Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Diskussion zu Softwareversion V10.2 2020.28

Dies ist der Diskussionthread zu Softwareversion V10.2 2020.28

Chat zu Software-Updates: Software-Update-Chat

1 Like

2020.28.1 ist gesichtet worden

keine Ă„nderungen in 202028.1

Keine Ă„nderungen zu 2020.28 oder su 2020.24.x?

Keine Ă„nderung zu 2020.28

1 Like

Versionsinfos 10.2.2020.28.1

3 Like

Meine Releasenotes für ein MX Raven beinhalten noch „Verbesserung der Federung“

2 Like

2020.28 ist mir ĂĽberraschend schnell heute morgen angeboten worden nachdem erst vor ein paar Tagen die 2020.24 kam.
Konnte leider noch keine Probefahrt machen, werde aber asap berichten.
Bei meinem Model 3 wird nur die neue Sprachunterstützung für polnisch erwähnt :slight_smile:

Erste Fahrt…

  • RĂĽckfahrkamera -> kein Bild
  • Blinker-Kamera-Rechts -> kein Bild

Nach Reset alle Kameras wieder da

1 Like

Verbesserung bei der Federung gilt auch fĂĽr das Model S.

1 Like

Während die Unterstützung der polnischen Sprache für die Mehrheit der Tesla-Fahrer unbedeutend ist, wird endlich wieder mal eine Neuerung für die Raven-Modelle freigegeben.

Weitere Auffälligkeit…
Die FSD Preview ist jetzt deutlich schneller im Abbild des Geschehens und Ampeln inkl. Farben sind jetzt auch an der Haltelinie noch sichtbar.

8 Like

Hat mit Raven nichts zu tun - Luftfahrwerk muss verbaut sein.

Mir ist gerade aufgefallen dass ich nach dem Update auf 2020.28.1 plötzlich 5 km mehr Reichweite angezeigt bekomme (vor Update 314 km / nachher 319 km). Wenn ich den Laderegler auf 100% schiebe habe ich jetzt 491 km (MX 2020 Performance - gestern zufällig geschaut da waren es noch 486 km).
Ob ich das mit der strengeren Limitierung der Höchstgeschwindigkeit bei „hoch“ oder „sehr hoch“ gut finden soll weiß ich noch nicht - hab was mit 24/56 km/h gelesen warte aber noch auf der 2020.28 Handbuch.

1 Like

Da bin ich entspannt: Mit „hoch“ oder sogar „sehr hoch“ bist Du doch nur in schlechtem Gelände, beim „Bordsteinkrabbeln“ oder beim Waten durch einen Fluß (:flushed:) unterwegs. Ich glaube, dass die reduzierte Höchstgeschwindigkeit da wenig Einfluss haben wird…

Es gibt ja das Problem mit den Antriebswellen, was v.a. bei starker Beschleunigung in Einstellung hoch/sehr hoch auftritt. Ich fände das sehr gut, wenn bei allen Luftfederungs-Modellen die Absenkung auf Normal schneller passiert. Sonst kann man eine Zeitlang in den höheren Einstellungen rumfahren, denkt nicht mehr dran und beschleunigt dann doch einmal „zu“ stark.

Wir müssen auf „sehr hoch“, um ohne Aufzusetzen die TG-Rampe runter zu kommen. Wenn ich dann mit unter 50km/h eine Zeitlang auf sehr hoch rumfahre, stelle ich manuell runter. Wäre mir sehr recht, wenn das bereits bei niedrigen Geschwindigkeiten runter gehen würde.

Meines Wissens haben nur die Raven-Modelle ein adaptives Luftfahrwerk.

Die vor-Raven-Modelle haben ein normales.

1 Like

@jekruege Das ist so korrekt

Mein vor-Raven-MS hat aber auch die Meldung nach dem Update auf 2020.24.1 angezeigt. Und die Verstellung der Fahrzeughöhe ist möglich, ebenso wie die Einstellung, ab welcher Geschwindigkeit das Fahrwerk abgesenkt werden soll.

1 Like

Das klingt sehr interessant. Könnte ein Hinweis darauf sein, dass jetzt die vordere Nahfeldkamera mit zu Rate gezogen wird?

3 Like