[Diskussion] Model 3 / Model Y - Technische Veränderungen

Auf diesem Bild sind an meinem anderen Auto die Abdichtungsnähte an der Tür gut zu erkennen. Und diese Nähte fehlen beim Tesla komplett (bei meinem zumindest).

1 „Gefällt mir“

Die gibt es bei Tesla in der Tat nicht, nur gefalzt und lackiert. Es gibt bei den MiC allerdings Dichtmasse an der Karosserie, die es bei den MiUS nicht gibt.
Ich denke mal, dass die Türen auch eher unkritisch sind, da aus Aluminium gefertigt.

2 „Gefällt mir“

Es ging weniger um die sichtbaren Nahtabdichtungen, sondern um die unterm Blech, die sind bei den MIC durchgehend besser bzw. überhaupt erst vorhanden im Vergleich zu MIUS, siehe auch dazu dieses Video:

Bei den Türen sehe ich es wie @pufi , die sind aus Alu und an sich gut lackiert in dem Bereich, da fällt vorher das ganze Auto auseinander bevor dort was zu gammeln anfängt.

4 „Gefällt mir“

:joy: Der ist ja der Knaller. Chinaböller sozusagen.

In unserem M3 MiUS Q4 2020 hatte ich oft das Gefühl, als wäre hinten im Fahrersitz eine Querstrebe, so dass ich dann die Lordosenstütze nach vorne gestellt und mich dann auch etwas weiter vorgesetzt habe.
Im neuen M3 MiC Q4 2021 ist der Sitz anscheinend besser aufgepolstert und das störende Querstrebengefühl endlich weg.

Sollte ich morgen Nachmittag die Zeit finden, schaue ich nach. In den der Datenbank mit abgeschlossenen EG-TG e4 Tesla taucht auch beim RDW noch keine V20 auf, aber das muss nicht heißen und hatte sich in der Vergangenheit auch schon mal um bis zu zwei Wochen verzögert.

Kann das auch Fahrzeuge in Europa betreffen?

1 „Gefällt mir“

Könnte sein, am besten mal unter Tesla Service prüfen, wenn man ein MY hat.

2 „Gefällt mir“

Bisher kein Recall bei meinem LRWYGCEK7MC124xxx

An die, die vor kurzem das Update installiert haben: Ich hab das Gefühl das 2021.40.6 Update hat den Kurzstreckenverbrauch beim kalten Akku extremst gesenkt.
Vorher habe ich so auf die ersten 4-5 km 25-27Kwh gebraucht jetzt kanns ich selbst fast nicht glauben was ich auf der selben Strecke brauche. Ich denke aber dadurch wird der Akku nicht so schnell aufgeheizt um voll zu rekuperieren. Das kam nämlich vor dem Update schneller wieder zurück. Aber lieber hab ich nen niedrigeren Verbrauch☺️

Kann das jemand auch bestätigen, der schon abgeholt hatte? Gefühlt fährt die Wärmepumpe auch nicht so direkt auf Volldampf hoch und pustet richtig.

3 „Gefällt mir“

Mein MY ,MiC (12.10.21) hat auch kein Recall.

Ein Rückruf ist erst Mal keine technische Veränderung. Können wir das in einem anderen Thema diskutieren? Wenn hier jetzt jeder seinen Rückrufstatus meldet wird es belastend :upside_down_face:

5 „Gefällt mir“

Auf längeren Strecken bis 50 Kilometer über Bundesstraße kann ich das bestätigen… ca 20% weniger Verbrauch bei selber Witterung und Fahrweise :+1:t4:

4 „Gefällt mir“

Wie meint ihr erkennt das Auto die Kurzstrecke? Einfach an der eingestellten Route im Navi? Oder heizt der Akku generell langsamer und die Fahrt ist dadurch sparsamer?

1 „Gefällt mir“

Ich hatte keine Route im Navi hinterlegt. Ich denke das Auto geht nun erstmal primär davon aus, dass du Kurzstrecke fährst und heizt demnach langsamer den Akku. Wie bereits beschrieben die volle Rekuperation hatte ich in der Strecke nicht, was sonst fast immer möglich war. Mir persönlich ist das so lieber da ich 70% Kurzstrecke fahre.
Vielleicht kennt das Auto auch nun den Unterschied zwischen Autobahn und Stadt / Landstraße und heizt unterschiedlich vor (ist nur ne Vermutung) Das kann ich morgen testen, wenn ich 100km am Stück fahre.

Ihr traut dem Auto/Tesla etwas viel zu. Gut möglich dass die Akkuheizung schwächer arbeitet seit einem kürzlichen Update, aber Abstufungen der Wärmeleistung für eine prognostizierte Fahrstrecke, halte ich für sehr unwahrscheinlich.
Spielt ja auch keine Rolle. Er kann ja weniger heizen und dennoch bei nun niedriger Zelltemperatur mehr Leistung freigeben. Nach über einem Jahr im Betrieb, reduziert Tesla nun nach und nach die Limits…

Die Akkuheizung ist beim vorkonditionieren nun auch deutlich stärker mit bis zu 11kW!

6 „Gefällt mir“

Ja, das mit dem erkennen der Fahrbahnart war ja nur eine Vermutung. Aber faktisch ist die Akkuheizung definitiv weniger geworden, wenn der Akku kalt ist

25kwh auf 4 km…ich hoffe doch nicht :wink: 2,5 vielleicht wenn er hungrig ist.

Als Durchschnittsverbrauch angezeigt laut Bordcomputer. Natürlich nicht die 25 Kwh verbraucht

Im Moment fahre ich häufiger nur 5-7km und das sah auch hier bei mir deutlich besser aus. Ich hatte mich noch gewundert, dass seit dem Update die „Rekuperationsleistung eingeschränkt“-Meldung häufig beim Losfahren kommt.

2 „Gefällt mir“