[Diskussion] Model 3 / Model Y - Batterie / Akku

Die Model 3 Batterie ist sehrwohl Modular… wenn auch nur minimal.

Du hast 4 Blöcke im Auto die einzeln getauscht werden können… aber ob´s bei nem Auto mit knapp 5000km Sinn macht ist was anderes (der zweite hatt ca 700kwh verfahren)

4Blöcke, von denen 2 eine andere Größe haben, optimal ist anders.
Das war in den model S besser, hat dafür andere Nachteile.
Würde mich trotzdem interessieren ob die aufgearbeitet werden oder ins Recycling wandern.
Solange es nur 1-3 Ausfälle je 100.000 gibt, okay

Es sind jeweils 2 gleiche blöcke :wink:

Es geht ja nich um optimal oder so… es ist aber machbar

Wow, was für ein Unterschied.

Und ein Traum, dieses 250kW Plateau der Panasonics. Wer hätte das vor einigen Monaten gedacht, dass das mal Sehnsucht auslösen würde. Zu dem Zeitpunkt dachte ich Tesla bringt vielleicht bald mal ein neues Pack dass die 250 deutlich länger hält. Heute erreicht man sie gar nicht mehr…

1 „Gefällt mir“

Stimmt die Bezeichnung wirklich? E3CD war doch Pana 75kWh und E5D dann der LG - oder?

Schau einfach in Post 1.

  • V13 E3D LR wurde ab V14 in E3CD LR umbenannt.
  • V13 E5D LR wurde ab V17 in E5CD LR umbenannt.

Absolut, aber die Betonung liegt auf ideale Ladekurve!
Mein E3LD hatte jetzt bei den heißen Temperaturen öfter Probleme die 250KW bis 20-22% SoC zu halten. In SMT konnte man sehen, dass die üblichen 55°C Zellemperatur überschritten wurden und sich 60°C genähert haben.

1 „Gefällt mir“

Was ist deine Vermutung dazu, warum das so ist?

Auf solch ein Diagramm bin ich gespannt…

Hallo eivissa:

oben steht:

  • Panasonic 3 (E3D) aus dem Pre-Refresh Long Range 78kWh.
  • Panasonic 3L (E3LD) aus dem Refresh Long Range 82kWh (nur Q2/2021).
  • LG Chem 5C (E3CD) aus dem Refresh Long Range 75kWh.

Ich hatte die aktuelle Bezeichnung so vestanden:

2021 Modelle
E3CD Pnana NCA alt 75kWh (chemie wie bei NCA 78kWh vor refresh)
E5CD LG NMC 75kWh
E3LD Pnana neu NCA 82kWh (chemie wie bei NCA 78kWh vor refresh)
E5LD LG 82kWh

Wäre der oben genannter LG dann nicht ein E5CD statt E3CD?

1 „Gefällt mir“

Wahrscheinlich kommt die Batteriekühlung an ihre Grenzen, aber ob das ein Indiz dafür ist, dass im Refresh die Kühlung schlechter ist oder die neuen NCA Packs heißer werden…schwer dafür belastbare Beweise zu finden.

Es kann auch einfach den sommerlichen Temperaturen geschuldet sein und Tesla lernt jetzt den ersten Sommer wie sie die Akkuvorwärmung am idealsten steuern.

Rein von der Theorie liegt es nah, dass die Kühlung des Fahrzeugs geparkt am SuC nicht in der Lage ist bei 250KW Dauerfeuer eine konstante Temperatur unter 55°/60°C zu halten.

Gleichzeitig brauchen die Zellen (insbesondere mit weniger Kobalt) eine relativ hohe Temperatur um diese Ladeströme (haltbar/schonend) abzukönnen und überhaupt erst zu ermöglichen. Evlt reichen die 40°C. Ergibt ein Delta von 15°C um das 250KW Plateau zu fahren…

Der Trick wird wahrscheinlich der sein, die minimale Akkutemperatur für 250KW über die Vorwärmung zu ermöglichen und dann über die Akkukühlung mit allem was geht, so lange herauszuzögern, dass die 55°C überschritten werden.

Sind die 55°C erreicht, muss die Ladeleistung zwangsläufig abfallen.

So grob meine Theorie zum Vorgang.

2 „Gefällt mir“

Alles vollkommen richtig und gut erkannt! Ich habe mich vertippt…

Danke für den Hinweis. Ist korrigiert :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Top Arbeit! Vielen Dank dafür :+1:

Lässt sich bei einer getrennten Darstellung noch eine Zeitachse hinzufügen oder geben das die Daten nicht her?

Nach dem Integral wollte ich auch schon fragen. Damit bekommt man ja die mittlere Ladeleistung. Oder hast du diesen Wert eh schon?

Integral gibt Energie über Zeit - wenn dann durch Zeitspanne geteilt, hat man mittlere Leistung.

1 „Gefällt mir“

Genau, das meine ich. Das würde mich interessieren, das macht den Unterschied greifbar.

Wäre interessant für zb 15 oder 20min ab 0 und 10kWh Startkapazität.

Sind die Infos für Q4 eigentlich gesichert? Also bekommen Performance und LR tatsächlich die gleichen, neuen Zellen? Oder ist das noch Spekulation?

Noch absolut spekulativ. Hinweise sind:

  • Tesla Website Q4 Lieferung 614km LR
  • SA Aussagen Q4 Lieferung 614km LR
  • V18 Genehmigung des E5LD und Erfahrung dass solche Veränderungen frühestens im folgenden Quartal umgesetzt werden.
  • Meldungen dass zukünftige Model 3 alle aus China kommen.
  • Logistisch unwahrscheinlich, dass weiter Panasonic nach China geliefert werden, wenn LG mit dem 5L die Kapazität liefern kann.
1 „Gefällt mir“

Die Tabelle erklärt sich nicht ausreichend

1 „Gefällt mir“

Nochmal zum Verständnis, du weißt dass es einen Typ E5LD geben wird, aber nicht unbedingt dass das die LG M50 bedeutet? Oder bedeutet 5L auf jeden Fall diese Zelle?

Wenn nein, woher kommt die Info mit der M50?

Das ist auf jeden Fall eine gute Zelle, die hab ich für mein e-MTB auch in Erwägung gezogen.
Leider finde ich zur M48 so gut wie nichts, sonst könnte man den angegebenen Ladestrom vergleichen.

Infos zur V18 dort:

3 „Gefällt mir“