Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Durchschnittsverbrauch bitte eintragen

Will in erster Linie das Fahren genießen.

4% ist technisch betrachtet schon sehr wenig Verlust und beim Gegenrechnen des WLTP Verbrauchs kommt man für den Ladeziegel auf 16%, was „Stand der Technik“ ist. Daher meine Verwunderung. Mit 11% +/- kann ich gut leben.

Kann ich nachvollziehen. Wundere mich nur, warum du dir soviel Mühe gibst mit unpassenden Mitteln das aszurechnen. Entweder es interessiert dich doch, dann lege dir die passenden Mittel zu, oder es interessiert dich doch nicht so, dann lass es bleiben und geniesse das Fahren.

Weil in meinen Augen die passenden Mittel scheinbar nicht die „richtigen“ Werte ausgeben. War bei meinem Soul nie so, daher wundere ich mich und halte Abstand von den Tools.

Mit der Einschätzung stehst du ziemlich alleine da. Welchen Wert soll denn SMT nicht richtig ausgeben?

4% Ladeverlust halte ich aus technischer Sicht für unwahrscheinlich. Meine Einschätzung zur nutzbaren Kapazität ist bekannt.

215 Wh/km (Wert über 10537 km, seit Kauf) / 2261 kWh (Angaben des Fahrzeugs)
LR AWD Aero
aktuell Winterreifen Nokian WRA4, bis Oktober Standardbereifung
Luftdruck zwischen 2,6 und 2,8 bar (je nach Außentemperatur)

Rechnerische Reichweite (100 %): 348 km
Realistische Reichweite (5-80 %): 261 km

Der tatsächliche Wert auf der Langstrecke liegt (vermutlich) deutlich höher. Der (relativ) hohe Verbrauch resultiert aus recht viele Kurzstrecken mit entsprechend hohem Zusatzverbrauch durch die Klimatisierung der Fahrzeuges.

Mein Winterverbrauch mit den Tesla Aero-WR von 02/19 mit 3,1 bar. Davon 1250 km Autobahnfahrt quer durch Deutschland:

1B4B8EC6-A040-4D4F-A9D4-13D6A1664779.jpeg

120 km/h Tempomat ?

Ohne Heizung ?

Stimmt, wobei Excesse mit 225 km/h auch dabei waren :sunglasses:

1 Minuten Exzesse.

Glückwunsch zu dem klasse Verbrauch

Bei einem Trip quer durch Europa und zurück hatte ich diesen Verbrauch:

8927BDBB-C80E-49C9-A331-3167B6A4719B.jpeg

Zusammen mit dem Verbrauch vor dem Trip ergab sich der Durchschnitt:

5F8A6312-5C7F-421C-A452-614191FB0193.jpeg

Ist das der Verbrauch über ein ganzes Jahr? Wenn ja, dann sehr gut. Sehr nahe am EPA Verbrauch von 153Wh/km.

Ja, seit 19.02.2019

Daumen hoch! Das habe ich gerde mit meinem LR RWD. Werde es bis Mai auch kaum noch unterbieten können.

Ich hab hier in Berlin ein günstiges Fahrprofil. 50% der Fahrten sind 50 km relativ konstant zwischen 55 und 85 km/h, meist Samstags zum „Sportplatz“ (6 km Luftlinie von Giga Berlin entfernt).

Mit dem heutigen Tag hab ich mein Model 3 LR AWD genau 1 Jahr. Bin sehr happy. :smiley:

Hier die obligatorischen Daten eine Gesamtjahres:
BC: 32.099km - 5.368kWh - 167 Wh/km

21% habe ich extern geladen, davon fast ausschließlich Supercharger
Gesamtverbrauch nach allen Verlusten: ca. 6.980kWh - ca. 218 Wh/km
(Wobei das teilweise geschätzte Werte sind, aber wird schon ungefähr hinkommen)

Woher kommt der Unterschied zum BC? Ich vermute:

  • +10% durch normalen Vampire Drain
  • +10% durch Vorheizen, Vorkühlen bzw. Sentry (Sentry nutze ich selten, Vorkühlen/Heizen aber im Winter fast täglich 1-2x, bei heißen Temperaturen auch meist täglich)
  • +10% durch Ladeverluste

Batterie-Degradation: ca. 4-5% (dzt. 475-480km Max Range)
Damit bin ich laut App BatteryCompare ziemlich genau im Median (besser als 51%).

Mein Fahrprofil: 80% Stadt/Land, 20% Autobahn (Mix in Ö bzw. D), das alles ist nur geschätzt anhand des Ladeverhaltens.

Fazit: Ich bin sehr zufrieden mit dem Auto und der Effizienz. Habe wohl gegenüber Verbrenner rund 1.000 EUR an Treibstoffkosten eingespart im Vergleich zu den Stromkosten und natürlich eine Menge CO2 vermieden :smiley:

Ui. Hab’ ganz vergessen zu posten. Nach einem Jahr und viel Spaß - auch auf der deutschen AB - sieht es bei mir so aus:

LR AWD, die angezeigte TR Reichweite bei 100% liegt derzeit zwischen 476-480 km.

Ich habe zurzeit 190 Wh/km und bekomme den Schnitt leider einfach nicht runter.

Zu meinen Lasten gehen die 190 Wh/km aber nicht wegen schnellen Fahrens, sondern:

  • Ich habe den Tesla seit September (hauptsächlich kühlere Monate – von kalt kann man ja kaum reden)
  • Ich fahre fast nur flache Kurzstrecken (5-20 km) und fast nur Agglomeration. Ich würde auf eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 40 km/h tippen

Weitere Feststellungen:

  • Anfang Winter hatte ich bei Fahrten oft einen Verbrauch von über 200 Wh/km. Dann habe ich bemerkt, dass zu einem grossen Teil die Klimaanlage Schuld war und ich auf «manuell» schalten musste. Seitdem habe ich «manuell», 20 Grad und Stufe 1 eingestellt. Auch bei kürzeren Strecken habe ich jetzt immer unter 200 Wh/km Verbrauch.
  • Sobald ich auf die (Schweizer) Autobahn und mehr als 30 Minuten fahre, geht mein Verbrauch massiv runter. Als mittlere Geschwindigkeit würde ich 100 km/h tippen, da in der Schweiz die Maximalgeschwindigkeit häufig zwischen 80 und 120 wechselt. Meist bin ich dann bei 140-160 Wh/km, auch bei den aktuellen Temperaturen. Das bestätigt mein Eindruck von fantastischer Effizienz beim Model 3!

Im Kurzstreckenverkehr ist, speziell bei diesen kühlen Temperaturen, ein hoher Verbrauch normal, da die Batterie geheizt werden muss. Wie Du selbst gemerkt hast, geht der Verbrauch auf der Langstrecke deutlich runter.

Happy Birthday Nighthawk!

08.03.2020: 32.011 km 5.327 kWh 166 Wh/km
Überwiegend Landstraße mit 90 km Strecke (25.000 km) plus Urlaube: Dänemark, Südtirol, Cote D’azur, Elsaß, Berlin…