Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

E.ON Drive Easy - Wo ist der Haken?

Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrung mit dem Drive Easy Tarif von E.ON? ( https://www.eon.de/de/pk/e-mobility/unterwegs.html )

Mir kommt das Angebot extrem günstig vor, wo ist der Haken? Der Preis von 5€ + 5,95€ für eine komplette Ladung würde sich ja bereits mit 1x den SR+ vollladen rechnen :thinking:

Wo siehst Du die 5,95 für eine Ladung? Ich finde nur:

Jeder Ladevorgang wird entweder nach Verbrauch (kWh) oder per Einmalgebühr („Session Fee“) berechnet. Einige Ladestationen für Elektroautos werden auch nach Zeit (Parkgebühr) abgerechnet. Es gilt immer der Preis, der vor Beginn des Ladevorgang in der E.ON Drive App angezeigt wird.

Keinen Haken an den Tarifen bis jetzt gefunden, die Abrechnung passt immer.

Ich nutze das jetzt seit 2 Jahren mit der Karte. Die App geht nicht immer.
Wobei ich das nicht der App zuschreiben möchte.

Denn: Die wenigsten von mir genutzten Säulen funktionieren dauerhaft stabil. Oft genug fahre ich zur nächsten, weil mal wieder was nicht geht, sich nicht freischalten lässt oder oder.

Mir ist es unerklärlich, warum das Laden an den öffentlichen Säulen dermaßen umkomfortabel und unzuverlässig gestaltet wird.

A.K

Den Pauschalpreis zeigt mir AirElectric für die Ladesäule in unserem Dorf an (Innogy)

Ich habe beim Stöbern in dieser App AirElectric festgestellt, dass die dortigen Preise mit denen an den Säulen abweichen. Keine Ahnung warum?

Weil AirElectric die Preise aus Community gepflegten GoingElectiric Verzeichnis nimmt. Wenn die Daten dort falsch sind, dann kann jeder auch selbst korrigieren :wink:

Endgültiger Preis ist nur der, der in der App jeweiligen Anbieters steht.

Ich glaub ich hatte die eOn App auch mal auf dem Schirm. Ich fand das damals auch günstig. Aber, der Haken ist, damals jedenfalls, dass man nur 3 oder 4h oder so laden dürfte. Und dann ist der Preis plötzlich gar nicht mehr gut. Das stand ziemlich versteckt. Ob jetzt immer noch so ist, weiß ich nicht.

Die Pauschalpreise bei E.On Drive gelten nur bei deren eigenen Säulen (7,75 € pro AC-Session, 11,65 € pro DC-Session). Du kannst in der E.On Drive App den Slider bei „Roaming“ rausmachen und siehst dann die Säulen, bei denen diese Preise gelten. Sind insgesamt 238 nur in Deutschland. Das ist der Haken, Du wirst kaum eine finden, wenn Du zu dem Preis laden willst.

Kommt drauf an wo man wohnt. In Schleswig-Holstein sind die gut verteilt. Ist aber nur interessant für die eigenen Säulen.

Session fee für Ionity - lohnt nicht.

Interessant sind aber 22kw Lader, die oft mit 5,80€ session fee laufen, das ist für mich sehr praktisch, da ich einen davon vor der Tür habe.

Es ging mir hierbei auch um die Session Fee fürs AC laden

Hi, das Bild zeigt ein IONITY, innogy ist was anderes.

@Krook ich schaue mir die Preise von E.On Drive aber ich weiß, dass ich diese gerade angepasst habe. Danke für den Hinweis.

1 Like

Du kannst gerne falsche Preise über den Knopf falsche Preise ind er Liste in der App melden. Hast du die letzte Version vom Play Store heruntergeladen?

Ist korrigiert :wink: hab beruflich viel mit Innogy zu tun, deswegen vermutlich naheliegender für mein Gehirn.

Die 5,80€ für die 22kw Lader sind Bombe. Wenn man es gut deichselt mit dem SoC kommt man damit ja auf ca. 7ct pro kWh (plus Grundgebühr natürlich, aber auch dann selbst bei einer großen Ladung noch günstig). 50kW DC z.B. bei Tank und Rast für 8,72€, auch noch ok.

Könntest du mir bitte per PN oder an info at airelectric . de einige Screenshots aus der App mit den Preisen senden, so wie oben. Ich sehe die nicht ohne E.On Ladekarte. Am Besten über die AirElectric App nach Netzwerken sortieren und dann vergleichen - am Meisten interessant sind die Preise natürlich bei EnBW, FastNed, IONITY (38€ session?), Allego, Innogy, TankuRast-E.On, Telekom Comfortcharge und vielleicht Stadtwerke (Hamburg, Stuttgart, Frankfurt, Dresden, Leipzig, München, Köln - die Großstädte)
Danke im Voraus!

@AirElectric,
die 5,80 € AC-Session Fee, die ihr noch in Eurer App habt, sind vermutlich ein Altvertrag? Ich kann mich bei E.On aktuell nicht mehr registrieren, sondern kann in der App (E.On Drive) nur meine Zahldaten hinterlegen. Als Session-Fee AC bekomme ich 7,75 € und bei DC 11,65 € angezeigt.

@agev, wie kommst Du zu den Preisen von 5,80 € bzw. 8,72 €?

Es ist gut möglich, die Preise ändern sich ständig.

Wenn ich über den Link hier gehe
https://www.eon-drive.de/shop/?bundleId=1

Dann werden mir 5.95 und 8.95 angezeigt.

Über diesen Link
https://www.eon-drive.de/shop/?bundleId=2
nicht mehr.

Könntest du mir einige Screenshots mit Preisen aus der App zusenden, wie ich oben agev gebeten habe? Danke!

Ich würde ehrlich gesagt persönlich weder an E.On laden noch deren Karten beziehen, denn meiner Erfahrung mit E.On ist 100% schlecht.

Habe den Vertrag jetzt abgeschlossen. Von daher wirds kaum ein Altvertrag sein.

1 Like

Ich würde vorschlagen Du schliesst selbst einen Vertrag ab, ist monatlich kündbar. Habe nicht wirklich Zeit so viele Screenshots zu machen, Karte ist innerhalb weniger Tage da.

@AirElectric,
anbei die Screenshots. Der Hinweis mit dem Vertrag steht bei mir sogar drauf. :roll_eyes:
Bei uns im Landkreis gibt es einige E.On Säulen, ich kann mich über deren Verlässlichkeit bisher nicht beklagen. Das einzige was ab und an „kaputt“ ist, ist der Bezahlbildschirm. Dann kann es schon mal sein, dass man ein paar Wochen kostenlos laden kann, bis E.On das fixt. :slight_smile:

@agev,
Danke Dir. Werde mich mal um einen Vertrag kümmern.