Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

E-Kennzeichen in Österreich

Grüne E-Kennzeichen sind nun fix für Österreich ab April 2017.

Ebenso Zusatztafel für Ladeplätze.

bmvit.gv.at/presse/aktuell/ … S0136.html

Interessant! Ich habe die Dame angemailt und gefragt, wie das mit ausländischen E-Autos aussieht, die prinzipbedingt kein österreichisches E-Autokennzeichen haben, aber trotzdem die Vorteile nutzen können wollen.

Dieses neue grüne Kennzeichen wird auch für mich interessant, werde mein MX Anfang April anmelden. Vielleicht nehme ich kein Wunschkennzeichen, die ersten Nummern sollten ja nicht allzu hoch sein! :mrgreen:

Da findet sich sicher ne Lösung. Kann ja nicht sein dass man gerade in A als Tourist mit e-Mobil dann draussen bleiben muss und statt dessen mitm Diesel in den Urlaub…

Ich gab Fr. L. bereits am 16.12.2016 zu diesem Thema angemailt. Hoffentlich hat snooper77 mehr Erfolg. Ich erhielt keine Antwort bis jetzt.

Mir gefallen die neuen Kennzeichen nicht.

Werde versuchen die 2 „alten“ Kennzeichen für die 2 E-Autos solange wie möglich zu behalten.

Gibt es die Kennzeichen eigentlich schon? Bzw. ab wann gibt es die?

Ich geh am Mittwoch anmelden. Mal sehen…

Die neuen Kennzeichen gibt es ab 1. April. Voranmeldung angeblich ab März.

Kann ich dann mein bisheriges Wunschkennzeichen einfach umtauschen und bekomme das gleiche in grün?

Könnte freilich sein. Gegen die (ich glaub) € 21,00 für eine neue Garnitur Kennzeichentafel für einen PKW. Frage ist, ob das auch für ein Wunschkennzeichen gilt, da es extra für Dich produziert werden muss.

Laut Anmeldestelle ja man muss rechtzeitig vorher bestellen und die 22.- bezahlen
Wenn das früh genug passiert liegts bei der Anmeldung bereits dort vor Ort
Norbert

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Wunschkennzeichentafel erneuern in form einer neu geprägten Tafel ist ebenfalls der selbe Preis, dauert nur ca. 3 Wochen.

MfG Rudolf

Ihr macht es aber kompliziert. Sind die E-Kennzeichen in Ö nicht einfach mit grüner Schrift statt schwarz? Dann müsste doch eigentlich nur eine grüne Farbe drübergewalzt werden. Evtl. kann man vorher die schwarze Farbe abkratzen / abbeizen. Dann müsste man nochnicht mal neue Kennzeichen prägen.

Das Strafdelikt lautet Urkundenfälschung? :wink:

Unser Amtsschimmel kennt da keinen Spaß …

Natürlich sollte das in der Zulassungsstelle offiziell registriert werden, ich meinte nur, dass dadurch die Kosten für neue Kennzeichen gesparrt werden könnten. Ich kenne aber den österreichischen Amtschimmel nicht…

@ TARZahn…Bitte sehr, ist ein Lipizzaner. :smiley:
LGH
Amtsschimmel Österreich.jpg

In österreich ist das alles ein bischen komplizierter als in Deutschland. Hier werden die Kennzeichen auch nicht von Einpersonen Firmen in Containern vor der Zulassungsstelle produziert, sondern vom Staat selbst. Normale Kennzeichen hat jede Zulassungstelle im Regal liegen und nimmt dann da ein fertiges raus. Will man ein Wunschkennzeichen muss dieses eben erst in der produziert und an die Zulassungsstelle ausgeliefert werden.

d.h. wenn ich mein jetzt aktuelle Wunschkennzeichen als E-Auto Kennzeichen in grün statt schwarzer Schrift haben möchte, muss ich im März schon mal bei der Zulassungsstelle vorsprechen und bestellen ??

Ist das gesichert das man sein Wunschkennzeichen trotzdem behalten darf ??

Ja das ist gesichert da es auch ein persönliches Recht ist für das du bezahlt hast

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

so habe es mal bestellt, jetzt stellt sich mir die Frage bekommt man auch wieder ein schwarzes wenn man das grüne nicht mehr will :open_mouth: z.B. weil es vieleicht voll doof aussieht ?