[Diskussion] Model 3 / Model Y - Batterie / Akku

Ich wollte euch vor allem vor Memphis warnen. Er spricht meist von technischen Zusammenhängen von denen er keine Ahnung hat. Wenn man ihm Nachweise vorliegt schaltet er auf Stur und zeigt sich beratungsresistent. Diese Ladekurven sind von mir selbst beobachtet. Ich denke es gibt andere die das Verhalten bei kalten Akku beobachten.

Auserdem neigt er dazu andere Leute die andere technische Kenntnisse haben als er schlecht zu machen und wie jetzt wieder in diesen Forum zu diskreditieren bzw. zu dissen. Leider müssen die Forumsregeln von Memphis nicht beachtet werden . Ich werde jetzt hier mal Meldung machen

Und warum hast du dann deinen Namen geändert?

1 „Gefällt mir“

Dieses Kindergartenfömchengehampel ist umgehend einstellen.

5 „Gefällt mir“

Scheint so als käme die neue „12V“, zumindest beim Model Y

Es macht kein Spass sich durch Gelabere, Vermutungen, Wiederholung, Halbwissen durchzulesen!
Dass die (siehe:)

sollte allen die etwas im Forum mitgelesen haben klar sein.
Ob der Akku etwas größere Kapazitäten hat, schneller lädt, LFP-LP-Pana. ist letztendlich egal. Für Kurzstrecken einfach 40…80% AC laden. Für Langstecken vollgeladen nächsten SuC anfahren u. von 0…15% auf 40…70% zwischenladen.
Würde nie ein V3 SuC mit 70% überhaupt anfahren, da solle Blockiergebühr erhoben werden.

2 „Gefällt mir“

Im Beitrag 1 der Akkuwiki gibt es auch Ladezeitendiagramme.

Demnächst werde ich die Akkuwiki grundsätzlich umbauen und damit hoffentlich die Übersichtlichkeit deutlich verbessern.

6 „Gefällt mir“

Gefällt mir!

Interessant (für mich) sind:

  • Netto/Brutto kWh je Akku
  • Ladedauer von SOC x bis SOC y
  • Ladedauer für Reichweite x in Min.
  • durchschnittliche km/min für einen festgelegten Ladehub (5-60% zB)
  • WLTP Range
  • Technische Infos: Zellkapazität/-chemie, etc.
  • Charakteristika ausformuliert (Vor- & Nachteile des jeweiligen Akkus)
  • div. grafische Ladekurven (nach Kapazität, km, kWh)

Brutto werde ich nur angeben können, wenn der Akku aufgrund eines Software-Locks die 4,2V pro Zelle nicht erreicht. Das betrifft aktuell ausschließlich den Panasonic E3CD.
Brutto Werte sind sonst nur theoretisch berechnet und ohne praktischen Ansatz bei Tesla.

Bei anderen Herstellern ist das relevanter. Siehe z.B. Audi E-Tron (Fat eTron).

Wenn ich/wir unterstützen können, gib gerne Bescheid!

1 „Gefällt mir“

Möchtest Du damit sagen, dass ich vor Laden am 75 kw Charger nicht vorheizen sollte oder hab ich das falsch verstanden? :thinking:

Nein, es geht hier um das Heizen während des Lades. Nicht uns Vorheizen.

Nein aber auch zum Heizen beim Laden, da es ggf. später Probleme mit Tesla hinsichtlich Akku-Garantie geben kann, wenn du das BMS überlistest und die Alkuheizung ausschaltest.

Nichtsdestotrotz ist es effizienter und schneller sie auszuschalten…

eine frage wenn mir in der app aktuell beim 5c nur noch 484 bei 100% angezeigt werden ist das auf die aktuellen temps zurück zu führen? sonst hatte ich um die 50Xkm immer :thinking:

1 „Gefällt mir“

Ich glaube du bist nicht alleine. Meiner ist auch runter auf 491km aktuell. Das geht auch wieder rauf…

1 „Gefällt mir“

okay danke für die fixe info hab heute mal durch zufall beim laden den „regler“ in der app nach rechts geschoben weil ich das hier und da gelesen hatte! aber wenn ich nicht alleine bin ist es gleich halb so schlimm :slight_smile:
danke für die fixe antwort eivi!

1 „Gefällt mir“

@eivissa Danke für das große Update des Akkuwikis!

Was mir noch auffällt: die Ladekurven-Vergleichsgrafik enthält noch die Ladekurven vor dem Holidayupdate. Auch der „neue“ CATL 6L ist nicht dabei…

1 „Gefällt mir“

Die Werte für f0,1,2 streuen doch erheblich - es ist z.B. nicht plausibel, das das LG-5L ein höheres f0 hat als das CATL-6L obwohl das schwerer geworden ist, außer die Vorspur passt nicht.

f2 ist im wesentlichen cw*A und ist ebenfalls mehr als 10% schlechter geworden.

Der Wh/km Wert passt dann ja auch nicht wirklich.

Ja, das stimmt. So weit bin ich noch nicht gekommen. Im Bereich 5C Akku findest du nun eine aktualisierte Ladekurve von 0-100%.
Zum 6L habe ich noch zu wenig Daten um zum 2019/2020er SR+ auch. Schickt mir da gerne ideale Ladekurven, Akkusticker, Rated Consumption usw. Ich baue alles ein.

Was genau ist schwerer geworden? Das habe ich nicht verstanden. Falls du Fahrzeuggewicht meinst. Komischerweise sind alle Dual Motor M3 genau 1999kg schwer. Das würde ich ignorieren.

Habe das Mal hier zusammengefasst:

Ich habe meinen Text korrigiert (ich hatte das auch verwechselt) es ging mir um die Zahlen vom 6L im Vergleich zum 5L - außer dem Gewicht (und damit minimal Wh/km) sollte doch da nichts anders sein?

@eivissa ich bedanke mich ebenfalls fürs Update und hab eine Frage und ggf. selber einen Denkfehler. Du schreibst M3P 2022 (Panasonic 3L). Laut Wiki gibts doch gar keine Panasonic Akkus mehr sondern nur noch die 79er 5L von LG?