Diskussion zu Softwareversion V10.2 2021.4

Ich habe bisher wenig Erfahrung mit meinem M3 im Dunkeln, aber ich musste gerade eben nicht manuell abblenden, dass hatte ich auf den 3 Nachtfahrten bisher nie. :slight_smile:

Ist mir auch aufgefallen gerade vorhin auf einer Bergstrecke im Wallis. Aber dafür ist der Regensensor irgendwie… leicht wirr…

servus, anscheinend kann M3 das Update 4.11 auch/trotz aktiviertem Ladeprozess starten, was meine Fee gerade (05.03/23:21h) tut. Es hat den einfach gestoppt. Irgendwo war darüber gerätselt worden, glaube ich.

1 „Gefällt mir“

Blöde Frage an die iPhone User. Der M3 zeigt ja seit einigen Versionen eine Art Nachrichtenverlauf bei neuen Nachrichten (iMessage) an. Ich bekomme eine Nachricht, antworte und möchte senden. Beim Senden kommt immer eine Fehlermeldung bei mir (auch bei 4.11) und es wird nichts gesendet. Ich bin mir sicher, dass das mal geklappt hat vor der Umstellung auf den Nachrichtenverlauf (2020.48.5).
Klappt das bei euch?

Ja, bei mir klappt’s. Vielleicht mal das iPhone neu anlernen.

1 „Gefällt mir“

Bei mir genau dasselbe Problem (aber irgendwie schon immer). Vorlesen lassen klappt, Antwort diktieren auch, senden geht nicht.

Mit 4.6 hatte ich das iPhone gelöscht und den Tesla im iPhone auch. Danach ging es genau einmal.

Mit 4.11 ist’s wieder wie zu vor

1 „Gefällt mir“

Nachdem mein M3 10 Tage nicht bewegt wurde, rollt jetzt 2021.4.11 rein und morgen werde ich ca. 150 km fahren. Mal schauen ob sich was verbessert hat…

Hat er ja! Reku auf niedrig im Schnee, steht auch so in der Bedienungsanleitung, nicht ohne Grund.

1 „Gefällt mir“

Diese Option existiert im Model 3 mit Baudatum ab Oktober 2020 (Refresh) nicht mehr.

In der M3-Bedienungsanleitung vom 29.10.2020 steht aber auf S. 77:

Tesla empfiehlt bei Schnee oder Eis die Einstellung Niedrig (siehe Einstellen des Niveaus für das regenerative Bremssystem), um die Stabilität des Fahrzeugs aufrechtzuerhalten.

und

Sie können über den Touchscreen das Niveau für das regenerative Bremssystem ändern:

  1. Wählen Sie Fahrzeug > Fahren > Regeneratives Bremssystem.
  2. Sie können aus zwei Stufen auswählen:
    ◦ Standard: Das regenerative Bremssystem läuft auf der maximalen Stufe. Wenn Sie das Fahrpedal loslassen, verlangsamt Model 3, und Sie müssen die Bremsen weniger einsetzen.
    Bremsen und Anhalten
    ◦ Niedrig: Das regenerative Bremssystem ist eingeschränkt. Wenn Sie das Fahrpedal loslassen, benötigt Model 3 mehr Zeit zum Bremsen und rollt dadurch weiter, als wenn „Standard“ eingestellt wäre.

Das steht da auch noch in der Betriebsanleitung von Dezember 2020.

Und ein wenig drunter steht, dass diese Funktion nicht in allen Modellen verfügbar ist.

1 „Gefällt mir“

Ist mir gestern auch aufgefallen, dass beim 2021 keine Reku mehr einstellbar ist - wollte Bremse einfahren.

„Segeln“ sollte weiterhin gehen und ist fürs „Bremse einfahren“ durchaus geeignet. Dazu muß der Wahlhebel während der Fahrt nach oben oder unten gedrückt und kurz gehalten werden wenn ich nicht irre.

1 „Gefällt mir“

Dieses Zitat aus der Bedienungsanleitung halte ich für juristisch motiviert. Als unerfahrener Fahrer neigt man vielleicht dazu, bei einer schwierigen Situation gleich mal komplett den Fuß vom Strompedal zu nehmen. Das kommt bei deutlich zu schneller Fahrt auf Schnee & Eis und kräftiger Rekuperation natürlich nicht so gut. Tesla will sich wohl davor schützen, für solche Fahrfehler in Regress genommen zu werden.

Wenn man weiß, was man tut, sehe ich keinen Grund, die Rekuperation im Winter zu reduzieren. Ich persönlich komme jedenfalls am besten zurecht, wenn sich mein Fahrzeug jederzeit so verhält, wie ich es gewöhnt bin. Und vor Schnee und vor allem Eis habe ich großen Respekt und fahre von vorneherein langsam (oder gar nicht). Das hält meinem Gefühl nach auch eine deutliche Mehrheit genauso.

4 „Gefällt mir“

Warum sollte man so etwas machen wollen?

1 „Gefällt mir“

Damit irgend wann neue rein müssen :wink:

2 „Gefällt mir“

Bevor sich die Diskussion darüber im Kreis dreht und zu weit ins OT abdriftet.
-M3 Pre-Refresh kann die Stärke der Rekuperation einstellen.
-M3 Refresh kann die Stärke der Rekuperation nicht einstellen.

Beides ist seit Einführung bekannt und wurde auch in der Vergangenheit kritisiert. Die Hoffnung war, dass dies nachgepatched wird, was ja noch passieren kann.

Ich bin Pre-Refresh auf Schnee gefahren und selbst im niedrigen Modus war es mir noch zu viel, wenn auch beherrschbar. Das Refresh kann jetzt nur noch stark rekuperieren und damit hatte ich bereits unangenehme Situationen. Bekomme ich gehandelt, aber das Auto fährt neben mir auch noch meine Frau mit meinen Kindern und ihr diese Problematik erklären zu müssen, empfinde ich als unangenehm und auch unnnötig. Der Instinkt möchte in Gefahrensituationen vom Gas gehen und auskuppeln. Eine meist richtige und angelernte Reaktion…nur bei Tesla auf Schnee eher nicht.

Ein Schnee-Modus mit sehr niedriger bis keiner Reku wäre ein leicht zu ermöglichendes Feature (analog zu Track Mode), aber da haben bekanntere Youtuber schon nach gerufen…da braucht es meinen Appell nicht.

Zum Thema Bremse einfahren ist das mit dem Segeln ein interessanter Hinweis. Kannte ich nicht! Bei meinem M3P Refresh mit nur noch hoher Reku sind die Bremsscheiben schon ordentlich durchzogen von Bereichen die sich nicht mehr freibremsen. Laut Engineering in Hannover aber unbedenklich… All das obwohl ich aufgrund meines Berufes auch in den aktuellen Zeiten jeden Tag mindestens 100km fahre und dabei durchaus „spirited“ mit Passagen über 200kmh. Beim Pre-Refresh war das in meinem Fall kein Thema mit den Bremsscheiben.

Sonst kann ich zum Update 2021.4.11 nicht viel sagen.
-Fernlichtautomatik ist so gut/schlecht wie vor einem Jahr.
-NoA ist so gut/schlecht wie vor einem Jahr.
-Scheibenwischer ist so gut/schlecht wie vor einem Jahr.

Ich sehe hier und da neue Features, aber merkliche Verbesserungen in den letzten 12 Monaten und Wechsel von Pre-Refresh auf Refresh…überhaupt nicht. Ohne dass ich das negativ bewerten will. Auto ist super…blieb halt super…nicht besser :wink:

2 „Gefällt mir“

Muss „supererer“ werden :sunglasses::joy:

2 „Gefällt mir“

Das Problem im Schnee ist nicht die Stärke der Rekuperation, sondern die Verteilung, es müsste nicht die Stärke reduziert werden, sondern frontlastig rekuperiert werden.