zu nerd .

Gruss Kim

2 „Gefällt mir“