Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Drosselung auf 230 km/h beim P85D

Hallo,

habe heute beobachtet, das mein P85D weder bei 90 Prozent Akku Ladung noch bei 50 Prozent eine Geschwindigkeit über 231 km/h erreicht.

ER läuft bis dahin ohne Probleme und dann bleibt er eingebremst bei genau 231 km/h stehen. Ohne die gestrichelte Linie übrigens, genau so, wie er vorher bis 250 km/h durchgezogen hat.

Ist das noch jemandem aufgefallen? Ist das mit dem letzten Update eingespielt worden? Gibt es Infos zu Problemen und technischer Begrenzung?

Oder ist das nur bei meinem Auto?

Mit freundlichen Grüßen

Markus

Nur mal so halb OT. Die läuft mein s85 auch (genau auf den km/h).
Könnte also sein, dass es softwareseitig genau dort begrenzt ist.

Mein 85D mit aktueller Software lief vorgestern glaube ich noch über 231, glaube mich an 234 zu erinnern. Hatte mich an einen Carrera 4 angehängt, der die Bahn freiräumte. War überrascht, dass der 911 trotz herunterschalten um 2 Gänge mit entsprechendem Getöse zwischen 200 und 230 auf freier Strecke kein Land gewinnen konnte.

Allerdings sind wir kein Rnnen gefahren, der Porsche drängelte nicht sondern wartete, wie die langsameren Wagen von sich aus Platz machen und gab dann erst Gas, kann also sein, dass er mich hätte abhängen können. Aber um wieder zurück aufs Thema zu kommen, mein 85D lief problemlos auch noch etwas über 231, hatte aber keine roten Ziffern gesehen, also wohl unter 235 oder die roten Ziffern sind wieder entfallen.

Gruß Mathie

hab es gestern Abend mal getestet, meiner (P85D) hat bis 245 km/h nicht begrenzt. Mehr lies der Verkehr nicht zu.
Gruß Klaus

Danke Klaus,

dann scheint es wohl nur „mein“ Problem zu sein…

Nein , ist nicht nur Dein Problem. Mein P85D läuft nur noch 215 km/h. :frowning:

Lief er schon mal 250km/h? Ich erinnere mich, dass die früheren Auslieferungen zunächst in der Höchstgeschwindigkeit begrenzt waren.

Hast Du das SeC schon mal kontaktiert?

Gruß Mathie

Also meiner lief definitiv laut Tacho schon mal 246 km/h…
Außentemperatur von 21 Grad Celsius und Restreichweite „Typisch“ von 174 Kilometer ( Akku Balken auf dem Bild zwischen 40-45 Prozent geschätzt)…

Mir wurde gerade von Tesla-EU mitgeteilt, dass eine Drosselung der Höchstgeschwindigkeit normal sei, da sonst zuviel Energie verbraucht würde -

als Antwort auc meine Bitte um Nachbesserung, da ich ein Fahrzeug mit 250 km/h Vmax gekauft habe. Bestätigt sehe ich mich darin auch durch meinen Fahrzeugschein, in dem 240 steht (P85D). Mogelpackung :wink:?

Es wird ja auch aktuell immer noch mit 250 km/h bei S85D und P85D geworben.
Ganz klar ein Mangel, den ich anzeigen und ggfs. anmahnen würde.

Äääähhhmmm…

Der Energieverbrauch ist zunächst ein Problem des Benutzers und nicht des Fahrzeugs. Es ist ja meine Sache, wie ich Energie verbrauchen möchte - also noch…

Insofern MUSS der Wagen die in den Papieren niedergeschriebene vmax fahren, da es sonst ein Eigenschaftsmangel ist, der auch so klar beworben wurde.

Anders verhält es sich, wenn Tesla festgestellt hat, daß auch das kurzzeitige Fahren von 250 km/h zu Schäden am Fahrzeug führen kann und dies >>vorübergehend<< begrenzt !

Aber auch hier ist der Mangel abzustellen und die Begrenzung wieder aufzuheben.

Fährt denn der Wagen die begrenzte Geschwindigkeit mit der Anzeige der Leistungsbegrenzung (gelbe gestrichelte Linie) oder hört er ohne diese Linie einfach auf weiter zu beschleunigen ?

Da besteht schon ein Unterschied…

Wie ist das so bei Euch ?

Meiner ist bereits 249 km/h gelaufen - ich habe das aber auch nie wieder ausprobiert. Sind ausschließlich P’s betroffen oder auch die normalen D’s ?

Sehr seltsam ! :open_mouth:

Wie bereits weiter vorne im Thread beschrieben, kann ich das Verhalten bei meinem 85D nicht nachvollziehen. Akkustand war dabei zwischen etwa 80 und 40%, ging über bestimmt 100km mit langsameren und schnelleren Abschnitten. Gelbe Linie kam irgendwann, aber Höchstgeschwindigkeit wurde bis 233 oder 234km/h nicht abgeregelt.

Gruß Mathie

hatte meinen einmal getestet … 252km/h mit roten Ziffern ab 235km/h … vielleicht findet sich auf dem Heimweg etwas freie Strecke dann berichte ich wieder (85D)

Die Lösung ist das SEC zu kontaktieren. Bei meinem ist es die Antriebseinheit.

Bisher sind und waren doch nur P85D von einer Begrenzung betroffen.
Mein 85D hat Montag noch 252km/h hintern einen 911 gelaufen.

@Guillaume
@Past_Petrol

Genau - als Mangel sehe ich es auch - und habe das mit der Bitte um Nachbesserung geschrieben. Wurde von Tesla-EU bis jetzt als Frage verstanden und beantwortet. Ich bin mal gespannt.

Kannst Du mal Anfrage und Antwort anonymisiert hier posten? Habe den Versacht, dass Tesla hier die gelbe Linie meint, die eine limitierte Leistungsabgabe anzeigt und altbekannt ist, nicht die limitierte Höchstgeschwindigkeit. Falls tatsächlich die Höchstgeschwindigkeit limitiert würde wäre das doch unsinnig, die Leistung zum Halten der Geschwindigkeit liegt auch bei 250 km/h bei einem Bruchteil der Leistung beim Beschleunigen. Und der Energieverbrauch bei 250 ist zwar deutlich höher als bei 230 aber verglichen mit der Leistung zum Beschleunigen, macht dieser Umterschied den Kohl nicht fett.

Gruß Mathie

"Betrifft: Nachbesserung VIN XXX

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit einigen Wochen bin ich im Besitz des o.g. Fahrzeug, das mir viel Freude bereitet.

Ich bitte jedoch um eine Nachbesserung, da ich das Fahrzeug als autobahntauglich mit einer Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h erworben habe. Dies wird explizit in der Modellbeschreibung (P85D) hervorgehoben.

Mein Fahrzeug ist kurzzeitig in der Lage 250 km/h zu erreichen, zeigt dann aber häufig einen enormen Leistungsverlust, der eine unmittelbare Reduktion der Geschwindigkeit zur Folge hat. Dies stellt für mich ein ungewöhnliches und nicht erwartetes Fahrverhalten dar, das unter Umständen gefährlich sein kann.

Ausserdem wird in der Zulassungsbescheinigung Teil I die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs mit 240 km/h angegeben, was für mich im Widerspruch zum Kaufvertrag steht.

Ich bitte daher um eine Nachbesserung der beschriebenen Mängel.

Mit freundlichem Gruß,"

Antwort:
Sehr geehrter Herr XX,

danke für Ihre E-Mail.
Das stimmt, wie Sie es beobachtet haben, dass der Wagen nur über einen begrenzten Zeitraum mit der maximallen Geschwindigkeit fahren kann.
Der Energieverbrauch ist enorm und die Höchstgeschwindigkeit wird deswegen entsprechend angepasst.

Ich hoffe Ihre Frage hiermit ausreichend beantwortet zu haben.

With kind regards, Mit freundlichen Gruessen
XX | European and Australian Technical Support Specialist"

Antwort:
"Sehr geehrter Herr XX,

vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.

Meine Bitte um Nachbesserung bezieht sich auf die Höchstgeschwindigkeit und die Angabe der Höchstgeschwindigkeit in den Fahrzeugpapieren.
Ihre Bestätigung meiner Beobachtung bekräftigt meine Bitte um Nachbesserung, da ich nicht das Produkt erhalten habe, das ich nach den vorherigen Angaben gekauft habe. Ich stelle Mängel fest.

Mit freundlichem Gruß,"

Bisher keine Antwort

Wie lange kannst Du die 250 km/h denn halten ?

Sorry aber was ist dran gefährlich wenn Du nicht mit 250 fahren kannst? Ich finde es wesentlich gefährlicher wenn jemand mit 250 fährt. Du bist nicht alleine auf der Straße und die ist auch keine Rennstrecke. :frowning:
LGH