Drehstrom linksdrehend - egal?

Hallo,

Starkstromdosen können ja „linksdrehend“ bzw. „rechtsdrehend“ konfiguriert sein, was bei manchen Maschinen relevant ist. Dabei werden, soweit ich das verstanden habe, L1 und L2 vertauscht. Rechtsdrehend dürfte laut meiner Recherche Standard sein.

Nun meine Frage: Wenn eine Starkststromdoese nun linksdrehend konfiguriert ist, ist das ein Problem für eine mobile Wallbox? Muss ich da aufpassen?

Danke und LG
reset

Vereinzelt führt das dazu, dass das Fahrzeug im Vorwärtsgang rückwärts fährt - und umgekehrt!
Nach einem Phasentausch funktioniert alles wieder einwandfrei.

Spaß beiseite: Es hat genau so wenig Auswirkungen wie beim Küchenherd; dem ist die Drehfeldrichtung egal.

Gruß
Herbert

Du musst dann schlimmstenfalls mit dem Rückwärtsgang fahren, um vorwärts zu kommen. :mrgreen:

Nun im Ernst, es ist völlig egal. Man kann auch mit 1, 2, und 3 Phasen laden. Bei 2 Phasen ist es wichtig, dass am „Ladegerät (NRGKick z. B.)“ Der Geräteeingang an L1 versorgt wird. Die ist meistens notwendig um die Elektronik zu versorgen. Für den UMC von Tesla kann ich es aber gar nicht sagen.

LGH

Ok super, danke für die Infos… Nicht, dass ich da etwas kaputt mache :slight_smile: