Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Diskussion zu Softwareversion V10.2 2020.24

Wie nach jedem FW-Update mache ich eine Probefahrt auf immer der gleichen Strecke und verkehrsbedingt zur immer gleicher Tageszeit.

Strecke: von allem etwas (wenig AB, Stadt, Landstrasse, hügeliges Gelände), Länge: ca. 40 km

FW alt 2020.12.7
FW neu 2020.24.6.4

Findings:

  1. die angezeigten Geschwindigkeitslimiten haben sich massiv verschlechtert. Auf 2 Teil-Strecken gibts seit ca. 3 Jahren eine Limite von 60 km/h. Angezeigt hat er mir 80 km/h, also der Wert, der vor mehr als 3 Jahren gegolten hat. Bei den bisherigen FW Versionen war es korrekt.
    Conclusion: Inakzeptabel, da Verschlimmbesserung…!

  2. Mit eingeschaltetem Tempomat (nicht Autopilot) werden die Kurven jetzt zu langsam gefahren. Eine bestimmte Kurve (80 km/h Begrenzung) wurde vorher mit 70 km/h gefahren, NEU mit 50 km/h. Die Lichthupe des nachfolgenden Fahrzeuges war auf bei Sonne nicht zu übersehen.
    Conclusion: Analog Punkt 1

  3. Durchsagen mit BT hatten jedes Mal eine andere Lautstärke. Auch das war vorher nicht der Fall.
    Conclusion: unschön, aber nicht dramatisch.

  4. Die «Bremserei» beim Überholen von Fahrrädern ist geblieben, mit dem Unterschied, dass er – nicht wie vorher 10-20 m vor dem Fahrrad – jetzt ca 5m NACH dem Fahrrad auf die Bremse geht (nein, aus Testgründen bewusst kein Blinker gesetzt).
    Conclusion: unsinniges verhalten.

  5. Seitenkameras im Zusammenhang mit der Rückfahrkamera: zu klein und beim Rückwärtsfahren in die Garage zu dunkel…. sinnvoll könnte es sein, wenn man auf das kleine Bild tippen könnte und es dann vergrössert würde.
    Conclusion: more or less useless

Der langen Worte kurzer Sinn: das eine Mal geht es zwei Schritte vorwärts und einen zurück, das andere Mal genau umgekehrt….
Insbesondere fahre ich zurzeit nicht mehr ohne ein zusätzliches Navi mit korrekten V-Limiten und Warnungen!

–> Nein, ich verkaufe ihn nicht…. :kissing_heart:

7 „Gefällt mir“

Die Rückfahrkamera ist rasch parat. Die Seitenkameras brauchen ewig

1 „Gefällt mir“

Ewig? Das dauert doch nur eine Sekunde… vielleicht sogar weniger,

Bei mir dauerts 10 Sekunden und mehr

1 „Gefällt mir“

Dann stimmt was nicht!
Reset versucht?

Noch nicht. So wichtig wars mir dann noch nicht :wink:

Hab das jetzt ein paar Tage ausprobiert und bleibe bei den normalen Außenspiegeln.

Ist ein altbekanntes Problem: Wenn die Rückfahrkamera beginnt lange zu brauchen (also mehr als ein oder zwei Sekunden), dann einen Reset machen, weil dann dauert es nicht lange bis sie überhaupt nicht mehr kommt.
Ist aber mit den neueren Software-Versionen ab ca. Herbst 2019 sehr viel besser geworden.

Das ist ja auch kein Ersatz, sondern eine zusätzliche Hilfe.

1 „Gefällt mir“

Für mich stellen sie keine Hilfe dar.

1 „Gefällt mir“

bei mir bleibt plötzlich der rechte aussenspiegel (nur das spiegelglas) gelegentlich deutlichst zu weit innen stehen … muss ihn dann „manuell“ mit dem rädchen wieder nach aussen fahren damit ich was sehe

hatte ich vorher jedenfalls noch nicht

Was hat Schuko und goE Diskussion mit 24ger Firmware?

Ist bei euch auch so, das die Rückfahrkamera mit 24ger 1sek zum Starten braucht?

2 „Gefällt mir“

Echt jetzt? Hast du mal die paar Beiträge über Deinem gelesen?

@Meerkat
Ich hab die Reihenfolge der Beiträge im Thread durcheinandergebracht.
Ich hatte eine Tonne von Beiträgen, die sich mit Steckdosen und Ladelimits beschäftitgen nach Softwareupdate-Chat verschoben, leider @Eugenius’ Beitrag mitverschoben.
Hab den dann wieder zurückgeschoben, nun hängt der Beitrat kontextlos ganz am Ende…

2 „Gefällt mir“

Heute zwei echt strange Probleme mit Spotify gehabt:
1.) Mache den Wagen auf, Spotify geht an. E ist das Cover vom letzten Lied zu sehen, was ich 5 Tage vorher im Tesla gehört habe. Abgespielt wird aber der Podcast den ich gestern via Spotify auf dem Heim-PC gehört habe.
2.) Nachdem ich die Playlist nochmal neu aufgerufen habe, fällt mir auf, dass die Lieder Sprünge haben. Als ob man vor den Plattenspieler tritt und die Nadel 3 Rillen weiter springt fehlen den Liedern öfters eine viertel bis halbe Sekunde.
Nachdem ich einen Reset gemacht habe, hat das 1. Lied noch extrem viele „Sprünge“. Das 2. schon winiger. Das 3. kaum noch. Das 4. war fast fehlerfrei und alle ab dem 5. Lied dann komplett fehlerfrei.

Hatte das schon mal wer?

1 „Gefällt mir“

Ständig, wenn ich an einer bestimmten Stelle im Nachbardorf vorbeikomme, bzw. wo das WLAN auf LTE umstellt.
Ich denke, es liegt an einer schlechten Empfangssituation und da Spotify erst nach und nach mit Verzögerung dazu kommt, den angespielten Song zu puffern.

1 „Gefällt mir“

Ich habe trotz mehrfacher Resets (mit und ohne Bremse treten) bei der 2020.24.6.4 massive Darstellungsfehler und leere Screens, so daß ich teilweise keine Funktionen (Fahrwerk hoch runter, Alarmanlage an/aus, Garagentoröffner etc.) mehr bedienen kann. Außerdem ist der Wagen aktuell morgens dauernd so tief am Schlafen, daß ich sehr lange nach dem Türöffnen warten muss, bis ich endlich los fahren kann. Bin allerdings schon ein wenig länger auf der 24.6.4 und hatte es anfangs nicht. eMMc Chip ist seit nem halben Jahr neu. Kann es damit zusammenhängen, daß seit Tagen der Ladevorgang des Naviupdates läuft? Das scheint groß zu sein und läuft offenbar im Hintergrund… Aber ob das eine Auswirkung auf die Menü-Darstellung haben kann?

Interessanter weise hatte ich das gestern zum 1. Mal set ca. 1,5 Jahren mit dem Wagen.

Dito, heute früh!
Nach Reset (ohne Bremse) war alles ok.

Prüft doch auch mal, ob evtl. im Hintergrund das Navi-Update läuft… Ich hatte nämlich auch ewig keine Darstellungsfehler mehr und wie gesagt die 24.6.4 ja schon länger drauf; daran dürfte es ja eigentlich dann nicht liegen…