[Diskussion] Model 3 / Model Y - Technische Veränderungen

Am 15.11. war V19 noch aktiv. Evtl schaffe ich es morgen Nachmittag noch Mal abzufragen…

https://tff-forum.de/t/model-3-model-y-technische-veraenderungen-und-details/100784/418?u=eivissa

5 „Gefällt mir“

Beim Model 3 Performance steht jetzt auch kein geschätzter Wert mehr, sondern nur 547km WLTP.

1 „Gefällt mir“

Sorry ich weiß es wirklich nicht.
Was bedeutet V19?

Siehe Post #1 :arrow_double_up:

Meiner Meinung nach hat sich daran nichts geändert – es gibt noch keine neuere Version als 19.

Interessant. Aber waren die Scheinwerfer nicht von Hella?

Ich bin auch sehr gespannt auf die Scheinwerfer, bzw. ob ein SW Update die dazu bringt, gewisse Bereiche auszublenden.

Falls sie das technisch können sollten, vermute ich, dass Tesla darin nie Ressourcen reinstecken wollte und das Feature auf dem Heimatmarkt dann nicht bringt. Leider scheint diese Erwägung bei deren Entscheidungen oft mit dabei zu sein…

Nachvollziehbar ist es aber, dass sie einen Scheinwerfer en masse einkaufen und verbauen, der zumindest die Voraussetzungen erfüllt.

@eivissa Kannst du dir sparen. Der Kollege hat die Papiere für seinen Long Range bekommen. :man_facepalming: Wer hat denn schon 2 Bestellungen gleichzeitig am Laufen. Sorry für die Aufregung.

1 „Gefällt mir“

Bei der Abholung gestern hat der SA gesagt es wären Matrix Leuchten installiert, sie würden nur nicht angesteuert weil es in US nicht erlaubt ist.
Er erwartet aber dass das per SW-Update aktiviert wird sobald das in US erlaubt wird.
Vom Lichtbild her passt die Aussage auf jeden Fall.

1 „Gefällt mir“

Ich würde vermuten, dass nicht das Desinteresse aufgrund des Nichteinsatzes in den USA der Grund war, sondern dass die Entwickler schlicht sehr hart priorisieren müssen, was oben auf der Agenda steht und was eben weiter unten. Und da mag dieser Punkt vielleicht ein untergeordneter gewesen sein und ist durch die Zulassung von dynamischen Lichtsystemen im aktuell beschlossenen Infrastrukturpaket jetzt in der Prio nach oben gerutscht.

2 „Gefällt mir“

evtl dumme Frage
aber habe ich das richtig gelesen das aktuell alle Model3/Y für Europa aus China kommen und nicht mehr nur der Heckgetriebene 3er ?

Ja, ist richtig :+1:t4:

1 „Gefällt mir“

Ja, das meine ich auch damit. Wenn sie die Hardware schon verbauen, dann werden sie es auch nutzen wollen und müssen entsprechend priorisieren.

Ich hoffe nur extremst, dass die Lichter das können, gerade weil mein M3 in 4 Tagen ausgeliefert wird.

Prinzipiell schon, nur haben sie eben sehr viele Optimierungen vor der Brust, welche durch wesentlich teuerere Hardware im Fahrzeug realisiert wird, deshalb denke ich, dass es mit der Legalisierung im US Markt sicher etwas höher rutschen wird, aber vermutlich auch noch eine Weile braucht, siehe FSDbeta&Co.

1 „Gefällt mir“

Witzig wäre, wenn wir dann wie auf der Berliner Eröffnungsfeier gezeigt, eigene Texte an die Wand projizieren könnten :grinning:
Wäre doch eine gute Eweiterung für die Spielekiste!

5 „Gefällt mir“

Witzig wäre auch wenn man mit den paar Pixeln irgendein Spiel spielen könnte…space invaders oder sowas :joy:

4 „Gefällt mir“

Paar Pixel?
Weiß jetzt nicht ob das sarkastisch ist aber auf so ner Matrixfläche sind sehr viel mehr als ein paar Pixel :joy::joy:
Sind teilweise mehr als eine Millionen Minispiegel die einzeln angesteuert werden können :grin:

Naja, das ist ungefähr WXGA Auflösung aus den 90ern dann. Für moderne Videospiele etwas wenig, aber SpaceInvaders geht damit locker. Das braucht nur 224x240px

IMHO sind es 100 Pixel pro Scheinwerfer.
Schade, dass Tesla da nicht gleich in die vollen geht.

Bei MB oder Audi bekommt man (natürlich gegen nen fetten Aufpreis) digital Matrix LED, da werden Infos, Warnungen oder Empfehlungen, etc. auf die Strasse Projiziert.

Aber wenn das Update auf Matrix ohne Aufpreis kommt, wäre das natürlich auch toll.

1 „Gefällt mir“

Also, ich hab 22 pro Scheinwerfer im aktuellen Skoda Octavia und empfinde das schon als nahezu perfekt. Mit 100 sollte also keiner unglücklich werden.

1 „Gefällt mir“