[Diskussion] Model 3 / Model Y - Technische Veränderungen (Teil 1)

Lässt sich die approval No auch schon vor dem Kauf durch einen Tesla Mitarbeiter ermitteln? Wenn ja, wie? Besten Dank!

Habe gerade mit einem solchen telefoniert. Scheinbar lässt sich das vorher nicht herausfinden…

Allerdings, wenn am 23.01. gebaut wurde, sollte es V28 sein, da @swimeagle ein Modell von 19.01. mit V.28 erhält. Klar, 100% ist das nicht.

Ja klar, schaut rein und guckt mal was sich verändert hat…Bin absoluter Tesla Anfänger aber mega interessiert…


7 „Gefällt mir“

Ich kann hier nichts auffälliges erkennen.

ah, es handelt sich um ein MY SR aus GF3 (China), oder? Oder werden die schon in Grünheide gefertigt? Würde auch zum Auslieferungsdatum passen.

Das ist ein Y6LR. Die kommen nur aus China. Y7CR aus Grünheide wurden bis dato noch nicht gesichtet.

Die Grünheide SR wären auch VS04 und nicht VC28!

3 „Gefällt mir“

Danke

@eivissa Ist es aus deiner Sicht möglich/realistisch, dass ab dem Ende Jänner Rampup nun V28 MYPs in GF4 erzeugt werden? Ich könnte möglicherweise auf ein Bestandsfzg zugreifen, das am 23.01. in GF4 erzeugt wurde oder 1 Woche warten mit dem Risiko, dass keine Fzge in meiner Konfiguration nach Österreich kommen.

Für die Meinung werden mich wieder ein paar Leute steinigen, aber ich finde genau jetzt ist kein Zeitpunkt zum kaufen. Die kommenden Autos sind extreme Überraschungseier, wenn man sich die Dichte an Gerüchten über anstehende Änderungen ansieht. Wenn es machbar ist, würde ich mir das ganze bis April genau anschauen und dann ein sofort verfügbares Auto bestellen, welches ich mir über die Option Codes vorher genau angesehen habe. Dann weiß ich genau was ich bekomme und, falls es bis dahin implementiert wurde, ob der Wagen HD Radar, HW4, DU CAT 4 und was weiß ich noch alles hat.

Das einzige was mich aktuell so gar nicht beunruhigen würde, ist eine lange Wartezeit auf mein bestelltes Auto. Wir sind in einem Käufermarkt angekommen, sowohl bei Neu als auch Gebraucht.

21 „Gefällt mir“

Danke für deine Einschätzung! Leider muss ich den Neuwagen bis Ende Februar angemeldet haben, um meine 14% Förderung abschließen zu können. Daher kann ich leider nicht mehr warten, bzw. wäre es sehr schade auf 14% verzichten zu müssen.

Ich steinige Dich auf jeden Fall nicht ;-). Ich werde mit der MY Bestellung auch noch etwas warten. Zum einen möchte ich nicht nochmal in Vorkasse gehen und mein Model 3 noch haben und hinterher erst verkaufen.
Einzig eine Preiserhöhung beim MY RWD wäre für mich jetzt blöd ;-).

1 „Gefällt mir“

Eivissa wie weinst du das mit vorher anschauen über die Option Codes? Wie kann ich das überprüfen? Bin auch kurz vorm Bestellen kann aber noch bis April warten. Ende April endet mein jetziges Leasing

VG

2 „Gefällt mir“

Bei den sofort verfügbaren Fahrzeugen im Bestand, gibt es die Möglichkeit die Ausstattungsliste zu dekodieren. Diese offenbart eigentlich alles wichtige über den Wagen.

  • Beim Fahrzeug welches einen interessiert auf „Einzelheiten anzeigen“ klicken.
  • In der neuen Ansicht CTRL+U / STRG+U / CMD+ALT+U um den Quelltext anzuzeigen.
  • Nun CTRL+F / STRG+F / CMD+F um im Text zu suchen.
  • Nach „ManufacturingOptionCodeList“ suchen.
  • Die nun folgenden Codes kopieren.
  • Hier einfügen und decodieren lassen.

Aktuell heiß erwartete Codes für neue Hardware könnten (nach meiner Theorie) folgende sein:

  • APH5 für den neuen HW4 AP Computer.
  • RA02 für den neuen HD Radar.
  • RD07/RD08 für neue DU CAT 4 Heckmotoren.
31 „Gefällt mir“

Die Hardware Version lässt sich durch die VIN nicht ermitteln, oder?

Nein, aber aktuelle VIN Zuweisungen haben auch nur geringe Aussicht auf HW4. Gibt ja noch nicht Mal Sichtungen bei S/X.

2 „Gefällt mir“

Danke Eiwvissa!
Wie oben angekündigt, musste ich (leider) ein Bestandsfahrzeug nehmen (gestern überwiesen). Irgendwo habe ich in einem Youtube Kommentar (also weniger vertrauensvolle Quelle) gelesen, dass ab Ende Jänner eine zusätzliche Kamera an der Nase verbaut werden soll. Diese Information hätte ich mit V.28 kombiniert, die ich wiederum nach der ramp up Woche in der GF4 bei Neufahrzeugen erwartet hätte.

Wenn bis Ende Februar keine wesentlichen HW-Neuerungen ausgeliefert werden, bin ich emotional im grünen Bereich. :sweat_smile: Später hätte ich den Wagen nämlich nicht kaufen können bzw. auf ca. 10k Förderung verzichten müssen.

Sorry, wenn ich den einen oder anderen hier mit diesen Infos nerve. Es ist bislang mein teuerstes Auto und der erste Neuwagen. :sweat_smile:

1 „Gefällt mir“

Als du aus dem Bestand gekauft hast, hättest du dir die Option Codes anzeigen und kopieren können. Das wäre viele aussagekräftiger als z.B. die VIN.

hab ich gemacht aber leider nicht kopiert. Es sind aber dieselben option codes wie bei den aktuellen MYP-Bestandsfahrzeugen in D. Somit wird es vermutlich V.27 sein. Ich gebe Bescheid. Produktionsdatum: 24.01.2023

Kennt man die V28-Änderungen des Model Y?

1 „Gefällt mir“

noch nicht, MY SR Modelle mit V.28 sind aber schon auf dem Seeweg zu uns

Die mir zugewiesene FIN steht auf der HÖEGH CHIBA welche am 27.01. beladen wurde (ALZ 02. - 14. März). In einem anderen Beitrag habe ich gelesen, dass jemand ein V28 bekommt (ALZ 14. - 26. März)
Ist denn schon bekannt ab wann V28 gebaut wurde? COC habe ich noch nicht. Ich wollte aber heute überweisen und überlege nun, doch auf ein Auto mit späterem ALZ schwenke.

Wo sieht man auf welchem Schiff das Auto steht? Ab 19.1 aus Shanghai scheinen V28 gebaut zu werden