[Diskussion] Model 3 / Model Y - Technische Veränderungen

The first BYD cars were built in September or October as production test cars. This one is probably a car for road testing purposes and will never be delivered to customers.

6 „Gefällt mir“

The video above is from delivery of MY RWD in Spain today.

If you check at 4.40 you will see that the nominal pack size is 60,5 with buffer size 4,60.

So the usable battery for the MY RWD is 55,9.

Counting on an average consumption of 15.7 kWh/100km is 356 km of range…
I still can’t figure out how the 445 km of range is calculated…

I am still confused if I have to change my order to MY LR because at 130km/h the consumption is about 20 kWh/100km, so with 55,9 kWh available it’s about 279 km of range….

2 „Gefällt mir“

A couple of things you need to know with regards to WLTP. The 157wh/km is including charging losses of 12,4%, so the real consumption is 137,5 wh/km. Furthermore, WLTP is measured until the car shuts down, so it uses the buffer below zero (which is in fact usable), so you need to use the nominal full pack to calculate the WLTP range. This gives 60,5/0,1375=440km of range which is quite close to the 445km. The 60,5 is normal for the battery pack and has been seen alike in the model 3 already.

This doesn’t change your real life 279km from 100-0% unfortunately.

3 „Gefällt mir“

Hey @Sktesla

A couple of things to unpack here, maybe because of wrong assumptions or because most people don’t understand Spanisch here:

  • Full Pack When New = Fixed value that only serves to identify the battery pack. You will see this readout in every CATL 6L LFP60 battery pack. This doesn’t mean that this pack came with that capacity from the factory. Again…only a marker to identify the pack in the rough area of the real capacity of the pack when it was new.
  • Nominal Full Pack = BMS calculation of the current available capacity from 100% SoC to -4,5%, so it includes the Energy Buffer below 0%. The Youtuber also correctly points it out, that this value is more important than the Full Pack When New.
  • Energy Buffer = Key point here is that the Energy Buffer in the CATL LFP Packs is variable. If you charge this one frequently to 100% it will reduce the Energy Buffer since it is „more sure“ of its capacity and therefore allows more capacity to be used between 100% and 0%. Ideally the LFP60 can reduce the Energy Buffer to 2,8kWh if I remember correctly, resulting in 59kwh max to be usable between 100% and 0%.

The usable energy should include the buffer. You dont see it below 0%, but it is there, without being able to rely on it. This is a frequent discussion.

This battery pack can ideally be charged up to 62kWh, but most stop at 61,#kWh including Buffer.

Seen here in the EPA test results → System End State of Charge Watt-hours:

WLPT Consumption is calculated with energy drawn from the socket, to give you a real estimate of your running costs. Charging losses in the Model 3 and Y range from 8% to 13%, but in this calculation 12,4% works best.

157 - 12,4% = 137,5Wh/km
62000Wh / 137,5Wh/km = 451km (455km declared on 20")

True, but with a smaller energy buffer you can increase the range with 200Wh/km to almost 300km. The MY RWD might be more efficient than 200Wh/km on 19" wheels and get you even further in real life.

7 „Gefällt mir“

Gibt es schon Informationen zur Typgenehmigung e407/461293*27

@eivissa I didn’t suceed to contact you by direct message, i am not user friendly of this forum. I see today that for Structural pack homologation, we are now at 00135*03. have you information about this one ? can we expect a new variant for LR and Perf in berlin with 4680 structural pack ?
I am always interested to know how to have this info, please tell me how to contact you. it is for a personnal project. thanks a lot

Mann, jetzt hab ich mein Auto mit V26 noch nicht mal in den Händen, und dann kommst du schon mit der V27 ums Eck. Das ist ja mit den Autos schlimmer als mit den PC’s

8 „Gefällt mir“

Da ja scheinbar der Hupenklang mit V26 geändert wurde, würde mich interessieren, ob das vom Superhorn herrührt oder ob das Superhorn beim M3 schon länger verbaut wurde. Weiß das jemand?

Mein weißes M3P, gebaut am 4.10.22 hat noch nicht das Superhorn. Dafür noch USS. @Jackjan sein weißer LR, gebaut am 5.10.22 hat keine USS, dafür das Superhorn. Beide Fzge sind V26.

Jetzt wäre interessant ob es immer die Kopplung USS mit normaler Hupe gibt und erst mit dem Entfall der USS dann auch das Superhorn rein kam? Evtl. hervorgerufen durch einen anderen Kabelbaum?

Watt iss‘n datt „Superhorn“? :thinking:

1 „Gefällt mir“

Anscheinend ist das eine Kombination aus Hupe, Alarm und Lautsprecher. Alles über einen Lautsprecher.

Nach Wegfall der USS werden die Frequenzen/Schwingungen per Superhorn erzeugt… ähnlich der Fledermaus…:wink:

7 „Gefällt mir“

Gestern in Bassersdorf MYP abgeholt aus Berlin.
Alte Kameras, alter Rücksitzbank.
Horn neu, ohne USS.

2 „Gefällt mir“

Habe soeben ein Email von Tesla Wien erhalten. Mein MYP QS steht kurz vor der Zuteilung. Ich möge, um die Auslieferung zu beschleunigen, vorab überweisen. Soll man das nun tun oder erst, wenn die Rechnung mit VIN da ist?

Auch die neuen Kameras werden ja bislang in MIG noch nicht verbaut, oder? Da ich mit meiner Förderung noch bis Ende Febraur deadline habe, wäre ein Warten vermutlich kein Fehler, oder?

1 „Gefällt mir“

Warte bis du die VIN hast. Hatten wir alles schon mal in anderen Threads disktutiert

1 „Gefällt mir“

Danke, ich erinnere mich auch daran. Aber nach dieser überraschenden Mail (Bestellung 02.2021), lässt der Geist etwas nach vor Verblüffung/Aufregung.

Was es mit dem Superhorn genau auf sich hat, würde mich auch interessieren. Kannst du dazu schon mehr sagen, @eivissa ?

Ist das einfach ein Lautsprecher, der mehrere (bisherige) einzelne ersetzt (= vermutlich Kostensparmaßnahme) oder kommt da irgendwas neues/verbessertes hinzu?

Ist dieses „Superhorn“ nicht bereits mit der V20 am 19.11.2021 gekommen?
image

Mit der V26 gab es ein neues Sound Profile für das Superhorn:

2 „Gefällt mir“

Noch nichts final lesbares, außer Veränderungen im COC des MY RWD (Reichweitenreduktion).

Nein, es gab noch keine Sichtungen der neuen Kameras, weder bei MIC noch MIG Modellen.

Mehr als die Angabe aus der Änderungsmeldung (Einführung / neuer Sound) habe ich auch nicht. Ich denke dass ist, wie du schon sagst, vor allem Kostenreduktion. Tesla versucht ja immer mehr Funktionen in immer weniger Bauteilen zu vereinen.

Die Erwähnung in der Genehmigung ja, aber ich meine die ersten Sichtungen waren erst kürzlich. Ich erhalte morgen oder Montag ein V26er ohne USS und werde dann direkt mal nachschauen.

4 „Gefällt mir“

Hört sich jetzt nicht nach „Hauptgewinn“ an :unamused:

1 „Gefällt mir“