[Diskussion] Model 3 / Model Y - Technische Veränderungen

Na das max. Zulässige Gesamtgewicht das Gespanns.

2 „Gefällt mir“

72kg… hm, doof.

1 „Gefällt mir“

Eben vorhin die heute eingetroffenen Papiere vom Y angesehen - da ist eine Anhängelast im coc angegeben obwohl keine AHK bestellt wurde.
Ist das bei allen Y so ?

Ja, da die AHK in jedem Fall nachgerüstet werden kann. Die gibt es ja gar nicht „ab Werk“, sondern man bestellt im Shop und wird dann im SeC montiert.

2 „Gefällt mir“

Hallo in die Runde,

der angeblich bald kommende Center Airbag wurde hier kurz angesprochen, sonst hab ich dazu aber nichts gefunden.

Weiß jemand was dazu, auch bezogen auf das Model 3?

Viele Grüße und frohes Warten auch an die Besteller

Soweit ich „gehört“ habe handelt es sich hierbei um (zusätzliche) seitliche Airbags in den Sitzlehnenwangen zur Fahrzeugmitte hin.

Alles Andere würde imho auch wenig Sinn machen - es sei denn jemand hat (unheimlich heimlich…) einen Airbag-im-Touchscreen erfunden :thinking: :face_with_hand_over_mouth:

1 „Gefällt mir“

Ah, macht Sinn, stimmt… danke!

Das ist beispielsweise bei Polestar auch so gelöst, sagt Google gerade. Ich dachte, das wäre irgendwie in der Mittelkonsole und würde dann ggf. die Kaffeetasse sprengen, aber im Sitz ist das natürlich einfacher.

Fänd ich jedenfalls gut!

Im dem Zuge fällt mir ein, dass ja auch irgendwie Sitznaht, Polster und Gurtwarner angepasst werden?

Hallo. Wie ist das jetzt eigentlich beim Model 3 Sr+ mit den Soundsystem, fehlen jetzt Lautsprecher oder ist das sonst wie immer in q1. 2022? Lg

Na hoffentlich haben die Leute bei solchen Sachen keine Aftermarketsitzbezüge. Ich denk mal nicht dass so Sitzbezüge da extra eine Sollbruchstelle haben fûr einen im Sitz eingebauten Airbag.

2 „Gefällt mir“

Im COC meines zukünftigen Model 3, das soeben gekommen ist (Typnummer *21), werden unter „Sound level Drive-by“ nur 67 dB(A) angegeben. Bei Typnummer *20 waren es noch 70 dB(A).

Könnte es doch sein, dass das Model 3 nun auch schon die doppelten Scheiben hinten bekommen hat wie beim Y. Wie kommt so ein großer Unterschied überhaupt zu Stande. Das Gewicht hat sich ja nicht geändert, also mehr Dämmmaterialien werden es nicht sein. Einfach nur Testabweichungen?

Um welche Variante handelt es sich? SR, LR oder P?

Den DB Werten nach hast du ein 2022er Model 3 E6LR bestellt.

An die Doppelverglasung hinten glaube ich beim Model 3 bis dato nicht. Die wurde nicht Mal in China gesichtet.

Ich vermute eher, dass der 3D5 Heckmotor besonders leise ist in diese Konstellation.

2 „Gefällt mir“

Das ist die Lautstärke, wenn du mit dem Tesla vorbeifährst, nicht wenn du drin sitzt.

5 „Gefällt mir“

Womöglich wurde einfach die Serienbereifung geändert, vielleicht ist die nun von einem anderen Hersteller. Die Drive-by Geräusche werden ja außen gemessen und nicht innen.

3 „Gefällt mir“

Welche Neuerungen erwarten uns?
Q1/22 zu Q4/21 :thinking:

Ja, natürlich. Sinnvolle Erwähnung, dass eine Doppelverglasung keine Auswirkung auf die Außengeräusche hat :+1:

Ich dachte immer die Model 3 hätten eine einigermassen anständige Soundanlage :stuck_out_tongue_winking_eye:
In gewissen Fällen dürfte es also doch Auswirkungen auf die Aussengeräusche haben :grinning_face_with_smiling_eyes::musical_note:

1 „Gefällt mir“

Genau wie eivissa schreibt. Also ein Standard Model 3 was nur noch Model 3 heißt :grinning_face_with_smiling_eyes:

Das mit den Bezeichnungen ist nun echt unglücklich

Oh, das könnte bedeuten, dass die Reifen keinen Noise Foam mehr haben. Weil Reifen mit Noise Foam reduzieren das Innengeräusch, können außen aber lauter sein.

Das würde dann bedeuten, dass das Model 3 innen nun lauter geworden ist. Der dB Wert ist also mit Vorsicht zu genießen.

1 „Gefällt mir“