EAP or MCU2 option

Guten Morgen zusammen,

Dies mag eine sehr dumme Frage sein, aber ich denke, dass ihr mir alle einen Rat geben könnt:

Tesla hat den EAP aus dem Auto entfernt (und versprochen, dass sie ihn in ein paar Monaten zurückgeben werden) und ich wollte euch allen eine Frage stellen:

Lohnt es sich, darauf zu warten, oder ist es sinnvoller, zu versuchen, sie davon zu überzeugen, mir stattdessen das MCU2-Upgrade zu geben (ich bin nicht sicher, ob das überhaupt möglich ist)

Danke

Vielleicht darf ich mich der Frage anschließen? Es wurde im Mai berichtet, dass Tesla Auslieferungen mit EAP und FSD ausgesetzt hat. Ist das aktuell noch immer der Fall oder hat sich das mit den aktuellen Software-Updates erledigt?

Bericht: Tesla setzt Europa-Auslieferungen mit FSD und EAP wegen unzulässiger Funktion aus (TESLAMAG, 25. Mai 2022)

Da es um ein X oder S geht, stell deine Frage besser im geeigneten Bereich des Forums.
Ich habe zwar selbst ein S, weiß aber überhaupt nicht wovon du da schreibst…

1 „Gefällt mir“

Ich kann nur über meinen Fall sprechen:
Als ich das Auto kaufte, hatte es bereits den EAP.
Tesla hat dann die Auslieferung um ± 1 Monat verzögert und mir gesagt, dass die Software zurückgehalten wird und sie mein Auto nicht ausliefern können.

Später sagte man mir, wenn ich das Auto schneller bekommen wolle, müsse ich zustimmen, den EAP zu entfernen, und ich würde es in etwa 3 Monaten zurückbekommen.

Ich überlege nun, ob es Sinn macht, zum nächsten Tesla-Shop zu gehen und zu fragen, ob sie mir das MCU2-Upgrade anstelle des EAPs geben können.

Und das ist die wichtigste Frage ist dies sinnvoll oder nicht?

Wann hast du dein Auto gekauft?

Ich habe das Auto direkt bei Tesla gekauft.
Das Auto war in Nürnberg und ich bin dorthin gefahren, um es abzuholen.
Der Prozess begann im Mai (und wurde Ende Mai abgeschlossen) und wurde Ende Juni geliefert.

Du hast ein CPO gekauft? Welches Baujahr?

ja, es ist ein CPO. Es ist ein Model S von 11/2017
mit MCU1 und HW2.5

Ok
Wie kommst du auf den Gedanken, dass die damals beim Neukauf zugesagte Option des zu einem späteren Zeitpunkt (scheinbar damals) gratis zuschaltbarem EAP jetzt für dich auch gilt?
Das Auto hat dir Tesla so verkauft wie es jetzt ausgestattet ist.
Alles andere trifft nach meiner Auffassung auf dich nicht zu.

Oder hast du beim Kaufvertrag etwas schriftliches? Das würde mich allerdings sehr wundern.

Ich habe eine E-Mail von Tesla erhalten, in der sie mir mitteilen, dass sie, wenn ich zustimme, den EAP herausnehmen und ihn in ±3 Monaten zurückgeben werden, damit sie mir das Auto schneller geben können.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie diese Bitte ablehnen werden, aber ich denke, dass es nicht schadet, sie zu fragen.

Ich weiß nicht, ob die Frage für euch Sinn macht oder was wichtiger ist

D.h. du hast was schriftliches.
Dann kannst du sich aus meiner Sicht in jedem Fall darauf berufen. Das sollte rechtlich auch halten.
Das - vor den 3 Monaten dürfte physikalisch problematisch werden…

Und jetzt wundere ich mich :flushed:.

Meine Erfahrungen mit thesla waren nicht die besten, was die Kommunikation angeht.

Zuerst sagte man mir, der Ingenieur sei im Urlaub und niemand könne das Auto vorbereiten. Dann sagten sie mir, dass es diesen Halt auf dem Auto-Software und am Ende sagten sie mir, dass das Problem die EAP ist.

Aber ja, ich habe diese Informationen schriftlich von ihnen.

Der nächstgelegene Tesla-Shop ist in Luxemburg und ich kann dorthin fahren und vielleicht die Frage stellen :slight_smile:

Ich bin gerade von Tesla zurückgekommen :slight_smile: dieses Mal nicht in Deutschland, sondern in Luxemburg (nur 35km von meinem Haus entfernt)
Das Problem mit dem EAP ist die NoA und anscheinend ist dies eine EU-Entscheidung. Sie bestätigten, dass ich den EAP in etwa 2 Monaten zurückerhalten werde.

Er wird versuchen zu sehen, ob sie die MCU2 anstelle der EAP ausstellen können, aber er wird mich kontaktieren, wenn dies akzeptiert wird. Mein Gefühl sagt mir, dass er mich nicht kontaktieren wird :slight_smile:

Die Software an der man bei NOA selbst aktiv werden muss ist doch schon da, also würde ich urgieren.

Sie bestätigten, dass sie das EAP und das neue NoA aktualisieren und mir in den nächsten 2 Monaten zur Verfügung stellen werden.