Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

E-Transporter Selbsthilfegruppe gegründet

Hallo Roland,

Super !!! [emoji106]

Werde hier in meiner Gegend mal 2 Großbäckereien angehen mit Deiner Idee.

Klasse! Vielen Dank vorab.

Warum beschränkt ihr euch so auf Bäckereien? Gibts da irgendeine Zusatzausstattung, die z.B. die Berliner Verkehrsbetriebe bei ihren Transportern nicht gebrauchen könnte? Die BVG hat schon fast alle PKW auf Elektro umgerüstet. Kann mir vorstellen, dass die bei Transportern auch nicht abgeneigt wären.

@ Teekay: Die Konfiguration in Bezug auf Fahrzeuggröße, nötige Reichweite in zwei Varianten und Ladegeschwindigkeit, soll bei allen anzufragenden Transportern gleich sein. Bäckereien legen das für Ihre Bedürfnisse fest, da sie sehr, sehr ähnlich sind und es viele Bäckereien gibt. Natürlich steht es allen anderen Branchenzugehörigkeiten explizit offen, diese Fahrzeuge auch so zu a) interessenbekunden und b) zu reservieren und c) zu kaufen. So habe ich es ja auch beschrieben. Neben vier Bäckereien ist auch schon ein Elektrobetrieb und ein Tischler dabei. - Läuft! Bin schon sehr gespannt, wie sich die Zahl von 19 Fahrzeugen bis Montagabend noch erhöht. :slight_smile: Erzähle das gerne auch im Berliner Raum weiter…

Sehr guter Plan, Roland - hoffe ihr habt Erfolg mit dem Auftrag. :exclamation: :exclamation:

Moin!
Der größere StreetScooter hat auf jeden Fall 11kW Ladeleistung, falls er denn mal in den öffentlichen Verkauf gehen sollte. Der Wagen ist sonst auch mit der größeren Kiste natürlich etwas vom Sprinter entfernt. Ich hörte von einem Preis, der mit einer 4 beginnen soll.

Finde es spannend was Ihr da veranstaltet. Werde auch bei uns im Betrieb mal nachbohren, in wie weit wir evtl. einsteigen könnten. Drücke auf jeden Fall die Daumen!

Kann da die Firma Kreissel nicht weiterhelfen?

kreiselelectric.com/projekte … ansporter/

Lg

Nein, kann sie nicht. Sie will nicht. - Die kannste komplett vergessen!

Super Idee! Auch ich hätte grundsätzlich Interesse an solchen Fahrzeugen für meine Firma.

Aber: Wo gehts zum Service? Könnte das von einem örtlichen VW Garagisten gemacht werden? Oder was ist der Plan?

Der Plan ist es, alles wichtige in der Angebotsbeschreibung mit abzufragen. Auch die Organisation der Wartung und Reparatur. Wir werden sie - sofern wir die 100 zusammen bekommen - an alle Umbauer und alle OEMs verschicken. Dann kann sich jeder dazu äußern.

Sehr coole Initiative Roland!
Habt ihr mal hier:
kyburz-switzerland.ch
angefragt? Chefe ist ein sehr guter Typ, macht Studenten Projekte mit der ETH und ist selbst auch Tesla-Pilot.
Wünsche Euch Erfolg!

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Tolle Sache!

Ich habe das mal an die drei Großbäckereien hier in der Gegend sowie die IHK und die Kreishandwerkerschaft weitergegeben.
Wäre ja toll, wenn sich daraus etwas ergäbe.

Super joergen - danke! Wo ist den hier in der Gegend?

Die Bäckereien sind 2x Frankfurt am Main (Glockenbäckerei und Bäcker Eifler) und 1x Mühlheim am Main (Heberer).
Dazu IHK Offenbach und Kreishandwerkerschaft Stadt und Kreis Offenbach.

Jepp, die sind definitiv groß! Ich denke die brauchen eher 7,5-18 Tonner. Aber, wer weiß. Viel hilft viel.

Was wird eigentlich aus der Ankündigung VW’'s den Crafter zu elektrifizieren und ab Mitte 2017 auszuliefern?

Das glaubt keiner. Die bauen vorab auch nur eine Kleinserie. Ich würde so etwas erwarten wir den Vito eCell von Daimler, der nicht verkauft wurde, sondern nur zeitlich begrenzt innerhalb eines Kooperationsvertrages abgegeben wurde.
Das wird bestimmt zunächst mal nur so 'ne Nummer wie der XL1.

Hat GermanECars mit dem Plantos nicht was?

Grüße
Mario

das erinner mich an die post, die dann begonnen hat, den streetscooter zu bauen !

viel erfolg und weiter so :exclamation:

@ Burgermario: Davon haben wir schon zwei, die sind aber nicht mehr existent. Die Insolvenz scheint fast komplett durch zu sein.

Merkt Ihr die Misere jetzt schon ein wenig? - Deswegen mein größer angelegter, klar organisierter Versuch als Selbsthilfegruppe. Bei vielen Nutzern geht so langsam die Angst vor Innenstadtsperrungen für Diesel um. Nach Stuttgart auch in Düsseldorf und Essen. Die Einschläge kommen näher.


Oder hier mit unserem Tesla fahrenden Umweltminister Johannes Remmel.