Diskussion über den aktuellen LG-Akku und zukünftigen LFP-Akku des Model Y

Kann ich so bestätigen. Im Skiurlaub in Ö. angekommen und mit 30% über Nacht (-7°) stehen lassen ohne anzustecken. Am nächsten morgen gar keine Reku. An der Hotelwallbox angeschlossen, dann wurde 30 Minuten erst mal der Akku aufgeheizt, heisst mit über 10kW…Dann erst ging etwas in den Akku. Die Reku war dann auch nicht mehr eingeschränkt. Heisst, draussen stehen lassen bei diesen Temperaturen kostet in etwa 5kWh.

2 „Gefällt mir“

Nur wenn du nicht direkt nach Ankunft den noch warmen Akku lädst.
Dann muss er in der Regel nicht vorgewärmt werden.

1 „Gefällt mir“

Das ist richtig, aber irgendwo muss die Energie ja herkommen. Wenn er während des Ladevorgangs an der Wallbox den Akku nicht mitheizt, dann weist er am nächsten Morgen wieder die Rekubeschränkung auf.

Ist eigentlich die Minimaltemperatur des Akkus bekannt, ab der es keine Einschränkungen (Reku / Leistung) bei der Fahrt gibt? 5°?

Dann fährt man halt mal ohne Reku. Wie beim Verbrenner. Ich muss morgens regelmäßig 400 Höhenmeter bergauf. Da hab ich leicht reden😄

1 „Gefällt mir“

Eigentlich ist es ja klar dass man im Winter nach der Fahrt laden soll und nicht erst am nächsten Morgen vor der Fahrt wenn das Auto kalt ist.

1 „Gefällt mir“

Naja ausser du kommst abends an und hast am nächsten tag die aussicht auf ein wenig sonne und PV strom. Sofern man nicht gleich morgens los muss natürlich.

Ich glaube an der Hotelwallbox war ihm der PV Strom ziemlich egal :upside_down_face:

An der Hotelwallbox war mir der Strom auch egal. Es geht mir darum, dass wenn die Akkutemperatur unter einer gewissen Temperatur sinkt, man entweder mehr Energie verbraucht, weil man keine Reku hat oder weil man den Akku heizen muss. Die Frage bleibt, unter welcher Temperatur das gegeben ist. Ich kann nur feststellen, dass bei -7° ca. 5kWh aufgewendet werden müssen, um den Akku zu heizen. Dabei ist es egal, ob ich am Abend oder in der Früh anstecke. Diese 5kWh gehen über Nacht so oder so verloren.

Spannend: heute bei ähnlichen Temperaturen und 98% Akku ganz normale Rekuperation. Dass ich 5 Minuten vorgeheizt habe, wird wohl kaum den Unterschied machen…

1 „Gefällt mir“

Doch.

Ich hab das beim 5c jetzt schon oft beobachtet. Ich heize manuell vor, da ich zu unterschiedlichsten Zeiten los fahre.

Ein paar Minuten reichen für fast volle Reku.

Vergesse ich mal wieder, sieht es so aus (-2°)

So 1x alle 1-2 Wochen vergesse ich und dann ist No Reku angesagt.

Ach ja. Auto hängt beim vorheizen normal nie an der wallbox bei mir

3 „Gefällt mir“

Tolles Auto: macht es mir warm und sich :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Kann ich so bestätigen, 5 Minuten vor Abfahrt langt vollkommen, Sitze sind dann auch schon gar….

3 „Gefällt mir“

Heute früh mal zum Bäcker bei -3 grad.

Neueste Beobachtung seit Firmware 44.6, ich hatte 0 rekuperation auch noch 8 Kilometern fahrt noch nichts. Kann wer Ähnliches berichten?

1 „Gefällt mir“

Heute bei -16° auch keine Reku trotz 5min Aufheizen (hatte vergessen rechtzeitig einzuschalten). Habe am Skilift angesteckt. Dauerte wieder ca. 30min bis 1km nachgeladen wurde, d.h. bis dahin wurde nur der Akku geheizt. Danach war wieder volle Reku.

2 „Gefällt mir“

Hab das selbe beobachtet. Seit 3 Tagen ist es hier durchgehend -3 bis -5 Grad. Die Rekuperation ist auf ungefähr 10km gleich 0.
Wenn die dann aber anfängt zu wirken, dann verschwinden die „Begrenzungs Punkte“ innerhalb von 2 km vollständig.

1 „Gefällt mir“


1 „Gefällt mir“

Mit der aktuellen Version 44.5 bin ich super zufrieden.

Also hab heute mal meinen 60 km über die Autobahn gejagt und bin mit 3% am Supercharger Weiterstadt V3 angekommen .
In 10 min von 3% auf 39%
In 20 min von 3% auf 61% 43 kWh geladen
In 30 min von 3% auf 77% 54 kWh geladen
In 41Min von 3% auf 90% 64 kwh geladen

Einbruch der Ladeleistung unter 100kw ab 52% bis dato 37kWh geladen in knapp 16 min.
Unter 90kw ab 56%
Unter 80kw ab 62%
Unter 70kw ab 71%
Unter 60kw ab 79%
Unter 50kw ab 84%
Zum Schluss bei 90 % war ich noch bei 39kw ladeleistung nach 41 Minuten

12 „Gefällt mir“

Wenn man drüber nachdenkt aber sinnvoll - für die Fahrt zum Bäcker (oder zum Gassigehen 1,5 km weiter, so schmarrn was man halt fährt) brauchts das ja auch wirklich nich erstmal 1,5 kWh in die Akkuheizung zu stecken.

Ich bin superhappy mit dem niedrigeren Winterverbrauch durch weniger Akkuheizung, und allemal lieber is mir er rekuperiert weniger als ich schädige meinen Akku.

Und die neue Ladekurve is a Träumsche. Ich werd’ noch warm mit meinem kalten LG-Akku :+1: :sweat_smile:

2 „Gefällt mir“

also ich hoffe nicht das 44.6 mir die kalt reku nimmt weil auf die war so ziemlich solide verlass, wüsste nicht warum das gut ist wenn man die „weggenommen“ bekommt :frowning: