[Diskussion] Model 3 / Model Y - Batterie / Akku

Kenne mich da nicht aus, ist das besser/schlechter im Vergleich zum 55kw Akku oder sticht irgendwas da raus? Vielleicht kann jemand das mal erklären für Leute wie mich, die noch auf ihren ersten Tesla warten :see_no_evil:

Danke euch Beiden :+1:

Leistung und Beschleunigung sehen doch schonmal ganz gut aus :+1:

Wie ist das jetzt mit nutzbare Kapa und Buffer ?

Kommt der Buffer on Top, oder wird der von der nutzbaren Kapa „abgezogen“ ?

64 kWh ? Nee, oder?

58,4kWh sind von 0-100% verfügbar. :+1:

Buffer von 2,8kWh unter 0% ist nutzbar, aber natürlich nur in der Theorie oder Notfall.

1 „Gefällt mir“

Die Leistungsdaten des Motors sehen super aus, so wie gehabt.
Der Akku scheint etwas gemächlicher zu laden - @eivissa was denkst Du? Aus meiner Erfahrung war mit dem 55 kWh LFP Akku auch mit 37°C Cell Temp Mid schon eine sehr anständige Ladeleistung möglich, die die Ladekurve des E6LR übertrifft. Oder wodurch erklärst Du die relativ „langsame“ Ladekurve? Zu niedrige Temperatur oder zu hoher SoC?

Viele Grüße

mreal

1 „Gefällt mir“

Ich wüsste keinen (sinnvollen) Grund warum der neue 60er langsamer laden sollte. Im Gegenteil!

Edit: obiges, weil ich nicht glaube das die bestehende Zellchemie verändert wurde…ohne es zu wissen.

Da kommt bestimmt noch was mit den nächsten Updates. Mit 40°C plus und 5% sieht die Kurve sicherlich auch jetzt schon besser aus. Aufgrund des effizienten Antriebs und der geringen Entfernung aus dem Raum Hanau, war es ihm nicht möglich mit weniger SoC anzukommen.

Noch Mal nach Mannheim und zurück, nur um den SoC zu richten, wollen wir dann auch nicht :wink:

2 „Gefällt mir“

da würden aber doch mittel und wege einfallen > vorklimatisieren, weniger los fahren, unnütze verbraucher unterwegs, wenn AB schneller fahren also so nen akku bekommt man schon leer wenn man will!

Sag doch einfach mal Danke, anstatt zu meckern :wink: Back 2 topic!

10 „Gefällt mir“

@eivissa

Frage zum LG 5L, ist eine Steigerung der Kapazität wie beim 5C die du gezeigt hast denkbar?

Wenn ja, ist das durch ein sich kalibrierendes BMS erklärbar?

ich mecker nicht ich sage nur das die aussage haltlos ist weil „leer“ spielen ist nie das problem, dazu hab ich an anderer stelle mich bedankt!

also gilt selbst eh man leute belehrt selbst erstmal augen auf!

sehr interessant, also doch noch 500+ im model y ^^

Kannst du nochmals die aktuellen SMT Werte posten? Liegst du schon bei über 75kWh nominal full?

Habe ihn extra gerade Mal geweckt, damit er den aktuellen Stand in den Logger schickt und ja…genau 75,0kWh NFP.

2 „Gefällt mir“

Lädst du ausschliesslich auf 60% auf und lässt ihn auch mal unter 10% stehen? Bei mir war max bei 499.3km oder 74.2kWh NFP. Hatte aber einiges an Langstrecke und konnte die 60% Strategie bis jetzt nicht lange aufrecht erhalten.

Tatsächlich komplett Stumpf auf 90% alle paar Tage. Dazwischen steht er geparkt mit allen SoC bis 40%.
DC allerdings sehr selten. Alle vier Wochen ein Mal, wenn es hoch kommt.
Längere Strecken fahre ich meist mit dem M3P, dessen NFP mit Nutzung von DC Ladungen sehr stark zusammenbricht.

Wie viel Prozent DC Charging hast du?

Ich bin mittlerweile nach 6100km bei maximal 501,25km gewesen. Nett zu sehen wie die Kurve der Rated Range stetig ansteigt. :sweat_smile:

Ich lade immer bis 80% AC, außer vor Trips auch manchmal auf 90 - 100%.
Anteil DC Charging 21,9%

1 „Gefällt mir“

0,15% :rofl:

Ein SuC V3 Ladetest und ein paar Mal sehr kurz beim Einkaufen.

Wow das ist wenig, aber gut M3P ist verständlicherweise aus vielen Gründen die bessere Wahl für die Langstrecke.

Mein E5D (E5CD nach aktueller Bezeichnung, wenn ich das richtig verstanden habe) ging 4 Monate Lang hoch bis 549 laut Tronity, stagnierte dann und ab dem 6. Monat dann recht schnell runter bis 532, wo er nun wieder stagniert ist bei aktuell 16.000km.
Weiß nicht, ob das von Relevanz ist, wollte es nur beitragen :wink:

1 „Gefällt mir“

Sehr gutes Wiki. Soeben kamen meine Papiere und ich konnte mit der Hilfe im ersten Beitrag den Akku identifizieren:

E3LD *19 = Long Range Battery (Panasonic 2170L) für Model 3 Long Range + Performance

Im COC sehe ich auch die WLTP Reichweite mit 567 km. Einzig meine Akku Kapazität (sollte wohl der 82 kWh Akku sein) steht nirgends. Wird die dann nur im Fahrzeugschein angezeigt werden?

hallo…ich bin nur Seiteneinsteiger ins Thema, aber ich lese gerade deine Frage…und ja, deine 82kWh siehst du nur im Fahrzeugschein, neudeutsch ZB eins

1 „Gefällt mir“