[Diskussion] Model 3 / Model Y - Technische Veränderungen

Es gibt noch Sitech – Wikipedia - wäre interessant, wenn die Coop von Brose und VW Tesla beliefert :astonished:

Oder gar nicht mal:

Brose Sitech will das Geschäft mit dem Volkswagen Konzern weiter ausbauen und darüber hinaus auch andere Fahrzeughersteller mit Sitzsystemen beliefern. Neben den bestehenden Entwicklungs- und Fertigungsstandorten in Osteuropa, Deutschland und China ist eine Ausweitung der Aktivitäten in Europa, Amerika und Asien geplant.

1 „Gefällt mir“

Stimmt… sie haben Produktionsstandorte sowohl in Deutschland als auch in Shanghai. China könnte somit auch mit den neuen Sitzen beliefert werden

War heute zufällig im Konfigurator für das MY um zu schauen, welcher Liefertermin angegeben wird. Ich war doch recht erstaunt, dass das MY jetzt mit 533 km Reichweite und 5,0 von 0 auf 100 angegeben wird. Ist das auf andere Hardware zurückzuführen oder können Besitzer der MYs aus Q4 2021 davon per Software Update auch profitieren?

Gerade sehe ich noch, dass wenn man weiter unten im Konfigurator bei den 19 Zoll Gemini Felgen bleibt, wird angezeigt:
Geschätzte Reichweite der Konfiguration: 565 km

Jetzt bin ich völlig verwirrt. Was hat sich beim MY verändert? - Andere Akkuzellen?

Jab, jetzt ist der 5L Akku verbaut.
:slight_smile:

OK, interessant. Woher kommt der denn und wieviel Kapazität hat er?

ist alles im Batteriewiki zu finden: [Wiki] Model 3 / Model Y - Batteriewiki / Akkuwiki

Mein SA hat mir heute am Telefon versichert, dass das Model 3 auf jeden Fall hinten Doppelverglasung bekommt… und im nächsten Satz, dass sie die letzten Sind, die irgendwelche Infos bekommen :smile:

3 „Gefällt mir“

Wie oft muss man denn pro Woche den SA abrufen, um im Ranking nicht nach hinten zu rutschen?

5 „Gefällt mir“

bin ich der einzige der die verzurrösen im kofferaum als echten zugewinn feiert?

3 „Gefällt mir“

Sicher nicht. Aber erstmal abwarten, ob sie wirklich verbaut sind. Hutablage das gleiche. Sitzkühlung ebenso.

Wird spannend, wenn der Erste übergeben wird.

1 „Gefällt mir“

hutablage hat für mich einfach 0,0 sinn und zweck

sitzkühlung ja das so ne sache ist mir ein rätsel warum man nicht einfach perforierte sitze anbietet (gabs oder gibts im model s ja auch) und ALLE anderen hersteller können das in der preisklasse auch OHNE probleme, mir rätselhaft warum tesla sich hier so „zurückhaltend“ gibt.

Nimmt viel Resonanzraum für Schall weg, was das Auto signifikant leiser machen kann.

2 „Gefällt mir“

Ich hoffe genau darum noch auf die Ablage, aber bestätigt ist sie leider nicht. Model Y fahren klingt wie M3 mit umgeklappten Sitzen.

Meine Aussage meinte auch lediglich, dass in Q1 nicht alles kommen muss, was in der BDA steht.

Fände die Hutablage schon sehr sinnvoll. Kofferrauminhalt abdecken. Dadurch mehr Sicherheit bei Transport und Sichtschutz beim Parken. Beim Fahren wird es zudem noch etwas leiser…

2 „Gefällt mir“

Nein, das würde ich auch feiern. Aber ich glaube nicht, dass das bei den China Modellen bereits vorhanden sein wird, leider.

1 „Gefällt mir“

Diesen „Humor“ gibt’s nur bei Tesla :joy:

Nachricht an M3P 2022 Besteller:

Wer sich erinnert:

4 „Gefällt mir“

Habe gerade dieselbe Meldung in meinem Account entdeckt und das obowhl ich schon die Papiere mit WLTP 559 km hier liegen habe :joy:

1 „Gefällt mir“

Unbedingt akzeptieren! Dann erhältst du einen größeren Akku :+1:

1 „Gefällt mir“

Bauen die die mittlerweile auf dem Schiff nochmal um oder wie läuft das dann? :thinking: :rofl:

1 „Gefällt mir“

Ach, da kommt einfach eine kleine Extrabatterie in den Kofferraum. Lean manufacturing :wink:

3 „Gefällt mir“